Kortessem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kortessem
Kortessemwapen.jpg Flag of Kortessem.svg
Kortessem (Limburg)
Kortessem
Kortessem
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Limburg
Bezirk: Tongeren
Koordinaten: 50° 52′ N, 5° 23′ OKoordinaten: 50° 52′ N, 5° 23′ O
Fläche: 33,90 km²
Einwohner: 8359 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 247 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3720 (Kortessem)
3721 (Vliermaalroot)
3722 (Wintershoven)
3723 (Guigoven)
3724 (Vliermaal)
Vorwahl: 011, 012
Bürgermeister: Tom Thijsen (CD&V)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Kerkplein 11
3720 Kortessem
Website: www.kortessem.be
lblelslh

Kortessem (Limburgisch: Kotsoeve) ist eine Gemeinde in der belgischen Provinz Limburg nahe Hasselt. Seit der Gebietsreform (1. Januar 1977) besteht die Gemeinde aus sechs Ortsteilen Kortessem, Wintershoven, Guigoven, Vliermaal, Vliermaalroot und Zammelen. Die Gemeinde zählt 8359 Einwohner (Stand 1. Januar 2016).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Schlosspark wächst neben dem Kulturzentrum Mozaïek der größte Mammutbaum in Belgisch-Limburg.
  • Die romanisch-gotische Sint-Pieterskerk
  • An der Gemeindegrenze zu Wellen steht der "Onzelieveherenboom", eine tausendjährige Eiche.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kortessem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien