Wikipedia:WikiCon 2023/FAQ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kurzlink: faq.wikicon.org

  News   Aufzeichnungen   Präsentationen   Programm   Lob & Kritik   Evaluation   Anfragen &
Diskussion

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Fragen rund um die WikiCon 2023 in Linz gesammelt und versuchen sie zu beantworten.

Gerne kannst du weitere Fragen auf der Diskussionsseite stellen oder uns eine E-Mail an info@ – at-Zeichen für E-Mailwikicon.org schicken.
Details zum Ablauf vor Ort folgen demnächst.

Wo findet die WikiCon 2023 statt?[Quelltext bearbeiten]

Die WikiCon 2023 findet im oberösterreichischen Linz statt. Der Hauptteil der Konferenz wird im Wissensturm ausgetragen, für den Freitagabend werden wir im Ars Electronica Center zu Gast sein. Weitere Informationen sind unter Wikipedia:WikiCon 2023/Ort zu finden.

Wann findet die WikiCon 2023 statt?[Quelltext bearbeiten]

Die WikiCon 2023 findet von 29. September bis 1. Oktober statt. Der Aufbau erfolgt am Donnerstag, 28. September. Das Programm wird von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag gehen. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung ist für 17 Uhr vorgesehen, die Abschlussveranstaltung ist für Sonntag 12:00–12:30 Uhr geplant. Das genaue Programm findest du unter Wikipedia:WikiCon 2023/Programm.

Gibt es WLAN?[Quelltext bearbeiten]

Ja. WLAN wird im Wissensturm kostenfrei zur Verfügung stehen.

Ist die Veranstaltung barrierefrei?[Quelltext bearbeiten]

Wir haben im Rahmen der Locationrecherche darauf geachtet, dass alle Veranstaltungsorte möglichst barrierearm gestaltet sind.

Der Wissensturm ist sehr barrierearm gestaltet. So sind alle Räumlichkeiten mittels Aufzug zu erreichen, auf jeder Etage befinden sich barrierefreie Toiletten. Wir werden im 14. Obergeschoss eine Ruhe-Etage einrichten, die als Rückzugsort dienen kann.

Das Museum der Zukunft im Ars Electronica Center ist für Rollstuhlfahrer*innen ebenfalls barrierefrei zugänglich. Mit Ausnahme von Assistenzhunden ist die Mitnahme von Tieren ins Museum nicht erlaubt.

Das Thema Barrieren umfasst natürlich noch weitere Bereiche als nur stufenlose Zugänge. Wir sind bemüht, alle Teilnehmenden zu inkludieren und online wie offline eine möglichst barrierearme Umgebung zu schaffen. Hierfür wurden individuelle Bedarfe (bspw. benötigte Audiotranskription, Gebärdensprachdolmetschung, Transkription in leichte Sprache usw.) bis Anfang September über das Anmeldeformular gesammelt und an die Bedarfe angepasste Konzepte und Unterstützungsangebote in Abstimmung mit den jeweiligen Personen entwickelt.

Gibt es eine Kinderbetreuung?[Quelltext bearbeiten]

Ja, wir stellen gern eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Ein entsprechender Bedarf konnte über das Anmeldeformular bis zum 11. August angemeldet werden.

Für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren bietet die Open Commons Linz in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek am Freitag zwischen 14 und 17 Uhr einen kostenfreien Hello-World-Workshop an.

Wie erfolgt die Anmeldung?[Quelltext bearbeiten]

Die Anmeldefrist zur Vor-Ort-Teilnahme lief bis zum 28. August. Für eine Online-Teilnahme war die Anmeldung bis zum 27. September möglich.

Fällt eine Teilnahmegebühr an?[Quelltext bearbeiten]

Nein, die Teilnahme an der WikiCon ist kostenfrei.

Muss ich mich auch für die Teilnahme an der Online-WikiCon anmelden?[Quelltext bearbeiten]

Ja, die Anmeldefrist zur Online-Teilnahme lief bis zum 27. September. Wir möchten allen Teilnehmenden der WikiCon 2023 ein sicheres Umfeld ermöglichen. Aus diesem Grund erhalten ausschließlich Angemeldete den Zugang zu den einzelnen Programmpunkten. Wir schicken dir kurz vor der Veranstaltung deine Zugangsdaten und alle nötigen Hinweise zur Nutzung.

Sollte ich mich auch dann über das Anmeldeformular zur WikiCon anmelden, wenn ich weder referiere, noch helfe und auch keine Übernachtungsmöglichkeiten benötige?[Quelltext bearbeiten]

Ja, bitte melde dich unbedingt in jedem Fall über das Anmeldeformular an. Deine frühzeitige Anmeldung hilft uns bei der Planung – angefangen bei der Verpflegung, über die Planung der Kapazität in den Workshop-Räumen bis hin zur Zusammenstellung der Tagungsunterlagen.

Kann ich mich noch kurzfristig für die WikiCon 2023 anmelden?[Quelltext bearbeiten]

Anmeldungen für eine Teilnahme vor Ort waren bis zum 4. September 2023 möglich.

Die Beantragung von Förderungen durch Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich oder Wikimedia CH im Anmeldeformular war bis zum 28. August möglich.

Wie viele Personen können an der WikiCon 2023 teilnehmen?[Quelltext bearbeiten]

Die Räumlichkeiten in Linz bieten Platz für ca. 250 Personen. Das ist auch der Bedarf, den wir vor der COVID-19-Pandemie benötigten.

Gibt es ein Hygienekonzept für die Veranstaltung?[Quelltext bearbeiten]

Ein Hygienekonzept ist zum aktuellen Zeitpunkt für die Veranstaltung nicht vorgesehen. Sollte aufgrund einer epidemischen oder pandemischen Situation ein Hygienekonzept bzw. Hygieneempfehlungen erforderlich sein, so basieren diese auf den zum Zeitpunkt der Veranstaltungsdurchführung gültigen, lokalen Gesetzen und Verordnungen. Ein erforderliches Hygienekonzept veröffentlichen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt vor Beginn der Veranstaltung und es ist in jedem Fall einzuhalten. Änderungen bei sich verschärfender Pandemiesituation und angepassten Regelungen seitens der zu befolgenden Rahmenbedingungen durch Gesetze und Verordnungen sind zu berücksichtigen.

Es ist aber, unabhängig von der Erfordernis eines Hygienekonzepts, unser Ziel, für alle Teilnehmenden eine sichere Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Deshalb gilt:

  • Testung: Wir bitten dich darum, vor der Abreise möglichst einen COVID-19-Test durchzuführen. Dies kann auch ein Selbsttest sein. Sollten hierfür Kosten anfallen, so können diese vom für dich zuständigen Wikimedia-Verein übernommen werden. Vor Ort werden wir am Info-Desk im Erdgeschoss des Wissensturms ein Kontingent an kostenlosen Schnelltests (Selbsttest) vorhalten. Solltest du dich positiv testen oder Erkältungssymptome haben, bleib bitte zu Hause.
  • Masken: Menschen aus Risikogruppen zu schützen, ist uns auch weiterhin ein besonderes Anliegen. Am Info-Desk im Erdgeschoss des Wissensturms halten wir daher ein Kontingent an kostenfreien FFP-2-Masken bereit.
  • Desinfektion: An mehreren Stellen in den Veranstaltungsorten stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Gibt es Namensschilder und falls ja, was steht auf den Schildern?[Quelltext bearbeiten]

Für alle Teilnehmenden vor Ort wird es Namensschilder geben. Im Anmeldeformular stehen vier Möglichkeiten zur Auswahl, was die Beschriftung des Namensschildes betrifft:

  1. Accountname
  2. Klarname
  3. Account- und Klarname
  4. sonstiges (frei wählbarer Text)

Für Korrekturen und Teilnehmende, die spontan vorbeikommen, haben wir bei der Anmeldung im Wissensturm die Möglichkeit, Namensschilder zu drucken. Dies nimmt ein paar Minuten in Anspruch, weshalb uns eine konkrete Vorabanmeldung die Arbeit erleichtert und Material spart.

Die Namensschilder sollten stets gut sichtbar getragen werden, da sie als Nachweis der Anmeldung dienen. Nur Angemeldete mit Namensschildern haben Zugang zur Veranstaltung.

Auch für digital Teilnehmende fragen wir im Anmeldeformular Informationen für das Namensschild ab. Diese Information benötigen wir für das Anlegen eines Kontos im digitalen Konferenztool.

Gibt es eine Möglichkeit, Gepäck unterzubringen?[Quelltext bearbeiten]

Im Wissensturm werden wir einen Raum für die Ablage von Gepäck zur Verfügung stellen. Dieser Raum wird sich vermutlich im 6. Obergeschoss befinden. Im Ars Electronica Center gibt es Schließfächer, die gegen einen Pfand in Höhe von 2 Euro (als 2-Euro-Stück) nutzbar sind. Eine Haftung für den Verlust von Wertsachen ist ausgeschlossen, soweit Wikimedia Deutschland kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorgeworfen werden kann.

Zudem besteht die Möglichkeit der Gepäckaufbewahrung im Hotel.

Gibt es Schließfächer für den eigenen Laptop oder Fotoapparat, der nur während eines Workshops benötigt wird?[Quelltext bearbeiten]

Im Ars Electronica Center, in dem wir am Freitagabend sein werden, stehen Schließfächer im Eingangsbereich zur Verfügung. In den anderen Locations gibt es leider keine Schließfächer.

Kann ich auch nur online teilnehmen?[Quelltext bearbeiten]

Die WikiCon 2023 wird hybrid veranstaltet. Das heißt, einige Formate werden über eine entsprechende technische Lösung online übertragen. Das gilt nicht für das gesamte Konferenzprogramm. Zur Online-Teilnahme war die Anmeldung bis zum 27. September über unser Anmeldeformular möglich.

Was kann ich tun, dass die WikiCon 2023 ein Erfolg wird?[Quelltext bearbeiten]

Um die WikiCon zu einem tollen Erlebnis für alle zu gestalten, bitten wir dich – wie in den vergangenen Jahren –, die folgenden Punkte zu beachten:

Bring dich ein![Quelltext bearbeiten]

Der Aufruf, Programmbeiträge vorzuschlagen, lief bis zum 3. August. Entstanden ist ein vielfältiges Konferenzprogramm. Auch dort ist deine Beteiligung erwünscht. So kannst du zum Beispiel deine eigenen Erfahrungen und Beobachtungen zu den verschiedenen Themen teilen, z. B. im Rahmen des Barcamps oder in den verschiedenen Programmsessions. Wenn du in einer Diskussionsrunde eine andere Meinung vertrittst als die bisherigen Rednerinnen und Redner, melde dich zu Wort und beteilige dich gern konstruktiv und respektvoll an der Diskussion. Sprich dabei immer nur für dich selbst. Ermutige aber gern auch andere, sich mit in den Austausch einzubringen. Nur so können verschiedene Perspektiven betrachtet werden. Wenn du eine Idee unterstützen möchtest, vernetze dich mit den entsprechenden Personen. Wenn du etwas unterstützen möchtest, dann biete Ressourcen an, die du zur Verfügung stellen kannst.

Behalte die Zeit im Auge![Quelltext bearbeiten]

Falls du auf der Bühne stehst oder einen Programmpunkt leitest: Halte dich bitte an die Zeitvorgaben deines Programmbeitrags. Du ermöglichst damit einen reibungslosen Ablauf der WikiCon.

Sei mutig![Quelltext bearbeiten]

Befürchtest du, dass dein Thema zu kontroversen Diskussionen führen wird? Vermutest du, dass dadurch eine konstruktive Arbeit am Thema schwierig wird? Brauchst du eine Redeliste oder eine Person, die moderiert? Sprich das Orga-Team gern an!

Achte auf Wertsachen![Quelltext bearbeiten]

Achte auf deine Sachen und lasse nichts unbeaufsichtigt liegen. Verlorene, in Paralleluniversen verschwundene oder sonstwie abhandengekommene Dinge werden nicht ersetzt. Eine Haftung für den Verlust von Wertsachen ist ausgeschlossen, soweit Wikimedia Deutschland kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vorgeworfen werden kann.

Achte auf Sauberkeit![Quelltext bearbeiten]

Bitte verlasse den Raum mindestens so, wie du ihn vorgefunden hast – im Idealfall in einem noch besseren Zustand. ein lächelnder Smiley  Ist etwas kaputt gegangen, wurde Kaffee verschüttet oder gibt es ein technisches Problem, sage dem Orga-Team oder – wenn anwesend – einem Raumengel Bescheid. So können wir eine schnelle Problemlösung garantieren.

Wie kann ich mit der Bahn anreisen?[Quelltext bearbeiten]

Linz Hauptbahnhof ist der zentrale Verkehrsknoten der Stadt. Er wird von verschiedenen Fern- und Nahverkehrsverbindungen angefahren. Über die Westbahn besteht Anschluss in Richtung Wien, München, Salzburg und Innsbruck, die Österreichischen Bundesbahnen bieten RJ(X)-Verbindungen aus Richtung Bratislava und Budapest über Wien bis Zürich, Bregenz, Bozen und München. In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten die ÖBB zudem ICE-Verbindungen im Zweistundentakt aus dem Ruhrgebiet, Hamburg sowie ein tägliches Zugpaar von und nach Berlin. Viele dieser Verbindungen aus Richtung Deutschland halten in Nürnberg Hauptbahnhof, von wo aus viele Regionen mittels Umsteigeverbindung erreicht werden können. Daneben bieten die ÖBB verschiedene EuroCity- und IC-Verbindungen.

Von Hamburg (über Hannover und Würzburg), Amsterdam (über Düsseldorf, Köln, Bonn, Koblenz, Mainz und Frankfurt am Main), Zürich (über Buchs, Feldkirch, Bludenz und Innsbruck), Paris (über Kehl und Karlsruhe) bestehen Verbindungen mit dem ÖBB Nightjet. Die EuroNight-Verbindungen von Stuttgart (über Göppingen, Ulm, Augsburg und Rosenheim) sowie von Zürich (über Buchs, Feldkirch, Bludenz und Innsbruck) sind ggf. aufgrund ihrer nächtlichen Ankunftszeit in Linz nur bedingt attraktiv.

Wie reise ich mit dem Auto an?[Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Linz ist auch im Straßenverkehr ein zentraler Knotenpunkt innerhalb Österreichs. Die West Autobahn A1 (Wien–Salzburg) verläuft südlich des Stadtgebiets, durch das Stadtgebiet verlaufen die Mühlkreis Autobahn A7 und die Mühlviertler Schnellstraße S10.

Im Stadtgebiet vom nahegelegenen Ansfelden zweigt die Welser Autobahn A25 ab, welche ihrerseits am Knoten Wels in die Innkreis Autobahn A8 (Voralpenkreuz–Suben und anschließend weiter über die Bundesautobahn 3 in Richtung Passau) mündet.

Generell wird eine Anreise mit der Bahn empfohlen und die Anreise mit dem Auto nicht empfohlen. Sie ist in der Regel auch nicht förderfähig durch die Wikimedia-Vereine.

Gibt es vor Ort Parkmöglichkeiten?[Quelltext bearbeiten]

Grundsätzlich ist eine Anreise mit dem Auto nicht zu empfehlen. Der Wissensturm bietet eine Tiefgarage mit 250 Stellplätzen, die Zufahrt erfolgt über die Garageneinfahrt vor dem Eingang.

Weitere PKW-Abstellmöglichkeiten gibt es beim Parkdeck des Hauptbahnhofs mit 344 Parkplätzen und in der Tiefgarage des Landesdienstleistungszentrums mit 255 Parkplätzen. Eine gute Übersicht über Parkmöglichkeiten bietet die Website parken.at.

Wie sieht die Anbindung mit Fernbussen aus?[Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Fernbuslinien fahren Linz an. Es bestehen unter anderem Verbindungen von und nach Graz, Wien, Hamburg, Berlin, Dresden, Stuttgart, München, Basel, Zürich und ins Ruhrgebiet.

Die Haltestelle Linz Hauptbahnhof (Wissensturm) befindet sich direkt am Wissensturm (Kärntner Strasse 18–20, 4020 Linz). Die Haltestelle Linz (Industriezeile) befindet sich in der Nähe der Abfahrt Linz, Prinz-Eugen-Straße der Mühlkreis Autobahn A8. Von dort aus verkehren auch verschiedene Bus- und Schnellbuslinien.

Welche Möglichkeiten einer Anreise mit dem Flugzeug gibt es?[Quelltext bearbeiten]

Der Linz Airport befindet sich 12 km südwestlich von Linz und bietet vorrangig Urlaubsverbindungen sowie einige innereuropäische Verbindungen (unter anderem von Stuttgart, München, Frankfurt am Main). Für international Anreisende sind die Flughäfen Wien-Schwechat (in etwa 2 Stunden zu erreichen) und München „Franz Josef Strauß“ (in etwa 4 Stunden zu erreichen) ggf. eine sinnvolle Option.

Generell wird eine Anreise mit der Bahn empfohlen und die Anreise mit Flugzeug nicht empfohlen. Sie ist in der Regel auch nicht förderfähig durch die Wikimedia-Vereine.

Gibt es einen Shuttleservice vom Hauptbahnhof, den Hotels oder dem Flughafen?[Quelltext bearbeiten]

Nein, einen Shuttleservice wird es nicht geben.

Wie komme ich zum Wissensturm?[Quelltext bearbeiten]

Der Linzer Wissensturm (Kärntnerstraße 26, 4020 Linz) befindet sich in direkter Nähe zum Hauptbahnhof am Rande des Volksgartenviertels. Für die rund 200 Meter vom Hauptbahnhof zum Wissensturm sind 2 bis 3 Minuten Fußweg einzuplanen. Am Hauptbahnhof halten verschiedene Straßenbahn-, Autobus-, Oberleitungsbus- und Schnellbuslinien.

Wie ist das Ars Electronica Center erreichbar?[Quelltext bearbeiten]

Das Ars Electronica Center (Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz) liegt direkt am Donauufer an der Nibelungenbrücke. Die Haltestellen Hinsenkampplatz (Donautor) bzw. Rudolfstraße befinden sich in direkter Nähe, dort verkehren die Straßenbahnlinien 1 (JKU | Universität–Auwiesen), 2 (JKU | Universität–solarCity), 3 (Landgutstraße–Trauner Kreuzung) und 4 (Landgutstraße–Schloss Traun).

Der Linzer Hauptplatz ist rund 350 Meter entfernt und innerhalb von rund 4 Minuten zu erreichen. Vom Hauptbahnhof bzw. Wissensturm aus sind es ca. 2,5 km (für die zu Fuß etwa 30 Minuten einzuplanen sind). Mit den Straßenbahnlinien 1 (Richtung JKU | Universität), 2 (Richtung JKU | Universität), 3 (Richtung Landgutstraße) oder 4 (Richtung Landgutstraße) beträgt die Fahrzeit ab der Haltestelle Hauptbahnhof 11 Minuten.

Wo werden sich die Hotels befinden?[Quelltext bearbeiten]

Die Hotels werden sich alle in der Innenstadt befinden. Alle Informationen zu den durch Wikimedia Deutschland gebuchten Übernachtungsmöglichkeiten findest auf Wikipedia:WikiCon 2023/Übernachtung.

Übernachtung[Quelltext bearbeiten]

Alle Informationen zu den durch Wikimedia Deutschland gebuchten Übernachtungsmöglichkeiten findest du auf Wikipedia:WikiCon 2023/Übernachtung. Die Wikimedia-Vereine aus Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen auf Anfrage im Rahmen ihrer Förderung die Kosten für die Übernachtung. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Einzelzimmern. Auf Wunsch konnten Doppelzimmer gebucht werden. In diesem Fall war im Anmeldeformular der Namen der Zimmerpartnerin oder des Zimmerpartners erforderlich.

Wie erfahre ich, in welchem Hotel ich untergebracht bin?[Quelltext bearbeiten]

Teilnehmende, die über Wikimedia-Vereine ein Hotelzimmer reserviert haben, haben am 5. September eine E-Mail mit den entsprechenden Infos erhalten. Solltest du – trotz über das Anmeldeformular geäußerten Wunsches – keine Information erhalten haben, dann melde dich bitte schnellstmöglich bei reisekosten@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de.

Wenn ich kurzfristig doch nicht an der WikiCon teilnehmen kann, bekomme ich dann die Hotelkosten erstattet?[Quelltext bearbeiten]

Sofern du dein Hotel selbst gebucht hast, liegt die Stornierung in deiner Verantwortung. Anfallende Stornokosten sind abhängig von den Stornobedingungen des Hotels und können leider nicht übernommen werden.

Wenn du über Wikimedia die Buchung eines Zimmers angefragt hast, gib uns bitte sofort via reisekosten@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de Bescheid, wenn du nicht an der WikiCon teilnehmen kannst und die Hotelbuchung nicht mehr benötigst. Je früher wir die Info bekommen, desto eher können wir anfallende Kosten durch Umbuchung oder Stornierung minimieren oder vermeiden.

Wie kann ich mich abmelden, wenn ich nicht an der WikiCon teilnehmen kann?[Quelltext bearbeiten]

Bitte gib immer sofort Bescheid, solltest du nicht teilnehmen können, auch wenn wir kein Hotel für dich gebucht haben. Dann können wir dein Essen noch abbestellen und vermeiden die Verschwendung von Lebensmitteln. Schreibe dazu bitte an info@ – at-Zeichen für E-Mailwikicon.org.

Wo und was kann man während der Veranstaltung essen und trinken?[Quelltext bearbeiten]

In den Locations ist für Tagungsgetränke, Snacks und Obst sowie mittags und abends für kalte und warme Speisen gesorgt. Bei Hotelbuchungen via Wikimedia ist in der Hotelübernachtung Frühstück inkludiert.

Ich habe eine Lebensmittelunverträglichkeit. Wo merke ich das an?[Quelltext bearbeiten]

Im Anmeldeformular haben wir eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten oder andere Einschränkungen bezüglich deiner Essgewohnheiten abgefragt.

Gibt es beim Mittagessen und Abendessen auch vegetarische oder vegane Optionen?[Quelltext bearbeiten]

Ja. Im Anmeldeformular konnte angegeben werden, wenn du eine vegetarische, vegane oder pescetarische Verpflegung wünschst, sodass dies eingeplant wurde. Ohne diese vorgängige Angabe können wir nicht versprechen, dass vegetarische und vegane Mahlzeiten in ausreichender Zahl vorrätig sind.

Förderung/Unterstützung zur Teilnahme[Quelltext bearbeiten]

Für die Teilnahme an der WikiCon 2023 kannst du Unterstützung durch die Wikimedia-Vereine erhalten. Dies umfasst die Übernahme deiner Reisekosten (Fahrt- und/oder Übernachtungskosten). Eine Förderung konnte bis zum 28. August im Anmeldeformular direkt beim Wikimedia-Verein des Landes, in dem sich dein Hauptwohnsitz befindet, angefragt werden. Wenn du in Südtirol wohnst, dann ist Wikimedia Österreich für deine Unterstützung zuständig; wenn du in Liechtenstein wohnst, dann ist es Wikimedia CH.

Welche Richtlinien gelten für eine Förderung?[Quelltext bearbeiten]

Alle Informationen zu unseren Förderrichtlinien findest du unter Wikipedia:WikiCon 2023/Förderung.

Was wird standardmäßig gefördert?[Quelltext bearbeiten]

Die Reisekostenförderung der Wikimedia-Vereine umfasst die folgenden Punkte oder Teile davon:

  • die An- und Abreise mit der Bahn (2. Klasse, Flexpreis; buche gern, wenn möglich, Spartickets). Beachte auch, dass sich unter Umständen eine BahnCard bereits für diese Fahrten lohnen kann. Sprich hierzu bitte mit deinem Wikimedia-Verein.
  • die Übernachtung im Zeitraum Freitag, 29. September bis Sonntag, 1. Oktober 2023.

Gibt es darüber hinaus weitere Fördermöglichkeiten?[Quelltext bearbeiten]

Möchtest du im Fall einer Förderung mit einem anderen Transportmittel als der Bahn zur WikiCon reisen, wird eine vorherige Abstimmung benötigt. Grundsätzlich ist aufgrund der Reisekostenordnungen der Wikimedia-Vereine eine Begründung für eine anderweitige Anreise erforderlich. Sprich deinen Wikimedia-Verein hierzu bitte direkt an.

Das Programm der WikiCon wird auch in diesem Jahr das Herzstück der Konferenz sein. Der Aufruf, Programmbeiträge vorzuschlagen, lief bis zum 3. August.

Wo finde ich das fertige Programm?[Quelltext bearbeiten]

Das Programm ist auf der Projektseite Wikipedia:WikiCon 2023/Programm zu finden.

Kann ich noch kurzfristig sich spontan ergebende Themen einreichen?[Quelltext bearbeiten]

Es gibt im Programm an allen drei Tagen jeweils eine Barcamp-Session. Es handelt sich dabei um ein informelles, interaktives Konferenzformat, bei dem die Teilnehmenden den Inhalt und den Ablauf selbst gestalten. Eine vorgefertigte Agenda gibt es im Barcamp nicht. Stattdessen bringen die WikiCon-Teilnehmenden vor Ort Vorschläge für Vorträge, Diskussionen und Workshops ein. Barcamps ermöglichen einen offenen und interaktiven Austausch zwischen den Teilnehmenden, bei dem Wissen und Erfahrungen auf Augenhöhe geteilt werden. Barcamp-Themen wurden nicht im Call for Papers abgefragt, die Einreichung von Vorschlägen erfolgt vor Ort. Die Referent*innen organisieren sich selbst, es wird keine Moderation geben.

  • Freitag, 29. September 2023, 15:00–16:45 Uhr
  • Samstag, 30. September 2023, 12:00–12:45 Uhr
  • Sonntag, 1. Oktober 2023, 10:00–11:45 Uhr

Wo finde ich das Rahmenprogramm?[Quelltext bearbeiten]

Eingerahmt wird die WikiCon von freien Museumseintritten, Führungen sowie anderen Möglichkeiten und Ideen, die euch mehr von Linz zeigen als nur den Wissensturm. Auf dieser Seite sind die Exkursionen aufgelistet.

Wo finde ich Präsentationen und aufgezeichnete Beiträge?[Quelltext bearbeiten]

Präsentationen und aufgezeichnete Beiträge werden im Anschluss auf Commons veröffentlicht. Aufgezeichnete Beiträge können veröffentlicht werden, wenn alle Referent*innen dem zugestimmt haben. Anhand der farblichen Kennzeichnung in den Programmtabellen ist ersichtlich, ob eine Aufzeichnung stattfindet:

Hybridveranstaltung
mit Streaming und Aufzeichnung Aufzeichnung
Offline-Veranstaltung
mit Aufzeichnung Aufzeichnung

Was gibt es zu tun?[Quelltext bearbeiten]

Für die WikiCon suchen wir an verschiedenen Stellen helfende Hände: beim Auf-, Um- und Abbau, am Info-Desk oder bei der Moderation von Veranstaltungen – sowohl online als auch vor Ort. So ist deine Unterstützung auch bei einer Online-Teilnahme sehr hilfreich.

Wie kann ich mithelfen?[Quelltext bearbeiten]

Trage dich gern auf Wikipedia:WikiCon 2023/Helfende Hände in den Zeitplan ein. Dort findest du auch weitere Informationen zu den Tätigkeiten. Alle Helfenden erhalten im Vorfeld der WikiCon ein umfangreiches Briefing über das jeweilige Einsatzgebiet. Für Fragen steht das Orga-Team zur Seite.

Persönlichkeitsrechte und Datenschutz[Quelltext bearbeiten]

Wie sieht es mit den Persönlichkeitsrechten der Teilnehmenden bei Fotos aus?[Quelltext bearbeiten]

Alle Teilnehmenden haben selbst zu entscheiden, ob sie Teil von Foto- oder Videoaufnahmen sein wollen oder nicht. Die Einwilligung ist freiwillig und kann ohne Angabe von Gründen verweigert werden, ohne dass deswegen weitere Nachteile entstehen.

Für diesen Zweck werden vor Beginn der Veranstaltung orangefarbene Lanyards (Schlüsselbänder) mit Aufschrift „No photo, please!“ ausgegeben. Mit dem sichtbaren Tragen dieses Lanyards teilen die Teilnehmenden mit, dass sie weder mit Foto- noch mit Videoaufnahmen einverstanden sind. Tragen die Teilnehmenden kein solches Lanyard, erklären sie konkludent ihr Einverständnis mit der Fertigung und Verwendung von Foto- bzw. Videoaufnahmen im oben beschriebenen Sinne. Ebenfalls als konkludente Einwilligung wird das Betreten des Streaming-Bereichs und die Anwesenheit bei einem Gruppenfoto verstanden.

Wie sieht es mit dem Datenschutz bei der Anmeldung aus?[Quelltext bearbeiten]

Wir fragen im Folgenden ausschließlich relevante Daten für die Anmeldung zur Veranstaltung ab. Der Zweck der Datenerhebung ist die Vorbereitung und Durchführung der WikiCon 2023. Die Daten, die du hier angibst, sind nur den zuständigen Mitarbeitenden bei Wikimedia Deutschland und Wikimedia Österreich zugänglich und werden nach Veranstaltungsende gelöscht. Einzelne Daten werden an Ehrenamtliche des Orga-Teams weitergegeben, die eine entsprechende Vertraulichkeitserklärung unterzeichnet haben. Auch diese Daten werden nach Veranstaltungsende gelöscht. Unsere Datenschutzbestimmungen sind unter wikimedia.de/datenschutz zu finden.

Online-WikiCon[Quelltext bearbeiten]

Warum ist eine separate Anmeldung zur Online-WikiCon notwendig?[Quelltext bearbeiten]

Wir möchten allen Teilnehmenden der WikiCon 2023 ein sicheres Umfeld ermöglichen. Aus diesem Grund erhalten ausschließlich Personen einen Zugang zu den einzelnen Programmpunkten, die sich im Vorfeld zur Online-WikiCon angemeldet haben. Eine einmalige Anmeldung ist ausreichend. Siehe hierzu bitte auch Muss ich mich auch für die Teilnahme an der Online-WikiCon anmelden?

Was ist BigBlueButton und warum arbeiten wir damit?[Quelltext bearbeiten]

BigBlueButton ist ein Open-Source-System für Videokonferenzen. Als Abkürzung wird oftmals BBB verwendet. Für die Nutzung zur Online-WikiCon hat sich das diesjährige Orga-Team ausgesprochen, da viele Community-Mitglieder bereits damit arbeiten. Lediglich den „Livestream aus dem Saal“ werden wir aus produktionstechnischen Gründen in leicht anderer Form umsetzen.

Wie kannst ich mich an den Online-Programmpunkten beteiligen?[Quelltext bearbeiten]

Sowohl in BigBlueButton als auch beim „Livestream aus dem Saal“ besteht die Möglichkeit zum Beitrag über den Chat. So kannst du dich an allen Programmpunkten beteiligen.

Der Livestream bricht immer wieder ab – was kann ich dagegen tun?[Quelltext bearbeiten]

Es gibt zwei Möglichkeiten, die du in diesem Fall ausprobieren kannst:

  • Du kannst einen anderen Webbrowser nehmen. Es kann sein, dass der Videoplayer den Livestream in einem anderen Browser stabiler abspielt. Im Zweifel empfiehlt es sich, Firefox, Chrome oder Safari zu bevorzugen, weil diese Browser häufig als Referenz zum Testen verwendet werden.
  • Du kannst eine niedrigere Bitrate des Streams auswählen. Dazu gibt es im Videoplayer unten in der Statuszeile rechts die Möglichkeit, von AUTO per Klick auf eine andere Bitrate umzuschalten und diese fest vorzugeben. Zur Verfügung stehen 360p, 480p und 1080p. Je niedriger die Bitrate, desto stabiler sollte die Übertragung laufen.

Wo kann ich mich melden, falls ich etwas verloren oder gefunden habe?[Quelltext bearbeiten]

Nach der Veranstaltung wende dich bitte an das Team der WikiCon, per E-Mail zu erreichen unter info@ – at-Zeichen für E-Mailwikicon.org. Für den Nachversand ins Ausland können Porto- und Zollgebühren anfallen.

Gibt es eine Möglichkeit, das eigene Benutzerkonto bestätigen zu lassen?[Quelltext bearbeiten]

Ja, das System der persönlichen Bekanntschaften dient dazu, die Identität hinter einem Konto zu bestätigen, und soll das Vertrauen stärken. Auf der WikiCon sind üblicherweise viele Teilnehmende anwesend, die gern Bestätigungen vornehmen.

Wer ist das Orga-Team?[Quelltext bearbeiten]

Die WikiCon als Treffen der deutschsprachigen Communitys der Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte wird gemeinschaftlich von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden von WMDE und WMAT für uns Freiwillige organisiert. Eine Übersicht über das Orga-Team findest du unter Wikipedia:WikiCon 2023/Team#Orga.

Gibt es eine Hausordnung?[Quelltext bearbeiten]

Offenheit und Inklusivität sind Grundprinzipien des Wikiversums. Sie können nur mit einem guten gemeinsamen Umgang während der Veranstaltung erreicht werden. Das gelingt meistens sehr gut. Falls es jedoch einmal nicht klappt, sind Regeln eine gute Grundlage, um Konflikte zu lösen. Dieser Hausordnung stimmen alle Teilnehmenden im Rahmen der Anmeldung explizit zu.

Was mache ich, wenn ich eine Verletzung der Hausordnung beobachte?[Quelltext bearbeiten]

Wir alle möchten einen sicheren und angenehmen Besuch der Konferenz für alle Teilnehmenden möglich machen. Wenn dich ein Verhalten stört, gib der Person direkt Feedback und fordere sie oder ihn zur Verhaltensänderung auf, beispielsweise mit Aufforderungen wie „Komm mir bitte nicht so nah!“ oder „Ich empfinde deine Haltung als konfrontativ und wünsche mir, dass du …“ oder „Wenn du mir nicht zuhören willst, beende ich das Gespräch.“

Solltest du dich belästigt fühlen oder mitbekommen, dass jemand anders belästigt wird, oder sollte sonstige Hilfe z. B. zur Durchsetzung der Hausordnung notwendig sein, wende dich an das Orga-Team oder Mitarbeitende von Wikimedia Deutschland bzw. Wikimedia Österreich. Der Fall wird anschließend aufgenommen, indem möglichst mit allen Beteiligten gesprochen wird.

Bei unmittelbarer Gefahr rufe die Polizei (112 oder 133), die Feuerwehr (122), den Ärztenotdienst (141) oder die Rettung (144) und informiere das Orga-Team oder Mitarbeitende von Wikimedia Deutschland bzw. Wikimedia Österreich.

Wird es wieder eine Evaluation der WikiCon geben?[Quelltext bearbeiten]

Es ist geplant, dass auch nach der WikiCon 2023 eine Teilnehmendenumfrage verschickt wird, in der du dein Feedback zur Veranstaltung geben kannst.