Kraftwerk Bad Abbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kraftwerk Bad Abbach
Laufwasserkraftwerk Bad Abbach
Laufwasserkraftwerk Bad Abbach
Lage
Kraftwerk Bad Abbach (Bayern)
Kraftwerk Bad Abbach
Koordinaten 48° 55′ 38,7″ N, 12° 0′ 49,6″ OKoordinaten: 48° 55′ 38,7″ N, 12° 0′ 49,6″ O
Land Deutschland, Bayern
Ort Bad Abbach
Gewässer Donau
Gewässerkilometer km 2401,7 [1]
Höhe Oberwasser 338,2 m ü. NHN
Kraftwerk
Eigentümer Rhein-Main-Donau AG [2]
Betreiber Uniper Kraftwerke GmbH
Betriebsbeginn 1978 [2]
Technik
Engpassleistung 6,1 [3] Megawatt
Durchschnittliche
Fallhöhe
5,7 [2] m
Ausbaudurchfluss 207 [3] m³/s
Regelarbeitsvermögen 37,5 [2] Millionen kWh/Jahr
Turbinen 2 Kaplan
Generatoren 2
Sonstiges

Das Kraftwerk Bad Abbach ist ein Laufwasserkraftwerk der Rhein-Main-Donau AG an der Donau.

Das 1978 in Betrieb genommene Kraftwerk erzeugt Dreiphasenwechselstrom für das Verbundnetz und liegt bei Poikam, einem Ortsteil von Bad Abbach. Betreiber des Kraftwerks ist die Uniper Kraftwerke GmbH. Es wurde zwischen 1974 und 1978 errichtet und verfügt über zwei Kaplanturbinen mit einem Laufraddurchmesser von 4,7 Meter und einer Ausbauleistung von insgesamt 6,1 Megawatt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seifert, K., BNGF Büro für Naturschutz-, Gewässer- und Fischereifragen: Masterplan Durchgängigkeit, Teilprojekt 1 Durchgängigkeit der bayerischen Donau. Bayerisches Landesamt für Umwelt, 2008; abgerufen am 8. Oktober 2013 (PDF; 1,7 MB).
  2. a b c d Kraftwerksliste. Rhein-Main-Donau AG; abgerufen am 8. Dezember 2013.
  3. a b c Laufwasserkraftwerk Bad Abbach an der Donau: Rhein-Main-Donau AG und Bayernwerk AG investieren 300.000 Euro in Stärkung der Versorgungssicherheit. RMD, 20. April 2016; abgerufen am 21. Februar 2017.