Michael K. Williams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michael K. Williams (2012)

Michael Kenneth Williams (* 22. November 1966 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine markante Narbe im Gesicht zog er sich an seinem 25. Geburtstag zu. Während eines Kampfes in einer Bar in Queens wurde ihm von einem Kontrahenten mit einer Rasierklinge das Gesicht aufgeschlitzt.[1] Nachdem die Verletzung verheilte, blieb die Narbe und Williams wurde wegen seiner Optik für mehrere Musikvideos engagiert.[2] Einem größeren Publikum bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als homosexueller Straßengangster Omar Little in der Erfolgsserie The Wire und als Alkoholschmuggler Chalky White in der HBO-Produktion Boardwalk Empire.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videospiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Michael K. Williams – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CSI episode comments: Season 10, Episode 19: 'World's End.' Are there limits to redemption?, examiner.com
  2. Actor Michael Kenneth Williams, time.com