Sha Tin District

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
沙田區
Sha Tin District
Sha Tin

Lage von Sha Tin innerhalb Hongkongs
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Sonderverwaltungszone Hongkong
Fläche 68,7 km²
Einwohner 659.794 (2016[1][2])
Dichte 9603 Einwohner pro km²
Gründung 1981
ISO 3166-2 HK
Webauftritt Sha Tin District Council (en, zh)
Politik
Chairman Mak, Yun Pui Chris
麥潤培
(Stand Juli 2022)[3][4][5]
Partei Neo Exit Party Alliance Line
(新退黨同盟)[6][7][8]
Shing-Mun-Fluss in Sha Tin
Koordinaten: 22° 22′ 30″ N, 114° 11′ 0″ O

Sha Tin District (chinesisch 沙田區 / 沙田区, Pinyin Shātián Qū, Jyutping Saa1tin4 Keoi1) ist ein Distrikt Hongkongs und befindet sich in den New Territories nördlich von Kowloon. In Sha Tin befinden sich die beiden großen Satellitenstädte Sha Tin New Town und Ma On Shan New Town. Ab den 1970er Jahren wurden durch die britische Kolonialregierung am Shing-Mun-Fluss systematisch sogenannte New Towns (deutsch neue Städte) als städtische Verdichtung errichtet.

Die Fläche des Distrikts beträgt 69,27 km².[9] Die Bevölkerung beläuft sich auf 630.000 Einwohner, davon 295.000 Männer und 335.000 Frauen, und entspricht 8,9 % der Gesamtbevölkerung Hongkongs.[10] Sha Tin ist der bevölkerungsreichste Distrikt Hongkongs, wobei fast alle Einwohner in einer der beiden New Towns leben. Ausgelegt sind die Planstädte für bis zu 735.000 Einwohner auf einer Stadtfläche von 35,91 km².[11]

Im Sha Tin District befindet sich Hongkongs zweitälteste Hochschule, die Chinesische Universität Hongkong, und die zweite Pferderennbahn des Hong Kong Jockey Clubs, der Sha Tin Racecourse, neben der älteren Rennbahn am Happy Valley auf Hong Kong Island.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere Stadtautobahnen durchqueren oder enden in Sha Tin: Route 1, Route 2, Route 8 und Route 9. Die East Rail Line des Mass Transit Railway hält an mehreren Stationen. An der Tai Wai Station kann man von der East Rail Line in die Ma On Shan Line umsteigen, die von Sha Tin bis Ma On Shan fährt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sha Tin – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sha Tin (Shātián). Hongkong – Sonderverwaltungszone Hongkong – Bezirke. In: citypopulation.de. Citypopulation, abgerufen am 1. November 2020.
  2. 2016 Population Census – Population Distribution – Key Statistics (2016 中期人口統計 – 人口分布 – 主要統計數字). (PDF; 396 kB) In: statistics.gov.hk. Census and Statistics Department, abgerufen am 1. November 2020 (chinesisch, englisch).
  3. Mr MAK, Yun-pui Chris – 麥潤培. Sha Tin DC Members. In: districtcouncils.gov.hk. Website des Sha Tin District Council, abgerufen am 20. Juli 2022 (chinesisch, englisch).
  4. Mak, Chris Yun Pui 麥潤培. HKSAR Sha Tin District Council. In: webb-site.com. Webb-site Who's Who Database, abgerufen am 20. Juli 2022 (englisch, allgemeine Persendaten bzw. Info zur Wahlkandidaten und Wahlergebnisse der District Councils): „6 Mak, Chris Yun Pui 麥潤培 M 34 Elected 2011-11-06“
  5. Democratic Party (The) 民主黨. In: webb-site.com. Webb-site Who's Who Database, abgerufen am 20. Juli 2022 (englisch, Chris Mak ist Sozialarbeiter und Mitglied der Hong Kong Social Workers' General Union, die sowohl Gewerkschaft als auch politische Gruppe ist; ebenso Mitglied in der Neo Exit Party Alliance Line, sowie Ex-Mitglied der DP (2009–2015)).
  6. 沙田獨立泛民組「新退黨同盟」 – Sha Tins unabhängige pro-demokratische Gruppierung Neo Exit Party Alliance Line. In: hk.on.cc – 東網. Oriental Daily News, 6. Dezember 2015, abgerufen am 20. Juli 2022 (kantonesisch).
  7. 壹錘專區︰被迫退黨參選 沙田票王:民主黨換主席啦 – „Faustschlag-Zone: Zum Parteiaustritt gezwungen; Sha Tins Abräumer und Stimmensieger: Tritt schon zurück, Chef der Democratic Party“. (Nicht mehr online verfügbar.) In: hk.apple.nextmedia.com. Apple Nextmedia, 15. Dezember 2015, archiviert vom Original am 27. März 2017; abgerufen am 20. Juli 2022 (englisch): „[...] 今年9月麥潤培因為不獲民主黨支持參選,最終選擇退黨。 [...] 離黨後,麥潤培透露曾經有黨內前輩指他「冇民主黨一定輸」[...] 與麥潤培合組「新退黨同盟」的容溟舟就指勝出秘訣是「心」耕細作。 – Seit September dieses Jahres erhielt Chris Mak nicht mehr die Unterstützung der Democratic Party (DP) und gab schließlich seine Parteimitgliedschaft auf. [...] Nach dem Parteiaustritt erzählte Mak, dass er einst von seinem ehemaligen Parteikollegen klar gesagt bekommen habe, dass er ohne die Partei (DP) auf jeden Fall die Wahl verlieren würde [...] Michael Yung Ming Cha, der mit Chris Mak zusammen den Wahlsieg geholt hatte und gemeinsam mit ihm die Neo Exit Party Alliance Line gründeten; das Geheimnis ihres gemeinsamen Wahlsiegs sei das Ergebnis ihres Herzenseinsatzs und der mühevolle Arbeit.“
  8. 新退黨同盟 – Neo Exit Party Alliance Line. In: zh-hk.facebook.com. Facebook, abgerufen am 1. April 2022 (chinesisch, offizielle Webpräsenz der Neo Exit Party Alliance Line).
  9. The Government of the Hong Kong Special Administrative Region – Lands Department: Area by District Council., In: landsd.gov.hk, Oktober 2012, abgerufen am 21. April 2013 (englisch)
  10. 2011 Poplation Census – Fact Sheet for Sha Tin District Council. (PDF; 260 kB) In: census2011.gov.hk. Census and Statistics Department, abgerufen am 1. November 2020 (englisch).
  11. Civil Engineering and Development Department: Sha Tin New Town. (Memento vom 12. November 2004 im Internet Archive). In: cedd.gov.hk, abgerufen am 1. November 2020 (archiviert, englisch)