Fabrizia (Kalabrien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fabrizia
Kein Wappen vorhanden.
Fabrizia (Italien)
Fabrizia
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Vibo Valentia (VV)
Koordinaten 38° 28′ N, 16° 17′ OKoordinaten: 38° 28′ 0″ N, 16° 17′ 0″ O
Höhe 947 m s.l.m.
Fläche 40 km²
Einwohner 2.162 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km²
Postleitzahl 89823
Vorwahl 0963
ISTAT-Nummer 102010
Volksbezeichnung Fabrizioti, Fabriziesi
Schutzpatron Sant'Antonio di Padova
Website Fabrizia
Blick auf Fabrizia

Fabrizia ist eine süditalienische Gemeinde (comune) in der Provinz Vibo Valentia in der Region Kalabrien mit 2162 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2017). Schutzpatron des Ortes ist der hl. Antonius von Padua.

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fabrizia liegt 50 Kilometer südöstlich von Vibo Valentia im Tal des Flusses Allara. Der Ort liegt auf einer Höhe von 947 Metern über dem Meer. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 40 km². Die Nachbargemeinden sind Acquaro, Arena, Galatro (RC), Grotteria (RC), Martone (RC), Mongiana, Nardodipace und San Pietro di Caridà (RC). Die Gemeinde grenzt an die Provinz Reggio Calabria.

Fabrizia ist der einzige Ort der Serre Calabresi mit Blick auf das Ionisches Meer.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Erdbeben 1783 wurde die Pfarrkirche wieder aufgebaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fabrizia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.