Ricadi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ricadi
Wappen
Ricadi (Italien)
Ricadi
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Vibo Valentia (VV)
Koordinaten 39° 2′ N, 16° 26′ OKoordinaten: 39° 2′ 0″ N, 16° 26′ 0″ O
Höhe 285 m s.l.m.
Fläche 22 km²
Einwohner 4.938 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 224 Einw./km²
Postleitzahl 89866
Vorwahl 0963
ISTAT-Nummer 102030
Volksbezeichnung Ricadesi
Schutzpatron Madonna delle Grazie
Website Ricadi

Ricadi ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Vibo Valentia mit 4938 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Sie liegt auf der Halbinsel Capo Vaticano an der tyrrhenischen Küste von Kalabrien.

Am Strand von Santa-Maria di Ricadi (2002)

Die Nachbargemeinden sind Drapia, Joppolo, Spilinga und Tropea.

Insbesondere die unmittelbar an der Küste gelegenen Ortsteile, wie beispielsweise Santa Maria di Ricadi, erfreuen sich wachsender Beliebtheit als touristische Destination.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ricadi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien