Bender e Martiny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bender e Martiny
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1898
Auflösung 1903
Sitz Turin
Branche Automobilhersteller
Produkte AutomobileVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

Bender e Martiny war ein italienischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen aus Turin begann 1898 mit der Produktion von Automobilen. Die Markennamen lauteten anfangs Bender & Martiny, ab 1900 Perfecta. 1903 endete die Produktion. Carlo Mantovani, der zuvor Technischer Direktor war, übernahm das Unternehmen und machte daraus Stabilimento Meccanico Carlo Mantovani.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Das erste Modell war eine Lizenzversion des deutschen Orient Express. Ein Einzylindermotor von Bergmann trieb über Riemen die Hinterachse an. Ab 1900 entstanden modernere Fahrzeuge mit Einbaumotoren von De Dion-Bouton und Gaillardet, die zwischen 3 und 6 PS leisteten.

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald Linz und Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag GmbH, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8
  • Autorenkollektiv: Enzyklopädie des Automobils. Marken · Modelle · Technik. Weltbild Verlag, Augsburg, 1989