Società Milanese dell’Industria Meccanica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Società Milanese dell'Industria Meccanica
Rechtsform
Gründung 1906
Auflösung 1907
Sitz Mailand, Italien
Branche Automobilhersteller

Die Società Milanese dell'Industria Meccanica war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Mailand begann 1906 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Milano. 1907 endete die Produktion nach nur wenigen hergestellten Exemplaren.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell 22/28 HP war mit einem Vierzylindermotor und Kardanantrieb ausgestattet. Der runde Kühlergrill ähnelte denen von Hotchkiss. Besonderheit war eine wassergekühlte Getriebebremse.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]