Schwarzenberg (Breidenbacher Grund)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwarzenberg
f1
Höhe 561 m ü. NN
Lage Dautphetal, Landkreis Marburg-Biedenkopf
Gebirge Breidenbacher Grund, Gladenbacher Bergland
Koordinaten 50° 53′ 16″ N, 8° 29′ 35″ OKoordinaten: 50° 53′ 16″ N, 8° 29′ 35″ O
Schwarzenberg (Breidenbacher Grund) (Hessen)
Schwarzenberg (Breidenbacher Grund)

Der Schwarzenberg ist mit 561 Metern über dem Meer der zweithöchste Berg des Breidenbacher Grunds im Gladenbacher Bergland. Sein Gipfel liegt in Nähe der Grenze der Gemarkung Breidenbach zu Biedenkopf, knapp auf Breidenbacher Seite.

Mit Schwarzenberg wird auch das gesamte, durch keine öffentliche Straße unterbrochene Waldgebiet bzw. der zugehörige Höhenzug an der Nahtstelle der Gemeinden Breidenbach, Biedenkopf und Dautphetal bezeichnet, auf dem unter anderem auch der Nimerich, mit 533 m höchste Erhebung Dautphetals, liegt.

Ein großer Teil des Windpark Schwarzenberg liegt auf dem namensgebenden Berggebiet.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Uhrzeigersinn, beginnend im westlichen Süden, flussabwärts von Perf und Lahn, wird der Schwarzenberg-Wald von den folgenden Straßen und Orten begrenzt:

Gipfel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rings um den Hauptgipfel sind folgende Nebengipfel bzw. Nachbarberge erwähnenswert (im Uhrzeigersinn):

  • Hausberg (456 m, 2,4 km westnordwestlich) – unmittelbar nördlich von Breidenbach
  • Mittelhardt (526 m, 1,8 km nordwestlich) – Ortsgrenze Breidenbach-Biedenkopf, knapp auf Breidenbacher Seite
  • Heppenberg (558 m, 1,3 km nordnordwestlich) – unmittelbar auf der Ortsgrenze Breidenbach-Biedenkopf
  • Goßberg (481 m, 2,8 km nordnordwestlich) – Breidenstein
  • Großer Kahn (478 m, 3,3 km nördlich) – nördlichster Berg des Waldes, Biedenkopf/-Wallau
  • Hachenberg (552 m, 1,8 km nördlich bis nordnordöstlich) – nah Biedenkopf
  • Altenberg (506 m, 2,5 km nordöstlich) – Biedenkopf
  • Beilstein (461 m, 3,2 km südöstlich) – Dautphetal-Wolfgruben
  • Nimerich (533 m, 2 km südöstlich) – höchste Erhebung Dautphetals
  • Eichelberg (510 m, 2,5 km südsüdwestlich) – Breidenbach-Wolzhausen