Simbario

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Simbario
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Simbario (Italien)
Simbario
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Vibo Valentia (VV)
Koordinaten 38° 37′ N, 16° 20′ OKoordinaten: 38° 36′ 46″ N, 16° 20′ 11″ O
Höhe 766 m s.l.m.
Fläche 19,3 km²
Einwohner 966 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km²
Postleitzahl 89822
Vorwahl 0963
ISTAT-Nummer 102038
Volksbezeichnung Simbariani
Schutzpatron Rochus von Montpellier
Website Simbario

Simbario ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 966 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Vibo Valentia in Kalabrien. Die Gemeinde liegt etwa 22 Kilometer ostsüdöstlich von Vibo Valentia in der Serre Calabrese und grenzt unmittelbar an die Provinz Catanzaro.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde kreuzen sich die Strada Statale 110 di Monte Cucco e Monte Pecoraro von Monasterace nach Pizzo mit der Strada Statale 182 delle Serre Calabre von Vibo Valentia nach Soverato sowie die Strada Statale 713 Trasversale delle Serre von Vazzano nach Argusto.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Simbario – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.