Sergej Ćetković

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sergej Ćetković (2014)

Sergej Ćetković (kyr. Сергеј Ћетковић; * 8. März 1975 in Titograd, Jugoslawien) ist ein montenegrinischer Sänger. Er ist in allen Ländern des ehemaligen Jugoslawiens bekannt und einer der erfolgreichsten Künstler Montenegros.

Der Sender RTCG wählte ihn intern aus, das Land Montenegro beim Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen zu vertreten.[1] Er erreichte mit dem Lied Moj svijet (dt. Meine Welt) im ersten Halbfinale am 6. Mai 2014 das Finale, was vor ihm keinem Teilnehmer aus Montenegro gelungen war. Er belegte schließlich im Finale Platz 19.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000: Kristina
  • 2003: Budi mi voda
  • 2005: Kad ti zatreba
  • 2007: Pola moga svijeta
  • 2010: 2 minuta
  • 2014: Moj svijet
Soundtrack
  • 2005: A View from Eiffel Tower

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sergej Ćetković – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sergej Ćetković sings for Montenegro, 19. November 2013 (englisch)