Krummes Elsass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Krumme Elsass im heutigen Arrondissement Saverne.
Historische Grafschaft Saarwerden
Historische Grafschaft Lützelstein

Das Krumme Elsass (frz. l'Alsace bossue = das bucklige Elsass, elsässisch = ’s Gromme Elsass) ist ein hügeliges Gebiet im Nordwesten des Elsass, das zum Département Bas-Rhin in der Region Grand Est gehört. Das Arrondissement Saverne, in dem das krumme Elsass liegt, reicht weit nach Westen. Das krumme Elsass grenzt daher auf drei Seiten – im Süden, Westen und Norden – an das Département Moselle (bis 2015 Region Lothringen).

Im Volksmund weit verbreitet, vor allem bei älteren Leuten, ist die Meinung, dass die Bezeichnung „Krummes Elsass“ vom krumm-buckligen Grenzverlauf zwischen dem katholischen Lothringen und dem (in diesem Landesteil) überwiegend protestantischen Elsass kommt. Nach der Reformation zog man um die Dörfer die Grenze entsprechend der Religion. Das krumme Elsass deckt sich deshalb in etwa mit der historischen Grafschaft Saarwerden, die über Jahrhunderte eine Exklave des protestantischen Fürstentums Nassau-Saarbrücken war, sowie der Grafschaft Lützelstein, in der die pfälzischen Wittelsbacher ebenfalls Mitte des 16. Jahrhunderts die Reformation eingeführt hatten. Obwohl die Region weder geographisch noch historisch zum Elsass gehört, erbaten nach der endgültigen Annexion durch das revolutionäre Frankreich 1794 die Bewohner des Krummen Elsass den Anschluss ihrer Gemeinden an das Elsass mit seinem starken protestantischen Element anstatt an das rein katholische Lothringen.

Größere Orte im krummen Elsass sind Sarre-Union, Diemeringen, Drulingen und La Petite-Pierre, die jeweils auch Hauptorte der gleichnamigen Kantone waren. Im Westen wird das krumme Elsass von der Saar durchflossen, im Osten von den nördlichen Vogesen begrenzt.

Die meisten der nachfolgend genannten Gemeinden im Krummen Elsass sind Mitglieder der Communauté de communes de l’Alsace Bossue (dt. Gemeindeverband Krummes Elsass). Alle befinden sich in den Kanton Ingwiller, eine Untergliederung des Arrondissement Saverne. Diese Orte sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]