Bilzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bilzen
Armoiries Bilzen.png Flag of Bilzen.svg
Bilzen (Limburg)
Bilzen
Bilzen
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Limburg
Bezirk: Tongeren
Koordinaten: 50° 52′ N, 5° 31′ OKoordinaten: 50° 52′ N, 5° 31′ O
Fläche: 75,90 km²
Einwohner: 31.829 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte: 419 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3740, 3742, 3746
Vorwahl: 089
Bürgermeister: Frieda Brepoels
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Administratief Centrum
Deken Paquayplein 1
3740 Bilzen
Website: www.bilzen.be
lblelslh

Bilzen (Limburgisch: Bilze) ist eine belgische Gemeinde in der Provinz Limburg. Sie befindet sich in der Nähe von Hasselt.

Bilzen besteht aus den Ortschaften: Beverst, Bilzen, Eigenbilzen, Grote-Spouwen, Hees, Hoelbeek, Kleine-Spouwen, Martenslinde, Mopertingen, Munsterbilzen, Rijkhoven, Rosmeer und Waltwilder, die 1977 zu einer Gemeinde zusammengefügt wurden.

Der Ort wurde international bekannt durch das Jazz und Rock-Musikfestival „Jazz Bilzen“, das von 1965 bis 1981 stattfand.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bilzen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Schloss Alden Biesen in Rijkhoven