Kernkraftwerk Golfech

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kernkraftwerk Golfech
Kernkraftwerk Golfech
Kernkraftwerk Golfech
Lage
Kernkraftwerk Golfech (Frankreich)
Koordinaten 44° 6′ 40″ N, 0° 50′ 25″ OKoordinaten: 44° 6′ 40″ N, 0° 50′ 25″ O
Land Frankreich
Daten
Eigentümer Electricité de France
Betreiber Electricité de France
Projektbeginn 1982
Kommerzieller Betrieb 1. Feb. 1991

Aktive Reaktoren (Brutto)

2  (2.726 MW)
Eingespeiste Energie im Jahr 2019 17.050 GWh
Eingespeiste Energie seit Inbetriebnahme 485.790 GWh
Stand 31. Dezember 2019
Die Datenquelle der jeweiligen Einträge findet sich in der Dokumentation.
f1

Das Kernkraftwerk Golfech befindet sich in der Gemeinde Golfech (Département Tarn-et-Garonne) im Südwesten Frankreichs am Ufer der Garonne zwischen Toulouse und Agen, gegenüber der Mündung des Arrats und unterhalb der Mündung des Tarn. Eigentümer- und Betreibergesellschaft ist Électricité de France (EDF).

Das Kraftwerk besteht aus zwei Druckwasserreaktoren mit jeweils 1.310 MW elektrischer Nettoleistung, welche 1991 und 1994 in Betrieb genommen wurden. Das Kraftwerk ist mit zwei Naturzugkühltürmen ausgestattet, welche mit über 170 Meter Höhe zu den höchsten Kühltürmen Europas zählen und einen geschlossenen Kühlkreislauf erlauben, dies ist notwendig, da der Fluss Garonne, an dem das Kraftwerk gebaut wurde, besonders im Sommer nicht ausreichend Wasser zur Kühlung liefert, die Wasserentnahme aus der Garonne dient lediglich dazu, den Schwund durch die Verdunstung auszugleichen und die zusätzlichen Kreisläufe der Sicherheitseinrichtungen zu kühlen.

Im Jahr 2008 hat das Kraftwerk 17,1 Mrd. kWh (17,1 TWh) Strom produziert, was einer hundertprozentigen Abdeckung des jährlichen Strombedarfs der ehemaligen Region Midi-Pyrénées entsprach.[1] In der Anlage, die ursprünglich mit vier Blöcken geplant worden war, sind rund 650 Personen beschäftigt.

Die französische Regierung hat 2020 eine Verlängerung um weitere 10 Jahre für alle in Betrieb befindlichen Reaktoren von 40 auf 50 Jahre Laufzeit angekündigt, diese wurde von der französischen Aufsicht 2021 unter Auflagen genehmigt.[2]

Kernkraftwerk Golfech

Daten der Reaktorblöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kraftwerk Golfech hat insgesamt zwei Blöcke:

Reaktorblock[3] Reaktortyp Netto-
leistung
Brutto-
leistung
Baubeginn Netzsyn-
chronisation
Kommer-
zieller Betrieb
Abschal-
tung
Golfech-1 Druckwasserreaktor 1310 MW 1363 MW 17.11.1982 07.06.1990 01.02.1991 2041
Golfech-2 Druckwasserreaktor 1310 MW 1363 MW 01.10.1984 18.06.1993 04.03.1994 2044

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 29. Mai 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/energies.edf.com
  2. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/laufzeitverlaengerung-frankreich-101.html
  3. Power Reactor Information System der IAEA: „France (French Republic): Nuclear Power Reactors“ (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kernkraftwerk Golfech – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien