Struth (Bas-Rhin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Struth
Wappen von Struth
Struth (Frankreich)
Struth
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Saverne
Kanton Ingwiller
Koordinaten 48° 54′ N, 7° 15′ OKoordinaten: 48° 54′ N, 7° 15′ O
Höhe 248–367 m
Fläche 4,12 km2
Einwohner 251 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 61 Einw./km2
Postleitzahl 67290
INSEE-Code

Struth ist eine Gemeinde mit 251 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Kanton Ingwiller im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass) in Frankreich. Die Gemeinde ist am Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord beteiligt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt an der Westflanke der Vogesen zwischen Straßburg (76 km) und der deutschen Stadt Saarbrücken (62 km). Das nächstgelegene Nachbardorf ist Tieffenbach im Norden und ist an die Departementsstraße D 919 angeschlossen. Außerdem grenzt Struth im Nordosten an Frohmuhl und Hinsbourg, im Südosten an La Petite-Pierre, im Süden an Petersbach und Südwesten an Asswiller.

Der wichtigste Erwerbszweig ist die Landwirtschaft.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1871 bis zum Ende des Ersten Weltkrieges gehörte Struth als Teil des Reichslandes Elsaß-Lothringen zum Deutschen Reich und war dem Kreis Zabern im Bezirk Unterelsaß zugeordnet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1910 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2012 2014
Einwohner 480[1] 205 233 213 192 204 221 221 255 251

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synagoge von Struth

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Struth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900 – Kreis Zabern