Simone Kabst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Simone Kabst (* 21. Juni 1973 in Leipzig) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kabst studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Danach spielte sie unter anderem an der Schaubühne und am Maxim-Gorki-Theater in Berlin. Des Weiteren ist sie als Film- und Fernsehschauspielerin und Hörbuchsprecherin aktiv. So übernahm sie Gastrollen in Serien und Filmreihen wie Stubbe – Von Fall zu Fall und Polizeiruf 110.

Seit 2015 ist Simone Kabst Gastdozentin an der Hamburger Media School / HMS für Schauspielführung (Regiejahrgang) und seit 2016 Gastdozentin an der Designakademie Berlin für Schauspielführung[1].

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Theaterpreis der Stadt Oberhausen für »Die Eisprinzessin« und »Gestohlenes Meer«.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele und Features[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Simone Kabst Persönliche Webseite, abgerufen am 14. Juni 2021