Villamar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villamar
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Villamar (Italien)
Villamar
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Sud Sardegna (SU)
Lokale Bezeichnung Mara Arbarei oder Mara Barbaraghesa
Koordinaten 39° 37′ N, 8° 57′ OKoordinaten: 39° 37′ 0″ N, 8° 57′ 0″ O
Höhe 108 m s.l.m.
Fläche 38,64 km²
Einwohner 2.725 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Postleitzahl 09020
Vorwahl 070
ISTAT-Nummer 106026
Volksbezeichnung Villamaresi
Schutzpatron Johannes der Täufer
Website Villamar

Villamar ist eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Sud Sardegna auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 26 Kilometer nordöstlich von Villacidro und etwa 8 Kilometer nordöstlich von Sanluri.

Die Kirche San Giovanni Battista (Johannes der Täufer) in Villamar ist eine gotisch-katalanische Kirche aus dem 16. Jahrhundert.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt an der Strada Statale 197 di San Gavino e del Flumini von Guspini nach Nurallao.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villamar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien