Stevan Jovetić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stevan Jovetić
Iran vs. Montenegro 2014-05-26 (158).jpg
Stevan Jovetić (2014)
Spielerinformationen
Geburtstag 2. November 1989
Geburtsort TitogradSFR Jugoslawien
Größe 183 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2000–2003 Mladost Podgorica
2003–2006 FK Partizan
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 FK Partizan 51 (13)
2008–2013 AC Florenz 116 (35)
2013–2015 Manchester City 30 0(8)
2015–2017 Inter Mailand 31 0(6)
2017 → FC Sevilla (Leihe) 21 0(6)
2017 Inter Mailand 0 0(0)
2017– AS Monaco 6 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006–2007 Serbien U-17 9 0(3)
2007–2008 Montenegro U-19 2 0(1)
2010–2013 Montenegro U-21 6 0(2)
2007– Montenegro 41 (17)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. November 2017

2 Stand: 4. September 2016

Stevan Jovetić (* 2. November 1989 in Titograd) ist ein montenegrinischer Fußballspieler, der seit Ende August 2017 bei der AS Monaco unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Jugend spielte Jovetić im Nachwuchs von FK Mladost Podgorica, ehe ihn der FK Partizan aus Belgrad 2003 abwarb. Dort debütierte er nach drei Jahren am 8. April 2006 unter Trainer Jürgen Röber in der ersten Mannschaft im Alter von 16 Jahren. Bereits mit 17 Jahren schoss er seinen ersten Hattrick auf Profiebene. Im UEFA-Pokal-Qualifikationsspiel gegen HŠK Zrinjski Mostar erzielte er drei Tore beim 5:0-Erfolg. Im Alter von 18 Jahren wurde er im Januar 2008, nachdem der bisherige Kapitän Antonio Rukavina zu Borussia Dortmund wechselte, Spielführer seiner Mannschaft und ist damit jüngster Partizan-Kapitän aller Zeiten.[1] Unter seiner Führung gewann die Mannschaft sowohl den Serbischen Meistertitel als auch den Serbischen Pokal.

Zur Saison 2008/09 wechselte er zum AC Florenz, wo er einen Fünfjahresvertrag unterschrieb.[2] Gleich im ersten Jahr in der Serie A kam Jovetić auf 29 Einsätze. Sein erstes Ligator erzielte er am 5. April 2009.

Im August 2010 zog sich Jovetić einen Kreuzbandriss zu und verpasste die ganze Saison 2010/11.

Am 19. Juli 2013 wechselte Jovetić für 26 Millionen Euro zu Manchester City in die Premier League.[3] Dort konnte er sich in zwei Spielzeiten allerdings nicht durchsetzen. Mit Manchester City wurde Jovetić in seiner ersten Saison englischer Meister und Ligapokalsieger.

Zur Saison 2015/16 wechselte Jovetić zu Inter Mailand und erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.[4]

Am 10. Januar 2017 wechselte Jovetić bis zum Ende der Saison 2016/17 in die spanische Primera División zum FC Sevilla.[5]

Im Sommer kehrte Jovetić zunächst zu Inter Mailand zurück, wurde aber an den ersten beiden Spieltagen jeweils nicht eingewechselt.[6] Am 29. August 2017 wechselte er in die französische Ligue 1 zur AS Monaco, bei der er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 erhielt.[7]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jovetić gehörte zum Kader beim ersten offiziellen Länderspiel der Nationalelf Montenegros und debütierte für selbige am 24. März 2007 in der Partie gegen Ungarn. Seitdem wurde er regelmäßig für die A-Elf seines Heimatlandes nominiert. Er gehörte auch dem Kader der U-21 Auswahlen Montenegros an.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinstitel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stevan Jovetić – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. spox.com: "Er ist ein kommender Weltstar", 22. September 2009, abgerufen am 31. August 2015.
  2. transfermarkt.de: Florenz holt Stevan Jovetic, 31. Mai 2008, abgerufen am 31. August 2015.
  3. mcfc.com: Stevan Jovetic joins City, 19. Juli 2013, abgerufen am 31. August 2015.
  4. inter.it: Stevan Jovetic is an Inter player!, 31. Juli 2015, abgerufen am 31. August 2015.
  5. FC Sevilla: MONCHI, SOBRE JOVETIC: "UN JUGADOR QUE PUEDA PARTICIPAR EN EL JUEGO ASOCIATIVO", 10. Januar 2017, abgerufen am 18. November 2017.
  6. Siehe seine Leistungsdaten für Inter Mailand in der Saison 2017/18 auf transfermarkt.de, abgerufen am 18. November 2017.
  7. AS Monaco: Stevan Jovetic jusqu'en 2021, 29. August 2017, abgerufen am 18. November 2017.
  8. uefa.com: Jovetić ist Montenegros Bester, 24. Dezember 2009, abgerufen am 31. August 2015.