Kathleen Morgeneyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kathleen Morgeneyer 2019 als Kriemhild bei den Nibelungenfestspielen

Kathleen Morgeneyer (* 1977 in Erlabrunn) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morgeneyer wuchs in Chemnitz auf und studierte später an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Nach ihrer Schauspielausbildung wurde sie 2006 Ensemblemitglied am Düsseldorfer Schauspielhaus. Es folgte ein Engagement am Deutschen Theater in Berlin. 2009 bis 2011 war sie am Schauspiel Frankfurt, seit der Spielzeit 2011/12 ist sie wieder Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin.

Der Hochschul-Kurzfilm Der Brief mit Morgeneyer in der Hauptrolle erhielt den ersten Preis der Cinéfondation bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2011.

Bühnenstücke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]