Kraftwerk Bad Abbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das Drehstrom erzeugende Kraftwerk in Bad Abbach. Außerdem gibt es noch das Bahnstromkraftwerk Bad Abbach.
Kraftwerk Bad Abbach
Laufwasserkraftwerk Bad Abbach
Laufwasserkraftwerk Bad Abbach
Lage
Kraftwerk Bad Abbach (Bayern)
Kraftwerk Bad Abbach
Koordinaten 48° 55′ 38,7″ N, 12° 0′ 49,6″ O48.92740277777812.013786111111338.20Koordinaten: 48° 55′ 38,7″ N, 12° 0′ 49,6″ O
Land: Deutschland, Bayern
Ort: Bad Abbach
Gewässer: Donau
Gewässerkilometer: km 2401,7 [1]
Höhe Oberwasser: 338,2 m ü. NHN
Kraftwerk
Eigentümer: Rhein-Main-Donau AG [2]
Betreiber: E.ON Kraftwerke GmbH
Betriebsbeginn: 1978 [2]
Technik
Engpassleistung: 6,1 [1] Megawatt
Durchschnittliche
Fallhöhe:
5,7 [2] m
Ausbaudurchfluss: 208 [1] m³/s
Regelarbeitsvermögen/Jahr: 37,5 [2] Millionen kWh
Turbinen: 2 Kaplan [1]
Generatoren: 2
Sonstiges

Das Kraftwerk Bad Abbach ist ein Laufwasserkraftwerk an der Donau.

Das 1978 erbaute Kraftwerk erzeugt Dreiphasenwechselstrom für des Verbundnetz und liegt bei Poikam, einem Ortsteil von Bad Abbach. Es wird von der E.ON Kraftwerke GmbH betrieben. Die elektrische Leistung beträgt 6,5 MW.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Seifert, K., BNGF Büro für Naturschutz-, Gewässer- und Fischereifragen: Masterplan Durchgängigkeit, Teilprojekt 1 Durchgängigkeit der bayerischen Donau. Bayerisches Landesamt für Umwelt, 2008, abgerufen am 8. Oktober 2013 (pdf; 1,7 MB).
  2. a b c d Kraftwerksliste. Rhein-Main-Donau AG, abgerufen am 8. Dezember 2013.
  3. E.ON Kraftwerkssuche