Sports Authority Field at Mile High

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sports Authority Field at Mile High Stadium
Mile High
Mile High Stadium II
Das Stadion am Tag des AFC Championship Game in der Saison 2013 gegen die New England Patriots (26:16) am 19. Januar 2014.
Das Stadion am Tag des AFC Championship Game in der Saison 2013 gegen die New England Patriots (26:16) am 19. Januar 2014.
Frühere Namen

Invesco Field at Mile High (2001–2011)

Daten
Ort 1701 Bryant Street
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver, Colorado 80204
Koordinaten 39° 44′ 36″ N, 105° 1′ 15″ WKoordinaten: 39° 44′ 36″ N, 105° 1′ 15″ W
Eigentümer Metropolitan Football Stadium District (MFSD)
Betreiber Stadium Management Company, LLC (SMC)
Baubeginn 17. August 1999
Eröffnung 11. August 2001
Erstes Spiel 10. September 2001
Denver Broncos - New York Giants 31:20
Oberfläche Naturrasen (Kentucky Bluegrass)
Kosten 400,7 Mio. US-Dollar
Architekt HNTB Corporation
Fentress Bradburn Architects
Bertram A. Bruton Architects
Kapazität 76.125 Plätze (Football)
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Sports Authority Field at Mile High ist ein Footballstadion in der US-amerikanischen Stadt Denver im Bundesstaat Colorado. Die Sportstätte wird vor allem für die Heimspiele der Denver Broncos aus der National Football League (NFL) genutzt. Der Fußball-Franchise der Colorado Rapids aus der Major League Soccer (MLS) trug seine Partien von 2001 bis 2006 im Mile High aus, bevor man 2007 in den neuen Dick’s Sporting Goods Park umzog.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. August 1999 begannen die Arbeiten an der neuen Heimat der Broncos. Nach zwei Jahren wurde das Stadion am 11. August 2001 eingeweiht. Das erste NFL-Spiel der Regular Season fand am 10. September 2001 vor 75.735 Zuschauern zwischen den Denver Broncos und den New York Giants (31:20) statt.[1] Das neue Stadion ersetzte das 1948 eingeweihte Mile High Stadium in unmittelbarer Nähe. Es wurde 2001 abgerissen und auf der freien Fläche Parkplätze für das neue Mile High angelegt.

Mit dem Sports Authority Field at Mile High wurde ein sechsjähriges Sportstätten-Bauprogramm der Stadt Denver abgeschlossen, welches auch das Baseballstadion Coors Field und die Multifunktionsarena Pepsi Center einschloss. Das Footballstadion wurde seither aber gelegentlich auch für andere Veranstaltungen genutzt. Im August 2003 trat die Heavy-Metal-Band Metallica vor der Rekordkulisse von 100.000 Zuschauern im Sports Authority Field at Mile High auf. Rund 84.000 Menschen waren dabei, als der seinerzeit demokratische Senator von Illinois Barack Obama am 28. August 2008 in seiner weltweit beachteten Rede die Nominierung zur Präsidentschaftskandidatur annahm. Die Bezeichnung des Stadions "Mile High" leitet sich von der Höhe über dem Meeresspiegel ab. Mile High Stadium liegt in etwa eine Meile (1.609 Meter) über Normalhöhennull, damit ist das Sports Authority at Mile High das höchstgelegene Stadion der NFL.

Zahlen und Fakten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 400,7 Mio. US-Dollar Baukosten[2]
  • 76.125 Zuschauerplätze (davon 8.200 Clubsitze)
  • 144 Luxus-Suiten
  • 158.000 Fläche
  • 65.000 m³ Beton verbaut
  • 195,000 m² Asphalt-Oberflächen
  • 91 t Aluminium
  • 12.000 t Baustahl
  • 3.861.000 Arbeitsstunden
  • 130.000 Ziegelsteine

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sports Authority Field at Mile High – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. pro-football-reference.com: Spielbericht Denver Broncos gegen New York Giants (englisch)
  2. sportsauthorityfieldatmilehigh.com: Daten zum Stadion auf der offiziellen Website (englisch)