Raven’s Home

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelRaven’s Home
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
It’s a Laugh Productions,
Entertainment Force
Länge22 Minuten
Episoden13+ in 1+ Staffeln
GenreComedy, Sitcom, Fantasy
TitelmusikRaven’s Home von Raven-Symoné
IdeeJed Elinoff,
Scott Thomas
Erstausstrahlung21. Juli 2017 (USA) auf Disney Channel
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

Raven’s Home ist eine US-amerikanische Sitcom, die seit 2017 vom Disney Channel produziert wird und eine Fortsetzung bzw. eine Nachfolgeserie der Serie Raven blickt durch (2003–2007) ist. Produziert wird die Serie von It’s a Laugh Productions und Entertainment Force. Die erste Episode wurde in den Vereinigten Staaten am 27. Juli 2017 im Anschluss an den Disney Channel Original Movie Descendants 2 ausgestrahlt.

Durch ihre Verbindung mit Raven blickt durch spielt die Serien im selben Serienuniversum wie Hannah Montana, Hotel Zack & Cody sowie Zack & Cody an Bord, Einfach Cory!, Die Zauberer vom Waverly Place und Tripp’s Rockband.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Raven Baxter ist geschieden und zieht ihre beiden Kindern, Nia und Booker, alleine groß. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin aus Schulzeiten, Chelsea Daniels, und deren Sohn Levi zieht Raven zusammen. Dadurch beginnt ein chaotisches aber lustiges Leben, welches noch auf den Kopf gestellt wird, als Booker plötzlich Anzeichen zeigt, die hellseherischen Fähigkeiten seiner Mutter geerbt zu haben.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Raven Baxter ist die Mutter von Nia und Booker und die beste Freundin von Chelsea. Raven ist geschieden und lebt jetzt mit Chelsea und deren Sohn in Chicago. Sie hat ihren Kindern nichts von hellseherischen Fähigkeiten in ihrer Jugend erzählt, da sie glaubt, dass diese dies nicht verstehen würden.
  • Nia Baxter-Carter ist Ravens Tochter und die Schwester von Booker. Sie glaubt zunächst nicht an die hellseherischen Fähigkeiten ihres Bruders und glaubt, dass dies nur einer seiner Geschichten ist. Als Booker eine Vision von Nia hat, in der sie von einem Boxsack getroffen wird und später wahr wird, glaubt sie ihm.
  • Booker Baxter-Carter ist Ravens Sohn und der Bruder von Nia. Wie seine Mutter hat er hellseherischen Fähigkeiten. Er erlebt zuerst eine Vision in der Schule über Levi. Er beschließt, seiner Mutter nichts über seine hellseherischen Fähigkeiten zu erzählen.
  • Chelsea Daniels ist die Mutter von Levi und beste Freundin von Raven. Sie heiratete einen Mann namens Garrett, der später für Steuerbetrug verhaftet wurde und eine Affäre mit der Frau hatte, die ihn verhaftete. Er hat ihr ganzes Geld gestohlen und sie beschloss mit Raven zusammen zu ziehen.
  • Levi Grayson ist Chelsea's Sohn. Er ist selbstbewusst, arrogant und hat niemals Angst, eine kleine Manipulation zu machen, um sein Ziel zu erreichen.
  • Tess ist die Nachbarin der Baxter/Daniels und Nia's beste Freundin. Tess ist eine Rapperin.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Berichte über eine geplante Fortsetzung oder Nachfolgeserie zu Raven blickt durch, die unter dem Originaltitel That’s So Raven in den 2000er-Jahren über vier Staffeln und 100 Episoden beim Disney Channel lief, kamen acht Jahre nach dem Serienende auf. Am 26. Oktober 2016 bestellte der Disney Channel eine Pilotfolge der potenziellen Nachfolgeserie. Zur selben Zeit verließ Raven-Symoné die Talk-Show The View als Moderatorin, um sich ganz der Fernsehserie widmen zu können, in der sie wieder die Hauptrolle der Raven Baxter übernimmt. Als Showrunner fungieren Michael Poryes und Susan Sherman, die beiden Schöpfer von Raven blickt durch, die nun auch die Fortsetzung entwickelten. Im November 2016 wurde verkündet, dass auch Anneliese van der Pol als Chelsea Daniels zur Serie zurückkehren wird.

Am 4. April 2017 gab der Disney Channel grünes Licht für eine erste Staffel. Die Produktion zur ersten Staffel begann Ende April 2017in den Hollywood Center Studios. Im Oktober 2017 verlängerte der Sender die Serie um eine zweite Staffel, deren Dreharbeiten im November 2017 begannen.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Regie Drehbuch
1 Baxter's Back! 21. Juli 2017 Eric Dean Seaton Jed Elinoff & Scott Thomas
2 Big Trouble in Little Apartment 28. Juli 2017 Eric Dean Seaton Jed Elinoff & Scott Thomas
3 The Baxters Get Bounced 4. Aug. 2017 Eric Dean Seaton Meg DeLoatch
4 The Bearer of Dad News 11. Aug. 2017 Victor Gonzalez Jim Martin
5 You’re Gonna Get It 18. Aug. 2017 Victor Gonzalez Anthony C. Hill
6 Adventures in Mommy-Sitting 25. Aug. 2017 Shannon Flynn Jim Martin
7 Dancing Tween 8. Sep. 2017 Shannon Flynn Sassi Darling
8 Vending the Rules 15. Sep. 2017 Bob Koherr Molly Haldeman & Camilla Rubis
9 In-vision of Privacy 22. Sep. 2017 Bob Koherr Danielle Calvert
10 Fears of a Clown 29. Sep. 2017 Victor Gonzalez Rick Williams
11 The Baxtercism of Levi Grayson 6. Okt. 2017 Bob Koherr Charity L. Miller & Eric Owusu
12 Dream Moms 13. Okt. 2017 Robbie Countryman Jed Elinoff & Scott Thomas
13 Vest in Show 20. Okt. 2017 Robbie Countryman Robbie Countryman

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]