Liste der FFH-Gebiete in Sachsen-Anhalt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der FFH-Gebiete in Sachsen-Anhalt zeigt die FFH-Gebiete des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Teilweise überschneiden sie sich mit bestehenden Natur- und Landschaftsschutzgebieten.

Bild Nummer Bezeichnung des Gebietes Fläche in Hektar Karte Koordinaten[1] Beschreibung
2935-301 Aland-Elbe-Niederung nördlich Seehausen 2573,00 Lage Position Beschreibung
3034-301 Magerweide Aschkabel 12,00 Lage Position Beschreibung
3035-301 Der Most bei Harpe 120,00 Lage Position Beschreibung
3036-301 Elbaue Beuster-Wahrenberg 2919,00 Lage Position Beschreibung
3132-301 Landgraben-Dumme-Niederung nördlich Salzwedel 2903,00 Lage Position Beschreibung
3134-301 Arendsee 503,00 Lage Position Beschreibung
3134-302 Weideflächen bei Kraatz 79,00 Lage Position Beschreibung
3136-301 Krumker Holz und Wälder östlich Drüsedau 428,00 Lage Position Beschreibung
3138-301 Elbaue Werben und Alte Elbe Kannenberg 2212,00 Lage Position Beschreibung
3138-302 Havel nördlich Havelberg 213,00 Lage Position Beschreibung
3231-301 Diesdorfer Wohld 136,00 Lage Position Beschreibung
3232-301 Rohrberger Moor 16,00 Lage Position Beschreibung
3232-302 Jeetze zwischen Beetzendorf und Salzwedel 20,20 Lage Position Beschreibung
3232-303 Waldgebiet Ferchau bei Salzwedel 718,00 Lage Position Beschreibung
3232-304 Moorweide bei Stapen 53,00 Lage Position Beschreibung
3233-301 Köhe westlich Winterfeld 46,00 Lage Position Beschreibung
3233-302 Kuhschellenstandort bei Recklingen 4,00 Lage Position Beschreibung
3234-301 Kalbescher Werder bei Vienau 137,00 Lage Position Beschreibung
3236-301 Uchte unterhalb Goldbeck 14,00 Lage Position Beschreibung
3237-301 Fasanengarten Iden 61,00 Lage Position Beschreibung
3238-301 Jederitzer Holz östlich Havelberg 277,00 Lage Position Beschreibung
3238-302 Elbaue zwischen Sandau und Schönhausen 2433,00 Lage Position Beschreibung
3238-303 Kamernscher See und Trübengraben 284,00 Lage Position Beschreibung
3239-301 Untere Havel und Schollener See 4536,00 Lage Position Beschreibung
3331-301 Hartauniederung zwischen Lüdelsen und Ahlum 50,00 Lage Position Beschreibung
3331-302 Ohreaue 603,00 Lage Position Beschreibung
3332-301 Tangelnscher Bach und Bruchwälder 443,00 Lage Position Beschreibung
3332-302 Jeetze südlich Beetzendorf 278,00 Lage Position Beschreibung
3333-301 Buchenwald östlich Klötze 522,00 Lage Position Beschreibung
3333-302 Eiskeller in Klötze 0,01 Lage Position Beschreibung
3334-301 Secantsgraben, Milde und Biese 472,00 Lage Position Beschreibung
3337-301 Schießplatz Bindfelde östlich Stendal 183,00 Lage Position Beschreibung
3337-302 Stendaler Stadtforst 128,00 Lage Position Beschreibung
3338-301 Binnendüne bei Scharlibbe 44,00 Lage Position Beschreibung
3338-302 Klietzer Heide 1925,00 Lage Position Beschreibung
3431-302 Obere Ohre 7,00 Lage Position Beschreibung
3433-301 Jeggauer Moor 54,00 Lage Position Beschreibung
3434-301 Jävenitzer Moor 508,00 Lage Position Beschreibung
3434-302 Kellerberge nordöstlich Gardelegen 116,00 Lage Position Beschreibung
3434-303 Brauereikeller Gardelegen 0,01 Lage Position Beschreibung
3435-301 Mooswiese Hottendorf östlich Gardelegen 51,00 Lage Position Beschreibung
3435-302 Spitzberg südwestlich Klinke 1,00 Lage Position Beschreibung
3436-301 Fenn in Wittenmoor 6,00 Lage Position Beschreibung
3437-302 Elbaue zwischen Derben und Schönhausen 4371,00 Lage Position Beschreibung
3437-303 Stendaler Rohrwiesen 180,00 Lage Position Beschreibung
3531-301 Stauberg nördlich Oebisfelde 12,00 Lage Position Beschreibung
3532-301 Grabensystem Drömling 779,00 Lage Position Beschreibung
3533-301 Drömling 4328,00 Lage Position Beschreibung
3535-301 Colbitz-Letzlinger Heide 19348,00 Lage Position Beschreibung
3536-301 Mahlpfuhler Fenn 1210,00 Lage Position Beschreibung
3536-302 Tanger-Mittel- und Unterlauf 74,00 Lage Position Beschreibung
3536-303 Eschengehege nördlich Tangerhütte 162,00 Lage Position Beschreibung
3536-304 Kleingewässer westlich Werlberge 49,00 Lage Position Beschreibung
3537-303 Süppling westlich Weißewarte 485,00 Lage Position Beschreibung
3633-301 Speetze und Krummbek im Ohre-Aller-Hügelland 23,00 Lage Position Beschreibung
3633-302 Silberkuhle bei Bodendorf 0,01 Lage Position Beschreibung
3634-301 Klüdener Pax-Wanneweh östlich Calvörde 1162,00 Lage Position Beschreibung
3634-302 Kirche in Bülstringen 0,01 Lage Position Beschreibung
3635-302 Colbitzer Lindenwald 527,00 Lage Position Beschreibung
3636-302 Erlen-Eschenwald westlich Mahlwinkel 208,00 Lage Position Beschreibung
3636-303 Fledermausquartier Bunker Dornberg 1,00 Lage Position Beschreibung
3637-301 Elbaue bei Bertingen 2748,00 Lage Position Beschreibung
3637-302 Bürgerholz bei Burg 941,00 Lage Position Beschreibung
3638-301 Güsener Niederwald 447,00 Lage Position Beschreibung
3639-301 Fiener Bruch 159,00 Lage Position Beschreibung
3732-301 Lappwald südwestlich Walbeck 512,00 Lage Position Beschreibung
3732-302 Bartenslebener Forst im Aller-Hügelland 204,00 Lage Position Beschreibung
3732-304 Zisterne Weferlingen 0,01 Lage Position Beschreibung
3732-305 Marienborn 81,00 Lage Position Beschreibung
3733-301 Wälder am Flechtinger Höhenzug 1031,00 Lage Position Beschreibung
3734-301 Olbe- und Bebertal südlich Haldensleben 144,00 Lage Position Beschreibung
3734-302 Haldensleben, Fledermausquartier Bornsche Str. 25 0,01 Lage Position Beschreibung
3734-303 Bebertal bei Hundisburg 114,00 Lage Position Beschreibung
3735-301 Untere Ohre 39,40 Lage Position Beschreibung
3736-301 Elbaue südlich Rogätz mit Ohremündung 1663,00 Lage Position Beschreibung
3737-301 Heide südlich Burg 88,00 Lage Position Beschreibung
3737-302 Ihle zwischen Friedensau und Grabow 4,80 Lage Position Beschreibung
3738-301 Ringelsdorfer-, Gloine- und Dreibachsystem im Vorfläming 319,00 Lage Position Beschreibung
3833-301 Salzstelle Wormsdorf 3,00 Lage Position Beschreibung
3835-301 Stromelbe im Stadtzentrum Magdeburg 64,00 Lage Position Beschreibung
3837-301 Ehle zwischen Möckern und Elbe 29,80 Lage Position Beschreibung
3838-301 Bürgerholz bei Rosian 105,00 Lage Position Beschreibung
3839-301 Altengrabower Heide 2847,00 Lage Position Beschreibung
3839-302 Schweinitz bei Loburg 109,00 Lage Position Beschreibung
3930-301 Fallsteingebiet nördlich Osterwieck 1390,00 Lage Position Beschreibung
3932-301 Großes Bruch bei Wulferstedt 86,00 Lage Position Beschreibung
3933-301 Hohes Holz bei Eggenstedt 825,00 Lage Position Beschreibung
3933-302 Kloster in Remkersleben 0,01 Lage Position Beschreibung
3935-301 Sülzetal bei Sülldorf 76,00 Lage Position Beschreibung
3936-301 Elbaue zwischen Saalemündung und Magdeburg 6589,00 Lage Position Beschreibung
3936-302 Binnendüne Gommern 5,00 Lage Position Beschreibung
3939-301 Obere Nuthe-Läufe 853,00 Lage Position Beschreibung
3940-301 Golmengliner Forst und Schleesen im Fläming 498,00 Lage Position Beschreibung
3940-302 Löhnsdorfer Revier bei Göritz 91,00 Lage Position Beschreibung
4029-301 Ecker- und Okertal 267,00 Lage Position Beschreibung
4029-302 Stimmecke bei Suderode 5,70 Lage Position Beschreibung
4031-301 Huy nördlich Halberstadt 2005,00 Lage Position Beschreibung
4037-302 Elbaue Steckby-Lödderitz 3319,00 Lage Position Beschreibung
4037-303 Saaleaue bei Groß Rosenburg 538,00 Lage Position Beschreibung
Zerbst,Schloss.JPG 4038-301 Keller Schloßruine Zerbst 0,01 Lage Position Beschreibung
4039-301 Rossel, Buchholz und Streetzer Busch nördlich Roßlau 220,00 Lage Position Beschreibung
4039-302 Olbitzbach-Niederung nordöstlich Roßlau 133,00 Lage Position Beschreibung
Coswig(Anhalt),Roter Teich.jpg
weitere Bilder
4040-301 Pfaffenheide-Wörpener Bach nördlich Coswig 476,00 Lage Position Beschreibung
4041-301 Grieboer Bach östlich Coswig 16,00 Lage Position Beschreibung
4041-302 Feuchtwiese bei Dobien 12,00 Lage Position Beschreibung
4042-301 Woltersdorfer Heide nördlich Wittenberg-Lutherstadt 200,00 Lage Position Beschreibung
4042-302 Klebitz-Rahnsdorfer Feldsölle 327,00 Lage Position Beschreibung
4042-303 Friedenthaler Grund 167,00 Lage Position Beschreibung
4129-301 Rohnberg, Westerberg und Köhlerholz bei Ilsenburg 448,00 Lage Position Beschreibung
4130-301 Zillierbach südlich Wernigerode 6,00 Lage Position Beschreibung
4131-301 Ziegenberg, Augstberg und Horstberg bei Benzingerode 146,00 Lage Position Beschreibung
4131-302 Heers bei Blankenburg 109,00 Lage Position Beschreibung
4132-301 Harslebener Berge und Steinholz nordwestlich Quedlinburg 261,00 Lage Position Beschreibung
4132-302 Hoppelberg bei Langenstein 55,00 Lage Position Beschreibung
4132-303 Sand-Silberscharten-Standorte bei Quedlinburg 12,88 Lage Position Beschreibung
4133-301 Bode und Selke im Harzvorland 276,00 Lage Position Beschreibung
4134-301 Hakel südlich Kroppenstedt 1323,00 Lage Position Beschreibung
4135-301 Salzstelle bei Hecklingen 35,00 Lage Position Beschreibung
4135-302 Weinberggrund bei Hecklingen 8,00 Lage Position Beschreibung
4136-301 Nienburger Auwald-Mosaik 254,00 Lage Position Beschreibung
4137-304 Diebziger Busch und Wulfener Bruchwiesen 1058,00 Lage Position Beschreibung
Aken-Dessau,Elbe,Radweg.jpg 4138-301 Kühnauer Heide und Elbaue zwischen Aken und Dessau 3880,00 Lage Position Beschreibung
Vockerode,Steinhornwiese,Elbe.jpg 4140-304 Dessau-Wörlitzer Elbauen 7582,00 Lage Position Beschreibung
4141-302 Bresker Forst östlich Oranienbaum 211,00 Lage Position Beschreibung
4141-303 Forsthaus Mullberg 7,00 Lage Position Beschreibung
4142-301 Elbaue zwischen Griebo und Prettin 8422,00 Lage Position Beschreibung
4142-302 Küchenholzgraben bei Zahna 42,00 Lage Position Beschreibung
4143-301 Untere Schwarze Elster 525,00 Lage Position Beschreibung
4143-401 Glücksburger Heide 1803,00 Lage Position Beschreibung
4144-301 Korgscher und Steinsdorfer Busch 197,00 Lage Position Beschreibung
4144-302 Schweinitzer Fließ 12,20 Lage Position Beschreibung
Glashüttenwiese.jpg
weitere Bilder
4229-301 Hochharz 6023,00 Lage Position Beschreibung
4230-301 Stollensystem Büchenberg bei Elbingerode 160,00 Lage Position Beschreibung
4230-302 Elendstal im Hochharz 74,00 Lage Position Beschreibung
4230-303 Bergwiesen bei Königshütte 251,00 Lage Position Beschreibung
4231-301 Laubwaldgebiet zwischen Wernigerode und Blankenburg 3615,00 Lage Position Beschreibung
4231-302 Devonkalkgebiet bei Elbingerode und Rübeland 424,00 Lage Position Beschreibung
4231-303 Bodetal und Laubwälder des Harzrandes bei Thale 5773,00 Lage Position Beschreibung
4231-304 Bielsteintunnel bei Hüttenrode 0,01 Lage Position Beschreibung
4231-305 Hermannshöhle Rübeland 0,01 Lage Position Beschreibung
4231-306 Bielsteinhöhlengebiet bei Rübeland 20,00 Lage Position Beschreibung
4231-307 Pinge Weißer Stahlberg Rübeland 0,01 Lage Position Beschreibung
4232-301 Teufelsmauer nördlich Thale 18,00 Lage Position Beschreibung
4232-303 Kalkflachmoor im Helsunger Bruch 20,00 Lage Position Beschreibung
4232-304 Münchenberg bei Stecklenberg 96,00 Lage Position Beschreibung
4232-305 Marktkirche Quedlinburg 0,01 Lage Position Beschreibung
4233-301 Gegensteine und Schierberge bei Ballenstedt 107,00 Lage Position Beschreibung
4233-302 Burgesroth und Laubwälder bei Ballenstedt 620,00 Lage Position Beschreibung
4235-301 Wipper unterhalb Wippra 80,00 Lage Position Beschreibung
4235-302 Trockenhänge im Wippertal bei Sandersleben 206,00 Lage Position Beschreibung
Auenwald Plötzkau 3.jpg 4236-301 Auenwälder bei Plötzkau 417,00 Lage Position Beschreibung
Dessau-Roßlau,Kochstedt,Dessau-Radegast-Köthener Bahn,Brücke.jpg 4238-301 Brambach südwestlich Dessau 97,00 Lage Position Beschreibung
Taubequellen k3.jpg 4239-301 Taube-Quellen und Auengebiet bei Möst 150,00 Lage Position Beschreibung
Mulde (Fluss),Prallhang,Gleithang.jpg
weitere Bilder
4239-302 Untere Muldeaue 2755,00 Lage Position Beschreibung
Oranienbaumer Heide.jpg
weitere Bilder
4240-301 Mittlere Oranienbaumer Heide 2024,00 Lage Position Beschreibung
4241-301 Fliethbach-System zwischen Dübener Heide und Elbe 72,00 Lage Position Beschreibung
4243-301 Klödener Riß 96,00 Lage Position Beschreibung
4243-302 Kuhlache und Elsteraue bei Jessen 150,00 Lage Position Beschreibung
Naturschutzgebiet Alte Elster und Rohrbornwiesen 2.JPG 4244-301 Alte Elster und Rohrbornwiesen bei Premsendorf 212,00 Lage Position Beschreibung
4244-302 Gewässersystem Annaburger Heide südöstlich Jessen 337,00 Lage Position Beschreibung
4330-301 Harzer Bachtäler 1501,00 Lage Position Beschreibung
4330-302 Radeweg bei Hasselfelde 190,00 Lage Position Beschreibung
4331-301 Bere und Mosebach südwestlich Stiege 35,00 Lage Position Beschreibung
4332-301 Spaltenmoor östlich Friedrichsbrunn 82,00 Lage Position Beschreibung
4332-302 Selketal und Bergwiesen bei Stiege 4522,00 Lage Position Beschreibung
4334-301 Langes Holz und Steinberg westlich Hettstedt 103,00 Lage Position Beschreibung
4334-302 Weinfeld nordwestlich Mansfeld 24,00 Lage Position Beschreibung
4334-303 Brummtal bei Quenstedt 82,00 Lage Position Beschreibung
4335-301 Kupferschieferhalden bei Hettstedt 466,00 Lage Position Beschreibung
4336-306 Saaledurchbruch bei Rothenburg 477,00 Lage Position Beschreibung
4337-301 Fuhnesümpfe östlich Löbejün 67,00 Lage Position Beschreibung
4338-301 Fuhnequellgebiet Vogtei westlich Wolfen 48,00 Lage Position Beschreibung
4338-302 Wiesen und Quellbusch bei Radegast 51,00 Lage Position Beschreibung
4340-301 Muldeaue oberhalb Pouch 513,00 Lage Position Beschreibung
4340-303 Kirche Muldenstein 0,01 Lage Position Beschreibung
4340-304 Schlauch Burgkemnitz 67,00 Lage Position Beschreibung
4341-301 Buchenwaldgebiet und Hammerbachtal in der Dübener Heide 958,00 Lage Position Beschreibung
4342-302 Lausiger Teiche und Ausreißer-Teich östlich Bad Schmiedeberg 105,00 Lage Position Beschreibung
4342-306 Dommitzscher Grenzbach 5,80 Lage Position Beschreibung
FFH-Gebiet Annaburger Heide
weitere Bilder
4344-302 Annaburger Heide 1590,00 Lage Position Beschreibung
4431-301 Buchenwälder um Stolberg 3677,00 Lage Position Beschreibung
4431-302 Alter Stolberg und Heimkehle im Südharz 88,00 Lage Position Beschreibung
4431-304 Thyra im Südharz 20,60 Lage Position Beschreibung
4431-306 Haingrund und Organistenwiese bei Stolberg 13,00 Lage Position Beschreibung
4432-301 Buntsandstein- und Gipskarstlandschaft bei Questenberg im Südharz 6012,00 Lage Position Beschreibung
4433-301 Wipper im Ostharz 39,30 Lage Position Beschreibung
4433-302 Bodenschwende bei Horla im Südharz 608,00 Lage Position Beschreibung
4433-303 Ziegenberg bei Königerode 25,00 Lage Position Beschreibung
4434-301 Gipskarstlandschaft Pölsfeld und Breiter Fleck im Südharz 1722,00 Lage Position Beschreibung
4434-302 Kupferschieferhalden bei Klostermansfeld 96,00 Lage Position Beschreibung
4434-303 Kupferschieferhalden bei Wimmelburg 125,00 Lage Position Beschreibung
4434-304 Alte Schule in Ahlsdorf 0,01 Lage Position Beschreibung
4436-301 Trockenrasenhänge nördlich des Süßen Sees 84,00 Lage Position Beschreibung
4436-303 Zaschwitz bei Wettin 133,00 Lage Position Beschreibung
4437-301 Blonsberg nördlich Halle 32,00 Lage Position Beschreibung
4437-302 Porphyrkuppenlandschaft nordwestlich Halle 674,00 Lage Position Beschreibung
4437-305 Bergholz nördlich Halle 181,00 Lage Position Beschreibung
4437-306 Erlen-Eschen-Wald bei Gutenberg nördlich Halle 4,00 Lage Position Beschreibung
4437-307 Nordspitze der Peißnitz und Forstwerder in Halle 23,00 Lage Position Beschreibung
4437-308 Dölauer Heide und Lindbusch bei Halle 700,00 Lage Position Beschreibung
4437-309 Brandberge in Halle 91,00 Lage Position Beschreibung
Spitzberg (Landsberg).jpg 4438-301 Porphyrkuppen westlich Landsberg 52,00 Lage Position Beschreibung
Niemberg,Burgstetten.jpg 4438-302 Porphyrkuppen Burgstetten bei Niemberg 51,00 Lage Position Beschreibung
4533-301 Gewässersystem der Helmeniederung 234,00 Lage Position Beschreibung
4533-303 Rathaus Sangerhausen 0,01 Lage Position Beschreibung
4534-301 Der Hagen und Othaler Holz nördlich Beyernaumburg 584,00 Lage Position Beschreibung
4535-301 Eislebener Stiftsholz 390,00 Lage Position Beschreibung
4535-302 Kuckenburger Hagen 70,00 Lage Position Beschreibung
FFH-Gebiet Schwermetallrasen bei Hornburg 4535-303 Schwermetallrasen bei Hornburg 2,00 Lage Position Beschreibung
4535-304 Stollen und Trockenrasen bei Unterfarnstädt 11,00 Lage Position Beschreibung
4536-301 Röhrichte und Salzwiesen am Süßen See 57,00 Lage Position Beschreibung
4536-302 Salziger See nördlich Röblingen am See 518,00 Lage Position Beschreibung
4536-303 Muschelkalkhänge westlich Halle 114,00 Lage Position Beschreibung
4536-304 Salzatal bei Langenbogen 137,00 Lage Position Beschreibung
4536-305 Kalkstollen im Weidatal bei Schraplau 0,03 Lage Position Beschreibung
4537-301 Saale-, Elster-, Luppe-Aue zwischen Merseburg und Halle 1756,00 Lage Position Beschreibung
4538-301 Engelwurzwiese bei Zwintschöna 6,00 Lage Position Beschreibung
4634-301 Borntal, Feuchtgebiet und Heide bei Allstedt 381,00 Lage Position Beschreibung
4634-302 Ziegelrodaer Buntsandsteinplateau 2315,00 Lage Position Beschreibung
4635-301 Schmoner Busch, Spielberger Höhe und Elsloch südlich Querfurt 316,00 Lage Position Beschreibung
4636-301 Wasserschloß in Sankt Ulrich 0,01 Lage Position Beschreibung
4637-301 Geiselniederung westlich Merseburg 57,00 Lage Position Beschreibung
4638-302 Elster-Luppe-Aue 548,00 Lage Position Beschreibung
4638-303 Schafhufe westlich Günthersdorf 2,00 Lage Position Beschreibung
4638-304 Wiesengebiet westlich Schladebach 35,00 Lage Position Beschreibung
4639-303 Pfeifengraswiese bei Günthersdorf 1,00 Lage Position Beschreibung
4734-301 Finne-Nordrand südwestlich Wohlmirstedt 347,00 Lage Position Beschreibung
4734-302 Trockenrasen am Wendelstein 6,00 Lage Position Beschreibung
4734-303 Ostrand der Hohen Schrecke 265,00 Lage Position Beschreibung
4735-302 Forst Bibra 571,00 Lage Position Beschreibung
4735-303 Kirche Nebra 0,01 Lage Position Beschreibung
4735-304 Ölbergstollen bei Wangen 0,01 Lage Position Beschreibung
4735-305 Dissaugraben bei Wetzendorf 89,00 Lage Position Beschreibung
4735-306 Trockenhänge bei Steigra 124,00 Lage Position Beschreibung
4735-307 Unstrutaue bei Burgscheidungen 279,00 Lage Position Beschreibung
4736-301 Trockenrasenflächen bei Karsdorf und Glockenseck 193,00 Lage Position Beschreibung
4736-302 Neue Göhle und Trockenrasen nördlich Freyburg 84,00 Lage Position Beschreibung
4736-303 Müchelholz, Müchelner Kalktäler und Hirschgrund bei Branderoda 294,00 Lage Position Beschreibung
4736-304 Fledermausquartier in der Kirche Branderoda 0,01 Lage Position Beschreibung
4736-305 Schafberg und Nüssenberg bei Zscheiplitz 211,00 Lage Position Beschreibung
4736-306 Marienberg bei Freyburg 27,00 Lage Position Beschreibung
4736-307 Schloßberg und Burgholz bei Freyburg 40,00 Lage Position Beschreibung
4737-301 Bunker bei der Halde Pfännerhall 0,02 Lage Position Beschreibung
4737-302 Kuhberg bei Gröst 12,00 Lage Position Beschreibung
4738-301 Engelwurzwiese östlich Bad Dürrenberg 1,00 Lage Position Beschreibung
4835-301 Gutschbachtal und Steinbachtal südwestlich Bad Bibra 82,00 Lage Position Beschreibung
4835-302 Hohndorfer Rücken nordöstlich Eckartsberga 457,00 Lage Position Beschreibung
4835-303 Lichtenburg nordwestlich Eckartsberga 94,00 Lage Position Beschreibung
4835-305 Eckartsberga Weinkeller Marienthal, Dorfstr. 11 0,01 Lage Position Beschreibung
4835-306 Eckartsberga Keller Gartenstraße 0,01 Lage Position Beschreibung
4836-301 Tote Täler südwestlich Freyburg 826,00 Lage Position Beschreibung
4836-302 Hirschrodaer Graben 187,00 Lage Position Beschreibung
4836-303 Göttersitz und Schenkenholz nördlich Bad Kösen 153,00 Lage Position Beschreibung
4836-304 Saale-Ilm-Platten bei Bad Kösen 718,00 Lage Position Beschreibung
4836-305 Steingraben bei Städten 40,00 Lage Position Beschreibung
4836-306 Himmelreich bei Bad Kösen 46,00 Lage Position Beschreibung
4836-307 Kirche Großjena 0,01 Lage Position Beschreibung
4836-308 Burg Saaleck 0,01 Lage Position Beschreibung
4837-301 Saalehänge bei Goseck 237,00 Lage Position Beschreibung
4837-302 Halbberge bei Mertendorf 17,00 Lage Position Beschreibung
4839-301 Weiße Elster nordöstlich Zeitz 425,00 Lage Position Beschreibung
4936-301 Saalehänge bei Tultewitz südlich Bad Kösen 56,00 Lage Position Beschreibung
4937-301 Gehölz bei Osterfeld 3,00 Lage Position Beschreibung
4937-302 Waldauer Heideteich- und Auwaldgebiet 26,00 Lage Position Beschreibung
5038-301 Zeitzer Forst 1718,00 Lage Position Beschreibung

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Koordinaten entsprechen dem Mittelpunkt eines Rechtecks, das die äußersten Grenzen von als FFH-Gebieten gemeldeten Flächen umschließt. Dadurch können diese Angaben weit außerhalb der eigentlichen Standorte liegen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: FFH-Gebiete in Sachsen-Anhalt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien