Municipio Apaxco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Apaxco
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat México
Sitz Apaxco de Ocampo
Fläche 75,9 km²
Einwohner 27.521 (2010)
Dichte 362,7 Einwohner pro km²
Gründung 16. Oktober 1870Fehler
Webauftritt www.apaxco.gob.mx
INEGI-Nr. 15010
Politik
Presidente municipal Daniel Parra Ángeles

Koordinaten: 20° 0′ 0″ N, 99° 10′ 0″ W

Apaxco ist ein Municipio im mexikanischen Bundesstaat México. Es gehört zur Zona Metropolitana del Valle de México, der Metropolregion um Mexiko-Stadt. Der Sitz der Gemeinde und größter Ort im Municipio ist Apaxco de Ocampo. Die Gemeinde hatte im Jahr 2010 27.521 Einwohner, ihre Fläche beträgt 75,9 km².

Der Name Apaxco kommt aus dem Nahuatl: apatztli bedeutet Sieb, und -co bedeutet "Ort, Stelle", also in etwa "Ort wo Wasser fließt".

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zementwerk von Holcim in Apaxco
Museum Apaxcos
St. Franz von Assisi-Kirche in Apaxco

Apaxco liegt im Norden des Bundesstaates México, 90 km nördlich von Mexiko-Stadt.

Das Municipio Apaxco grenzt im Norden an Ajacuba und Atotonilco de Tula im Bundesstaat Hidalgo, Westen an Hueypoxtla, im Süden an Tequixquiac, im Südwesten, und im Osten wieder an Atotonilco de Tula.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apaxco zählte im Jahr 2010 27.521 Einwohner.

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte Einwohner
Gemeinde 27.521
Apaxco de Ocampo 13.836
Santa María Apaxco 03.747
Coyotillos 03.084
Pérez de Galeana 01.844

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Apaxco Municipality – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien