Rund um die Nürnberger Altstadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Radrennen Rund um die Nürnberger Altstadt war ein Eintagesrennen für Männer und Frauen, das jährlich im September in Nürnberg stattfand.

Das Rennen wurde für Männer seit dem Jahr 1991 in der Kategorie Profis und seit Einführung der Einheitslizenz 2005 als Eliterennen ausgetragen.

Bei den Frauen gehörte diese Veranstaltung in den Jahren 2006–2009 zum Rad-Weltcup der Frauen. Das Männerrennen gehörte zwischen 2005 und 2009 zur UCI Europe Tour und war dort in die Kategorie 1.1 eingestuft. Seit 2010 werden beide Eliterennen als Rundstreckenrennen im nationalen Kalender des Bund Deutscher Radfahrer veranstaltet. Ein Frauenrennen wurde im Jahr 2011 nicht ausgetragen.

Zum Auftakt fand ein Jedermannrennen statt, Jahr 2006 nahmen über 800 Sportler aus ganz Deutschland hieran teil. Ebenfalls fanden an diesem Renntag Schüler- und Jugendrennen statt.

Von 2013 bis 2015 wurde Rund um die Nürnberger Altstadt nur noch als Jedermannrennen ausgetragen sowie als Triathlon und Liegeradrennen sowie als Run and Bike-Wettbewerb. Jedoch bildete die Strecke des Rennens 2013 die letzte Etappe der Bayern Rundfahrt.[1] Mit der Absage der Bayern-Rundfahrt 2016[2] wurde diese Veranstaltung ebenfalls abgesagt.

Sieger Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerinnen Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Streckenpräsentation Bayern Rundfahrt 2014. Bayern Rundfahrt, archiviert vom Original am 13. April 2014, abgerufen am 17. Januar 2014.
  2. 37. Auflage der Bayern-Rundfahrt abgesagt. In: radsport-news.com. 23. April 2015, abgerufen am 21. Dezember 2015.