Molly Smitten-Downes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Molly Smitten-Downes (2014)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Children of the Universe
  DE 94 23.05.2014 (1 Wo.)
  AT 63 23.05.2014 (1 Wo.)
  CH 63 18.05.2014 (1 Wo.)
  UK 23 10.05.2014 (3 Wo.)
Molly (2014)

Molly Smitten-Downes (* 2. April 1987 in Rothley), auch einfach Molly genannt, ist eine britische Singer-Songwriterin. Sie wurde intern von der BBC ausgewählt, ihr Heimatland beim Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen zu vertreten.[2]

Leben[Bearbeiten]

Smitten-Downes studierte am Leicester College Access to Music und an der Academy of Contemporary Music in Guildford.

Am 18. Dezember 2011 veröffentlichte sie ihre akustische EP Fly Away with Me. Sie gewann 2012 in der Kategorie „Urban/Pop“ beim Musikwettbewerb Live and Unsigned und erhielt 2013 einen zusätzlichen Preis für besten Song bei den The Best Of British Unsigned Music Awards für ihren Song Lost Generation.

Am 3. März 2014 gab die BBC bekannt, dass Smitten-Downes im Finale des Eurovision Song Contest 2014 am 10. Mai mit ihrem selbst komponierten Lied Children of the Universe antreten wird.[3] Sie erreichte dort den 17. Platz.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Lost Generation (2013)
  • Children of the Universe (2014)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartquellen: DE AT CH UK
  2. Molly Smitten-Downes to represent the UK. eurovision.tv. Abgerufen am 23. März 2014.
  3. Eurovision Song Contest: Little-known artist set to be UK's hopeful. BBC. Abgerufen am 23. März 2014.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Molly Smitten-Downes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien