Stranger Things/Staffel 4

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staffel 4 von Stranger Things
Stranger Things logo.png
Produktionsland USA
Episoden 9
Premiere 27. Mai 2022 – 1. Juli 2022 auf Netflix
Episodenliste
← Staffel 3

Die vierte Staffel der amerikanischen Science-Fiction-Horror-Fernsehserie Stranger Things erschien zweigeteilt. Die ersten sieben Episoden wurden am 27. Mai 2022 veröffentlicht und die restlichen zwei wurden am 1. Juli 2022 weltweit auf dem Streaming-Service Netflix veröffentlicht. Die Staffel wurde von den Duffer-Brüdern mit den Produzenten Shawn Levy, Dan Cohen und Iain Paterson entwickelt.

Die Staffel besteht aus neun Folgen, die alle über eine Stunde lang sind. Die letzte Folge hat eine Länge von 2 Stunden und 22 Minuten.

Prämisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Monate nach den Ereignissen im Sommer 1985 ist die einstige Gruppe verstreut: Während Dustin, Mike, Lucas, Max und Co. weiterhin in Hawkins leben, ist Joyce mit ihren Kindern und Elfi nach Kalifornien gezogen. Diese haben es dort schwer, sich in ihrer neuen Schule einzugewöhnen. Hopper, welcher die Explosion überlebt hat und nun in Russland gefangen ist, versucht Kontakt zu seinen Freunden herzustellen. Schon bald plant jedoch eine Kreatur von der anderen Seite die Rache an der Kleinstadt in Indiana.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nebenfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
Ausgabe 1
26 1 Kapitel eins: Der Höllenfeuer-Club Chapter One: The Hellfire Club Duffer-Brüder Duffer-Brüder
In einem Rückblick auf das Jahr 1979 wird gezeigt, wie Dr. Brenner an mehreren anderen Kindern mit übernatürlichen Fähigkeiten experimentiert, bis ein mysteriöser Vorfall alle Kinder außer Elf tötet, wofür Brenner Elf verantwortlich macht. 1986 sind Joyce, Will, Jonathan und Elf nach Kalifornien gezogen, wo Elf mit dem Verlust ihrer Kräfte zu kämpfen hat und von anderen Schülern gemobbt wird. Joyce erhält per Post eine Porzellanpuppe, scheinbar aus Russland, und findet darin eine versteckte Notiz, die besagt, dass Hopper am Leben ist. In Hawkins sind Mike und Dustin dem „Hellfire Club“ ihrer Highschool beigetreten, einem Dungeons & Dragons-Club unter der Leitung des Exzentrikers Eddie Munson. Infolgedessen verpassen sie, dass Lucas das Meisterschaftsspiel der Basketballmannschaft gewinnt. Max, die mit Lucas Schluss gemacht hat, trauert ihrem Bruder Billy nach. Chrissy Cunningham, eine Schülerin des Cheerleading-Teams, wird von Anfällen heimgesucht, in denen sie Spinnen und ihre Familie sieht. Während Chrissy Drogen von Eddie kauft, wird sie von einer empfindungsfähigen, humanoiden Kreatur aus ihren Visionen besessen und getötet.
27 2 Kapitel zwei: Vecnas Fluch Chapter Two: Vecna’s Curse Duffer-Brüder Duffer-Brüder
Hopper soll die Explosion unter der Starcourt Mall überlebt haben: Er wurde von russischen Soldaten gefangen genommen und in ein Gefangenenlager in Kamtschatka gebracht. Murray fliegt nach Kalifornien, um Joyce dabei zu helfen, die Nummer in der Nachricht, die ihr geschickt wurde, anzurufen. Sie rufen die auf dem Zettel angegebene Telefonnummer an, die einem Russen gehört, der mit „Enzo“ unterwegs ist, der behauptet, Hopper helfen zu können und um 40.000 Dollar bittet. Joyce und Murray schließen daraus, dass „Enzo“ Hoppers Gefängniswärter ist, den er wahrscheinlich bestochen hat. Mike fliegt nach Kalifornien, um Elf zu besuchen. Beim Rollschuhlaufen werden Mike und Will Zeuge, wie Elf von ihrer Klassenkameradin Angela gemobbt wird. Elf rächt sich später, indem sie Angela ins Gesicht schlägt. Max erzählt Dustin, dass sie Eddie in der Nacht, in der Chrissy starb, davonlaufen sah. Zusammen mit Robin und Steve suchen sie den traumatisierten Eddie und erklären ihm die Existenz des Upside Down. Eddie und Dustin bezeichnen das Wesen, das Chrissy getötet hat, als Vecna. Nancy und ihr Kollege bei der Schülerzeitung, Fred Benson, untersuchen Chrissys Tod. Eddies Onkel sagt Nancy, dass er glaubt, dass der Mörder Victor Creel ist, ein Mann, der seine Familie vor Jahrzehnten getötet haben soll und seitdem seiner Haft in einer Anstalt entkommen ist. Fred wird von ähnlichen Visionen wie Chrissys in den Wald gelockt, bevor Vecna ihn ermordet.
28 3 Kapitel drei: Das Monster und die Superheldin Chapter Three: The Monster and The Superhero Shawn Levy Caitlin Schneiderhan
Sam Owens bekommt Besuch von der US Army, die ihm Fotos von Chrissys Tod zeigen und Elf für verantwortlich halten. Elf wird von der Polizei festgenommen, weil sie Angela angegriffen hat, wird aber von Owens befreit, der erklärt, dass Hawkins in großer Gefahr ist, und enthüllt, dass er an einem Programm gearbeitet hat, das möglicherweise Elfs Kräfte zurückbringen kann. Elf erklärt sich zur Hilfe bereit. Joyce und Murray fliegen nach Alaska. Hopper besticht einen Mithäftling, damit er seine Fesseln mit einem Vorschlaghammer zerreißt. Nancy und Robin gehen in die Bibliothek, um Informationen über Victor Creel nachzuschlagen, wo sie entdecken, dass Creel einen Dämon für die Morde an seiner Familie verantwortlich macht, von dem sie glauben, dass er Vecna ist. Jason, der Kapitän des Basketballteams und Chrissys Freund, führt das Team auf die Jagd nach Eddie und glaubt, dass er Chrissy getötet hat. Lucas verlässt sie. Max erinnert sich, dass Chrissy die Schülerberaterin besucht hatte, bevor sie von Vecna getötet wurde. Sie stiehlt die Akten von Chrissy und Fred aus dem Büro der Beraterin und erfährt, dass sie unter ähnlichen Symptomen wie sie litten. Max hört dann Vecna ihren Namen rufen und hat eine Vision von einer Standuhr.
29 4 Kapitel vier: Lieber Billy Chapter Four: Dear Billy Shawn Levy Paul Dichter
Joyce und Murray liefern die Lösegeldzahlung an Enzos Kontaktperson Yuri, aber er setzt sie unter Drogen und plant, sie für einen größeren Gewinn an die Russen zu übergeben. Hopper entkommt dem Gefangenenlager, wird aber bald wieder eingefangen. Jonathan, Mike und Will bereiten sich darauf vor, sich von zwei von Owens’ Agenten wegzuschleichen, die zurückgelassen wurden, um sie zu bewachen, damit sie im Haus bleiben und nicht flüchten. Allerdings greifen bewaffnete Soldaten ihr Haus an. Sie entkommen mit Hilfe von Jonathans Freund Argyle und retten auch einen verletzten Agenten. Nancy und Robin erschleichen ein Interview mit Victor Creel in der psychiatrischen Anstalt von Pennhurst. Creel erzählt, wie seine Familie von übernatürlichen Kräften gequält und getötet wurde, während er wegen ihres Todes verhaftet wurde. Aus Angst, dass Vecna sie töten könnte, schreibt Max Briefe an ihre Freunde und Familie und bittet darum, zum Friedhof gebracht zu werden, um Billy ihren Brief an seinem Grabstein vorzulesen. Sie wird bald von Vecna besessen und findet sich an seinem Altar im Upside Down wieder. Steve, Dustin und Lucas bekommen von Nancy und Robin gesagt, dass das Musizieren Vecnas Zauber brechen kann. Sie setzen Max Kopfhörer auf und spielen ihren Lieblingssong auf einer Kassette. Dies öffnet ein Portal, durch das Max Vecnas Kontrolle entkommt und wieder in die Realität gehen kann.
30 5 Kapitel fünf: Das Nina-Projekt Chapter Five: The Nina Project Nimród Antal Kate Trefry
Owens bringt Elf zu einem verlassenen Raketenbunker in Nevada, wo er und Dr. Brenner einen spezialisierten Isolationstank (genannt „NINA“) entwickelt haben, der es Elf ermöglicht, auf Erinnerungen an ihre Zeit mit anderen Kindern im Hawkins Lab zuzugreifen. Elf Versuche zu fliehen und gewinnt dabei kurz ihre Kräfte zurück und ist überzeugt mit dem Experiment fortzufahren. In Kalifornien gibt Owens’ sterbender Agent den Jungen eine Telefonnummer für das NINA-Projekt, die eine Verbindung zu einem Modem herstellt; Mike beschließt, die Hilfe von Dustins Freundin Suzie in Salt Lake City in Anspruch zu nehmen. Hopper ist neben Antonov („Enzo“) eingesperrt. Während sie nach Russland geflogen werden, überwältigen Joyce und Murray Yuri und landen in der Wildnis. Max, Lucas, Steve und Dustin gruppieren sich mit Nancy und Robin neu und beschließen, das Creel-Haus zu untersuchen. Drinnen begegnen sie flackernden Lichtern, die sie auf Vecnas Bewegungen im Upside Down zurückführen. Jason und seine Mitspieler finden Eddie, der versucht, in einem Boot zu fliehen, während Jason und sein Teamkollege Patrick ihm nachschwimmen. Vecna tötet Patrick vor den Augen von Jason und Eddie, wodurch die Lichter im Creel-Haus explodieren.
31 6 Kapitel sechs: Auf Tiefgang Chapter Six: The Dive Nimród Antal Curtis Gwinn
Elf durchlebt Erinnerungen an die Freundschaft mit einem Laborant namens Peter Ballard, der sie warnt, Brenner nicht zu vertrauen. Sie erinnert sich auch an ihren Hass gegen die weiteren Versuchspersonen, was sie zu der Annahme veranlasste, dass sie für das Massaker im Labor verantwortlich war. Suzie hilft Mikes Gruppe, die Koordinaten des NINA-Projekts zu finden, und schließt sich ihnen bei ihrer Suche an. Hopper und die anderen Insassen erhalten ein großes Festmahl, vor dem Hopper warnt, dass es sie darauf vorbereiten soll, sie an den Demogorgon zu verfüttern. Später schafft er es, ein Feuerzeug zu stehlen und erinnert sich daran, dass die Schwäche des Demogorgons Feuer ist. Joyce und Murray zwingen Yuri, sie in eine nahe gelegene Stadt zu bringen, wo er seine Waren lagert, und beschließen, dass Murray sich als Yuri ausgibt, um in das Gefängnis einzudringen. Bei einer Bürgerversammlung bringt Jason Hawkins Bewohner gegen Eddies angeblichen Satanskult auf. Steves Gruppe findet Eddie: Dustin bemerkt ein Fehlverhalten seines Kompasses und stellt fest, dass sich in der Nähe ein neues Tor zum Upside Down befindet. Sie verfolgen das Tor zum Lover’s Lake, wo Steve hinabtaucht, um es zu inspizieren, bevor er von einer Ranke in den Upside Down gezogen und von fledermausähnlichen Kreaturen umschwärmt wird. Nancy, Robin und Eddie tauchen hinter ihm her.
32 7 Kapitel sieben: Das Massaker im Hawkins Lab Chapter Seven: The Massacre at Hawkins Lab Duffer-Brüder Duffer-Brüder
Joyce und Murray schaffen es, sich zusammen mit Yuri in das Gefängnis zu schmuggeln. Hier müssen sie mitansehen, wie Hopper und die anderen Gefangenen gegen den Demogorgon kämpfen müssen. Hopper gelingt es dabei, die Kreatur mit einer improvisierten Fackel auf Abstand zu halten. Murray und Joyce können währenddessen die Wachen überwältigen und die Gefängnistüren öffnen, wodurch Hopper und Dmitri Antonov knapp die Flucht gelingt. Dustin, Lucas und Erica finden heraus, dass Vecna bei jedem Mord ein Tor zur anderen Seite erzeugte. Diese Entdeckung können sie Steve, Nancy, Robin und Eddie auf der anderen Seite mitteilen. Durch das Tor in Eddies Trailer, indem Chrissy gestorben ist, können Robin und Eddie sicher zurückkehren. Doch Nancy wird kurz vor ihrer Rückkehr von Vecna besessen. Dabei findet sie heraus, dass Victor Creels Sohn Henry seine Mutter und Schwester mit seinen psychokinetischen Kräften getötet hat und anschließend ins Koma fiel. So gelangte er in Obhut von Martin Brenner. Henry wird Nummer 001 und später der „Laborant“ Peter Ballard, der sich mit Elf anfreundet und ihr Vertrauen gewinnt. Elf schafft es währenddessen sich an den genauen Ablauf der schlimmen Ereignisse im Hawkins Labs zu erinnern. Es war 001 bzw. Peter, von Elf zunächst unwissentlich unterstützt, der das Massaker im Labor beging. Er wollte letztlich auch Elf töten, doch es gelang ihr, sich zu wehren und 001 durch ein Tor auf die andere Seite zu schleudern. Hier verwandelte sich 001 zu Vecna.
Ausgabe 2
33 8 Kapitel acht: Papa Chapter Eight: Papa Duffer-Brüder Duffer-Brüder
34 9 Kapitel neun: Im Huckepack Chapter Nine: The Piggyback Duffer-Brüder Duffer-Brüder
Die Staffel erschien zweigeteilt. Die ersten sieben Episoden erschienen am 27. Mai 2022. Die restlichen zwei Episoden wurden am 1. Juli 2022 veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]