Fontevivo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fontevivo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Fontevivo (Italien)
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Parma (PR)
Lokale Bezeichnung Fontviv
Koordinaten 44° 51′ N, 10° 10′ OKoordinaten: 44° 51′ 0″ N, 10° 10′ 0″ O
Höhe 53 m s.l.m.
Fläche 25 km²
Einwohner 5.687 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 43010
Vorwahl 0521
ISTAT-Nummer 034016
Bezeichnung der Bewohner Fontevivesi
Schutzpatron Bernhard von Clairvaux
Website Fontevivo

Fontevivo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 5687 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Parma in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 14,5 Kilometer westnordwestlich von Parma östlich des Taro.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Abtei von Fontevivo wurde 1142 errichtet und dem heiligen Bernhard geweiht.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nördlich verläuft die Autostrada A1 von Mailand und Piacenza kommend Richtung Parma und weiter über Bologna zur Adria. Östlich führt die Autostrada A15 nach La Spezia.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fontevivo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.