Langhirano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Langhirano
Wappen
Langhirano (Italien)
Langhirano
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Parma (PR)
Koordinaten 44° 37′ N, 10° 16′ OKoordinaten: 44° 37′ 0″ N, 10° 16′ 0″ O
Fläche 70 km²
Einwohner 10.315 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 147 Einw./km²
Postleitzahl 43013
Vorwahl 0521
ISTAT-Nummer 034018
Volksbezeichnung Langhiranesi
Schutzpatron San Giacomo
Website Langhirano

Langhirano ist eine Kleinstadt mit 10.315 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Parma, Emilia-Romagna, Italien.

Die Stadt liegt etwa 15 km südlich von Parma am Fluss Parma.

Der Ort ist Hauptort der Herstellung von Parmaschinken.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Langhirano war zweimal Etappenziel beim Giro d’Italia.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.