Traversetolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Traversetolo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Traversetolo (Italien)
Traversetolo
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Parma (PR)
Lokale Bezeichnung Travarsèddol
Koordinaten 44° 37′ N, 10° 22′ OKoordinaten: 44° 37′ 0″ N, 10° 22′ 0″ O
Höhe 176 m s.l.m.
Fläche 54,61 km²
Einwohner 9.487 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 174 Einw./km²
Postleitzahl 43029
Vorwahl 0521
ISTAT-Nummer 034042
Volksbezeichnung Traversetolesi
Schutzpatron Martin von Tours
Website Traversetolo

Traversetolo ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 9487 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Parma in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 18 Kilometer südsüdöstlich von Parma. Die Gemeinde liegt westlich der Enza und grenzt unmittelbar an die Provinz Reggio Emilia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traversetolo wird urkundlich erstmals mit dem 18. März 991 erwähnt. 1558 wird die Festungsanlage durch Ottavio Farnese zerstört.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traversetolo unterhält eine Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Oraison im Département Alpes-de-Haute-Provence und eine inneritalienische Partnerschaft mit der Gemeinde Majano in der Region Friaul-Julisch Venetien.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada statale 513 di Val d’Enza, die nunmehr zur Provinzstraße herabgestuft wurde, von Parma nach San Polo d’Enza.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.