Klötze Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klötze Nord ist ein Wohnplatz der Stadt Klötze im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ehemalige Ortsteil Klötze Nord liegt etwa 2½ Kilometer nördlich der Innenstadt von Klötze.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Nennung des Ortsnamens Klötze Nord wird im Zusammenhang mit der Errichtung der Strecke Klötze–Wernstedt der Altmärkischen Kleinbahn vermutet, die hier eine gleichnamige Haltestelle hatte. In den Jahren 1970 und 1973 wurde der Ortsteil Klötze Nord erwähnt.[2] Später ist Klötze Nord als Wohnplatz aufgeführt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sachsen-Anhalt-Viewer des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation (Hinweise)
  2. Peter P. Rohrlach: Historisches Ortslexikon für die Altmark (Historisches Ortslexikon für Brandenburg, Teil XII). Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2018, ISBN 978-3-8305-2235-5, S. 1205 (Open Access beim Verlag).
  3. Ortsteilverzeichnis Land Sachsen-Anhalt (Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile), Gebietsstand Januar 2014, Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), 2016

Koordinaten: 52° 38′ 51,6″ N, 11° 9′ 19″ O