Ehrenpromotion (Luxemburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ehrenpromotion (auch Ehrendivision genannt) als Intermediate-Division (lëtzebuergesch: Éirepromotioun als Intermediate-Divisioun, französisch: Promotion d'Honneur comme Division Intermédiaire) ist die zweithöchste Fußballklasse in Luxemburg und zugleich die Ehrenerhebung als Zwischenliga zwischen Bezirks- und Nationalliga. In der Ehrenpromotion spielen 14 Mannschaften um den Aufstieg in die BGL Ligue. Zwischen 1989 und 1994 wurde die Ehrenpromotion in zwei Bezirke aufgeteilt. Die ersten vier Vereine jedes Bezirks spielten in zwei Gruppen mit je sechs Teams gegen vier Vereine aus der BGL Ligue eine Aufstiegsrunde, wobei die jeweils besten zwei Vereine jeder Gruppe in die BGL Ligue aufstiegen oder die Klasse dadurch hielten.

Alle Meister der Ehrenpromotion (und Mitaufsteiger) seit 1960[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Ehrenpromotion 2016/17

Aufsteiger von 1989 bis 1994 durch die Aufstiegsrunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Erster Mitaufsteiger Zweiter Mitaufsteiger
1993/94 FC Wiltz 71 FC Koeppchen Wormeldingen Swift Hesperingen
1992/93 CS Petingen
1991/92 F91 Düdelingen Etzella Ettelbrück CS Fola Esch
1990/91 FC Wiltz 71 FC Koeppchen Wormeldingen
1989/90 FC Progrès Niederkorn
1988/89 Aris Bonneweg CS Fola Esch Alliance Düdelingen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]