Maike Bollow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maike Bollow (* 15. September 1963 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bollow absolvierte von 1987 bis 1991 ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Sie machte ihren Abschluss als Diplom-Staatsschauspielerin.

1996 hatte Bollow ihre erste Fernsehrolle als Sprechstundenhilfe in Freunde fürs Leben. Seitdem war sie in Fernseh-Produktionen und Kinofilmen zu sehen.

Neben ihrer Filmarbeit war Bollow von 1991 bis 1999 festes Ensemblemitglied am Staatstheater Hannover und anschließend unter anderem in Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt auf der Bühne zu sehen. So spielte sie unter der Regie von Andreas Kriegenburg in dem Stück Fremdes Haus (Dea Loher) oder bei Matthias Hartmann in dem Stück Volksvernichtung. Von 2009 bis 2010 spielte Bollow durchgängig die Rolle der Gudrun Lenz in der ZDF Telenovela Hanna – Folge deinem Herzen. Maike Bollow war die Hauptfigur in der 10. Staffel Rote Rosen, sie spielte die dänische Modedesignerin Tine Hedelund.[1]

Bollow ist verheiratet und lebt in Hamburg.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Rote Rosen“: Heute Drehstart für die zehnte Staffel mit Maike Bollow als Hauptfigur In: Presseportal vom 19. August 2013.