Kenedy (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kenedy
Kenedy 2017.jpg
Kenedy (2017)
Spielerinformationen
Name Robert Kenedy Nunes do Nascimento
Geburtstag 8. Februar 1996
Geburtsort Santa Rita do SapucaíBrasilien
Größe 182 cm
Position Außenverteidigung, Flügel (links)
Junioren
Jahre Station
0000–2013 Fluminense FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2015 Fluminense FC 29 (2)
2015– FC Chelsea 15 (1)
2016 → FC Watford (Leihe) 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2013 Brasilien U-17 13 (6)
2015 Brasilien U-20 7 (1)
2015 Brasilien U-23 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Robert Kenedy Nunes do Nascimento (* 8. Februar 1996 in Santa Rita do Sapucaí, Minas Gerais), kurz Kenedy, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der linke Verteidiger steht beim FC Chelsea unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenedy spielte bereits in der Jugend für den Fluminense FC und rückte zur Saison 2013 zur ersten Mannschaft auf. Am 8. Dezember 2013 absolvierte er bei einem 2:1-Sieg beim EC Bahia sein erstes Spiel in der Série A. Sein erstes Tor erzielte er am 24. Mai 2014 zum 1:0-Siegtreffer beim EC Bahia.

Im August 2015 wechselte Kenedy zum FC Chelsea in die englische Premier League.[1] Am 23. September 2015 erzielte er im League Cup beim 4:1-Auswärtssieg gegen den FC Walsall sein erstes Pflichtspieltor für die Blues.

Ende August 2016 wurde Kenedy planmäßig für ein Jahr an den Ligakonkurrenten FC Watford verliehen,[2] kehrte jedoch bereits Mitte Dezember 2016 nach nur einem Pflichtspieleinsatz zu Chelsea zurück.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenedy nahm 2013 mit der brasilianischen U-17-Nationalmannschaft an der U-17-Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten teil. Er kam in fünf Spielen zum Einsatz und scheiterte mit seiner Mannschaft im Viertelfinale an Mexiko im Elfmeterschießen.

Anfang 2015 spielte Kenedy mit der U-20-Auswahl bei der U-20-Südamerikameisterschaft in Uruguay. Im dritten Gruppenspiel erzielte er bei einem 2:0-Sieg gegen Venezuela die 1:0-Führung. In der Finalrunde erreichte er mit dem Team den vierten Platz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Chelsea

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kenedy – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kenedy signs auf chelseafc.com vom 23. August 2015, abgerufen 24. August 2015 (englisch)
  2. Kenedy Joins On Loan auf der Website des FC Watford, abgerufen am 31. August 2016 (englisch)
  3. Antonio Conte to assess Kenedy's Chelsea future after return from loan auf espnfc.com vom 13. Dezember 2016, abgerufen am 18. Dezember 2016 (englisch)