Sha Tin District

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
沙田區
Sha Tin District
Sha Tin
Lage von Sha Tin innerhalb Hongkongs
Lage von Sha Tin innerhalb Hongkongs
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Sonderverwaltungszone Hongkong
Fläche 68,7 km²
Einwohner 659.794 (2016[1][2])
Dichte 9603 Einwohner pro km²
Gründung 1981
ISO 3166-2 HK
Webauftritt Sha Tin District Council (en, zh)
Politik
Chairman Ching, Cheung-ying
程張迎
(Stand Okt. 2020)[3][4][5]
Partei Democratic Party
(民主黨)
Shing-Mun-Fluss in Sha Tin
Shing-Mun-Fluss in Sha Tin

Koordinaten: 22° 22′ 30″ N, 114° 11′ 0″ O

Sha Tin District (chinesisch 沙田區 / 沙田区, Pinyin Shātián Qū, Jyutping Saa1tin4 Keoi1) ist ein Distrikt Hongkongs und befindet sich in den New Territories nördlich von Kowloon. In Sha Tin befinden sich die beiden großen Satellitenstädte Sha Tin New Town und Ma On Shan New Town. Ab den 1970er Jahren wurden durch die britische Kolonialregierung am Shing-Mun-Fluss systematisch sogenannte New Towns (deutsch neue Städte) als städtische Verdichtung errichtet.

Die Fläche des Distrikts beträgt 69,27 km².[6] Die Bevölkerung beläuft sich auf 630.000 Einwohner, davon 295.000 Männer und 335.000 Frauen, und entspricht 8,9 % der Gesamtbevölkerung Hongkongs.[7] Sha Tin ist der bevölkerungsreichste Distrikt Hongkongs, wobei fast alle Einwohner in einer der beiden New Towns leben. Ausgelegt sind die Planstädte für bis zu 735.000 Einwohner auf einer Stadtfläche von 35,91 km².[8]

Im Sha Tin District befindet sich Hongkongs zweitälteste Hochschule, die Chinesische Universität Hongkong, und die zweite Pferderennbahn des Hong Kong Jockey Clubs, der Sha Tin Racecourse, neben der älteren Rennbahn am Happy Valley auf Hong Kong Island.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere Stadtautobahnen durchqueren oder enden in Sha Tin: Route 1, Route 2, Route 8 und Route 9. Die East Rail Line des Mass Transit Railway hält an mehreren Stationen. An der Tai Wai Station kann man von der East Rail Line in die Ma On Shan Line umsteigen, die von Sha Tin bis Ma On Shan fährt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sha Tin – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HONGKONG – Sonderverwaltungszone Hongkong – Bezirke. In: www.citypopulation.de. Abgerufen am 1. November 2020.
  2. 2016 Population Census – Population Distribution – Key Statistics (2016 中期人口統計 – 人口分布 – 主要統計數字). (PDF-Datei; 396 kB) In: www.statistics.gov.hk. Census and Statistics Department, abgerufen am 1. November 2020 (chinesisch, englisch).
  3. 程張迎 – Ching, Cheung-ying. In: www.facebook.com. Facebook, abgerufen am 1. November 2020 (chinesisch).
  4. 程張迎 – Ching, Cheung-ying. In: www.dphk.org. Democratic Party, abgerufen am 1. November 2020 (chinesisch, englisch).
  5. 程張迎 – Ching, Cheung-ying. In: www.districtcouncils.gov.hk. Abgerufen am 1. November 2020 (chinesisch, englisch).
  6. The Government of the Hong Kong Special Administrative Region – Lands Department: Area by District Council, Oktober 2012, auf landsd.gov.hk, abgerufen am 21. April 2013 – Online (englisch)
  7. 2011 Poplation Census – Fact Sheet for Sha Tin District Council. (PDF-Datei; 260 kB) In: www.census2011.gov.hk. Census and Statistics Department, abgerufen am 1. November 2020 (englisch).
  8. Civil Engineering and Development Department: Sha Tin New Town. (Memento vom 12. November 2004 im Internet Archive). In: www.cedd.gov.hk, abgerufen am 1. November 2020 (englisch)