Valencia-Halbmarathon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leichtathletik Medio Maratón de Valencia Trinidad Alfonso
Austragungsort Valencia
SpanienSpanien Spanien
Erste Austragung 1991
Rekorde
Distanz 21,0975 Kilometer
Streckenrekord Männer: 58:48 min, 2014
KeniaKenia Abraham Cheroben
Frauen: 1:04:51 h, 2017
KeniaKenia Joyciline Jepkosgei
Website Offizielle Website

Der Valencia-Halbmarathon (offizieller Name: Medio Maratón de Valencia Trinidad Alfonso) ist ein Halbmarathon im spanischen Valencia, der seit 1991 jährlich im Herbst stattfindet. Von 1991 bis 2005 wurde dieser Lauf als 20-Kilometer-Straßenlauf organisiert, ab dem Jahr 2006 als Halbmarathon. Die Teilnahme an dem Lauf ist sowohl für Eliteläufer als auch für Freizeitläufer möglich. Im Jahr 2013 haben sich mehr als 10.000 Läufer beteiligt.

Er wird von dem Veranstalter SD Correcaminos y el Ayuntamiento de Valencia organisiert, der auch den Valencia-Marathon plant und ist der bedeutendste Straßenlauf über diese Distanz in Spanien. Von der IAAF ist der Valencia-Halbmarathon in die Reihe der etwa 50 Goldlabel-Läufe (IAAF Gold Label Road Race) eingestuft. Bei der Austragung 2017 erzielte die Kenianerin Joyciline Jepkosgei mit ihrer Siegerzeit von 1:04:51 Stunden einen Weltrekord.[1]

Start des Laufs, der durch die Altstadt Valencias führt, ist die Avenida del Port, Ziel die Calle Marina Real Juan Carlos I am Hafen.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbmarathon

Datum Männer Zeit (h) Frauen Zeit (h)
22. Okt. 2017 Abraham Cheroben -3- 0:59:11 Joyciline Jepkosgei KeniaKenia Kenia 1:04:51
23. Okt. 2016[2] Stephen Kosgei Kibet KeniaKenia Kenia 0:59:27 Peres Jepchirchir KeniaKenia Kenia 1:07:09
18. Okt. 2015[3] Abraham Cheroben -2- 0:59:10 Netsanet Gudeta AthiopienÄthiopien Äthiopien 1:07:31
20. Okt. 2014[4] Abraham Cheroben KeniaKenia Kenia 0:58:48 Emily Chebet KeniaKenia Kenia 1:08:01
20. Okt. 2013[5] Jacob Kendagor KeniaKenia Kenia 0:59:58 Joyce Chepkirui -2- 1:08:15
21. Okt. 2012 Joel Kimurer KeniaKenia Kenia 0:59:36 Alice Mogire KeniaKenia Kenia 1:09:57
27. Okt. 2011 John Mwangangi -2- 0:59:45 Malika Asahssah MarokkoMarokko Marokko 1:10:26
23. Nov. 2010 John Mwangangi KeniaKenia Kenia 1:01:10 Joyce Chepkirui KeniaKenia Kenia 1:09:25
28. Okt. 2009 Geoffrey Mutai KeniaKenia Kenia 0:59:30 Beatrice Jepchumba KeniaKenia Kenia 1:15:31
29. Okt. 2008 Jacob Yator KeniaKenia Kenia 1:01:32 Sarah Kerubo KeniaKenia Kenia 1:15:18
24. Okt. 2007 Peter Korir KeniaKenia Kenia 1:02:24 Joan Aiyabei -2- 1:11:16
01. Okt. 2006 Stephen Kipkoech Kibiwott KeniaKenia Kenia 1:02:48 Joan Aiyabei KeniaKenia Kenia 1:12:48

20 Kilometer Straßenlauf (1991 bis 2005)

Datum Männer Zeit (h) Frauen Zeit (h)
02. Okt. 2005 Abdellatif Meftah MarokkoMarokko Marokko 1:00:46 Ashu Kasim AthiopienÄthiopien Äthiopien 1:09:30
27. Okt. 2004 Sawel Kalia KeniaKenia Kenia 1:01:33 Glady Cherono KeniaKenia Kenia 1:10:28
22. Okt. 2003 El Houssine Essemaali MarokkoMarokko Marokko 1:02:39 Sandra Ruales EcuadorEcuador Ecuador 1:11:09
23. Okt. 2002 Julio Rey -2- 0:59:46 Margareth Iro TansaniaTansania Tansania 1:11:08
24. Okt. 2001 Julio Rey SpanienSpanien Spanien 1:01:43 Teresa Gracia SpanienSpanien Spanien 1:25:36

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Homepage (spanisch/englisch/italienisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nächster Halbmarathon-Weltrekord von Joyciline Jepkosgei. leichtathletik.de. 22. Oktober 2017. Abgerufen am 22. Oktober 2017.
  2. IAAF-Bericht Kibet and Jepchirchir take the spoil in Valenciavon: iaaf.org, 23. Oktober 2016 (englisch)
  3. Video vom XXV. Valencia-Halbmarathon 2015 (Levante EMV, 18. Oktober 2015, Länge 2:47 h), von: youtube.com (spanisch).
  4. Video vom XXIV. Valencia-Halbmarathon 2014 (VC-TV, 20. Oktober 2014, Länge 4:17 min), von: youtube.com (spanisch)
  5. Video vom XXIII. Valencia-Halbmarathon 2013 (VC-TV, 20. Oktober 2013, Länge 4:50 min), von: youtube.com (spanisch)