See You Again (Wiz-Khalifa-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

See You Again ist ein Lied des US-amerikanischen Rappers Wiz Khalifa und des Sängers Charlie Puth. Das Lied ist der Soundtrack des 2015 erschienenen Films Fast & Furious 7. Mit über fünf Milliarden Aufrufen ist das Musikvideo von See You Again eines der am häufigsten aufgerufenen YouTube-Videos der Welt.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo zu See You Again erschien am 6. April 2015 auf YouTube. Zwischen dem 10. Juli und dem 4. August 2017 war das Video das meistgesehene YouTube-Video der Welt.[1]

In dem Musikvideo sind hauptsächlich Wiz Khalifa und Charlie Puth und dazwischen immer wieder Teile aus der Filmreihe The Fast and the Furious zu sehen. Das Ende des Musikvideos ist Paul Walker gewidmet. Dieser kam während der Dreharbeiten für den siebten Teil der Filmreihe bei einem Autounfall ums Leben. Zum Schluss des Videos wird die Kamera nach oben geschwenkt und im Himmel erscheint der Schriftzug For Paul (deutsch Für Paul).

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen[2] Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
 Deutschland (GfK) 1 (53 Wo.) 53
 Österreich (Ö3) 1 (30 Wo.) 30
 Schweiz (IFPI) 1 (50 Wo.) 50
 Vereinigtes Königreich (OCC) 1 (38 Wo.) 38
 Vereinigte Staaten (Billboard) 1 (52 Wo.) 52
Allzeitcharts
ChartsJahres­charts (1958–2018) Platzie­rung
 Vereinigte Staaten (Billboard)[3] 103

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
 Australien (ARIA) Platinum record icon.svg 7× Platin 490.000
 Belgien (BEA) Platinum record icon.svg 2× Platin 60.000
 Dänemark (IFPI) Platinum record icon.svg 3× Platin 180.000
 Deutschland (BVMI) Gold record icon.svg 3× Gold 600.000
 Frankreich (SNEP)[4] Gold record icon.svg Gold 337.000
 Irland (IRMA) Platinum record icon.svg Platin 15.000
 Italien (FIMI) Platinum record icon.svg 5× Platin 250.000
 Japan (RIAJ) Platinum record icon.svg Platin 250.000
 Kanada (MC)[5] Platinum record icon.svg 5× Platin 419.000
 Neuseeland (RMNZ) Platinum record icon.svg 3× Platin 45.000
 Niederlande (NVPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
 Norwegen (IFPI) Platinum record icon.svg 5× Platin 50.000
 Österreich (IFPI) Platinum record icon.svg Platin 30.000
 Polen (ZPAV) Platinum record icon.svg 3× Platin 150.000
 Schweden (IFPI) Platinum record icon.svg 3× Platin 120.000
 Schweiz (IFPI) Platinum record icon.svg 2× Platin 60.000
 Spanien (Promusicae) Platinum record icon.svg 2× Platin 80.000
 Vereinigte Staaten (RIAA) Diamond record icon.svgPlatinum record icon.svg 11× Platin 11.000.000
 Vereinigtes Königreich (BPI) Platinum record icon.svg 3× Platin 1.800.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 49× Platin
Diamond record icon.svg 1× Diamant
15.966.000

Hauptartikel: Wiz Khalifa/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Auszeichnung Kategorie Werk Ergebnis Quelle
2015 American Music Awards Song of the Year See You Again Nominiert [6]
Collaboration of the Year Nominiert
Hollywood Music in Media Awards Song - Feature Film Gewonnen [7]
MTV Video Music Awards Best Hip-Hop Video Nominiert [8]
Best Collaboration Nominiert
Teen Choice Awards Choice R&B/Hip-Hop Song Gewonnen [9]
Choice Collaboration Nominiert
Choice Song from a Movie or TV Show Gewonnen
Hollywood Film Award Song of the Year Gewonnen [10]
BBC Music Awards Nominiert [11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Augsburger Allgemeine: Das sind die erfolgreichsten Videos aus 15 Jahren YouTube. Abgerufen am 10. Mai 2020.
  2. Chartquellen: DE AT CH UK US
  3. Hot 100 60th Anniversary Chart. Abgerufen am 18. Januar 2021.
  4. Les 20 plus gros tubes de 2015 en France : Louane, Marina Kaye, Major Lazer... chartsinfrance.net, 7. Januar 2016, abgerufen am 22. Januar 2022 (französisch).
  5. 2015 Nielsen Music Canada Report (Memento vom 23. August 2017 im Internet Archive) Nielsen, 2015, abgerufen am 22. Dezember 2021 (englisch).
  6. AMAs Winners List 2015: Full List. 22. November 2015, abgerufen am 27. Juni 2020.
  7. 2015 Hollywood Music in Media Awards Winners. 13. November 2015, abgerufen am 27. Juni 2020 (britisches Englisch).
  8. VMAs 2015: Winners List for MTV Video Music Awards. 30. August 2015, abgerufen am 27. Juni 2020.
  9. Variety Staff: Teen Choice Awards 2015 Winners: Full List. In: Variety. 17. August 2015, abgerufen am 27. Juni 2020 (englisch).
  10. Hollywood Film Awards (2015). Abgerufen am 27. Juni 2020.
  11. BBC Music Awards 2015 Winners List: Adele & Taylor Swift Reign. 10. Dezember 2015, abgerufen am 27. Juni 2020.