Lars Kraume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lars Kraume bei der Preisverleihung der Deutschen Akademie für Fernsehen 2015

Lars Kraume (* 24. Februar 1973 in Chieti, Italien) ist ein deutscher Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lars Kraume wuchs in Frankfurt am Main auf und arbeitete nach dem Abitur zwei Jahre als selbständiger Fotograf. 1994 folgte ein vierjähriges Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Für seinen Abschlussfilm Dunckel aus dem Jahre 1998 erhielt er den Adolf-Grimme-Preis. 2007 folgte ein Deutscher Fernsehpreis und ein erneuter Adolf-Grimme-Preis für den Film Guten Morgen, Herr Grothe. 2016 wurde sein Film Der Staat gegen Fritz Bauer mit sechs Deutschen Filmpreisen ausgezeichnet, darunter dem für den Besten Film und für die Beste Regie.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lars Kraume – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien