Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Edit-a-thon Kultur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herzlich willkommen!

Edit-a-thon "Frauen in der Wissenschaft" in Berlin (Mai 2014)

Auf dieser Seite findest Du Informationen zum 2. Edit-a-thon „Kultur-Frauen“. Am Samstag, 13. Dezember, wollen wir einen Nachmittag lang gemeinsam möglichst viele Wikipedia-Artikel rund ums Thema „Frauen in der Kultur“ bearbeiten.

Organisatorisches[Quelltext bearbeiten]

"Women edit"-Edit-a-thon in Berlin, Teilnehmerinnen

Real-Life-Treffen in Berlin[Quelltext bearbeiten]

Alle interessierten Wikipedianerinnen und Noch-Nicht-Wikipedianerinnen sind eingeladen, zum Real-Life-Treffen in Berlin zu kommen. Es handelt sich um eine Frauen-Veranstaltung (FLTI sind herzlich willkommen!) im Rahmen des "Women edit"-Projekts.

Wann?

Am Samstag, 13. Dezember. Von 14 bis 19 Uhr. (Später vorbeikommen, früher gehen, die ganze Zeit über bleiben? Das ist alles total in Ordnung!)

Wo?

In der Geschäftsstelle von Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23/24, Berlin-Kreuzberg (U-Bahnhaltestelle Möckernbrücke) - 1. OG - Fahrstuhl vorhanden.

Technik

Falls vorhanden bitte Laptops mitbringen, es stehen aber auch immer einige Leihgeräte zur Verfügung.

Barrieren?

Die Räumlichkeiten sind barrierearm, es gibt einen Fahrstuhl und eine Rolli-gerechte Toilette. Wenn du Fragen oder Anregungen zum Thema hast, schreib bitte eine E-mail an silvia.stieneker@wikimedia.de, wir bemühen uns, Lösungen zu finden!

Auch Kinder sind beim Edit-a-thon herzlich willkommen!
"Women edit" ist ein Projekt, mit dem Wikimedia Deutschland die Beteiligung von Frauen an Wikipedia & Co fördern möchte.

Essen und Trinken

Es wird Snacks, Kuchen, Kaffee, Tee und alkoholfreie kalte Getränke geben. Bei besonderen Wünschen, Allergien etc. sagt bitte Bescheid!

Kinderbetreuung

Damit auch Menschen mit Kinder-Verantwortung ganz entspannt mitmachen können, möchten wir wieder eine qualifizierte Kinderbetreuung anbieten. Bitte sagt kurz Bescheid, wenn ihr eure Kinder mitbringen möchtet, dann können wir besser planen!

Ich bin in Berlin live dabei (bitte eintragen):[Quelltext bearbeiten]

Ich mache online mit[Quelltext bearbeiten]

Wer macht was?[Quelltext bearbeiten]

Bitte tragt nach Möglichkeit hier ein (einfach auf das "hier" klicken), was Ihr heute im Rahmen dieses Edit(h)-a-thons machen wollt.

Was ist denn überhaupt ein Edit-a-thon?[Quelltext bearbeiten]

Ein Edit-a-thon ist ein Editier-Marathon (editieren = Texte bearbeiten). An der Veranstaltung können erfahrene Wikipedia-Leute und Neulinge teilnehmen.

Edit-a-thons ...

  • konzentrieren sich rund um ein spezielles Themenfeld
  • dauern etwa so lange wie ein Marathon
  • finden in Ortsgruppen sowie online statt
  • haben ein Ziel
  • stärken die Community
  • machen Spaß!

Edit-a-thons verbessern die Qualität und erhöhen den Umfang der Enzyklopädie, stellen eine Verbindung zwischen den Autor_innen her und können für Interessierte ein wunderbarer Weg hinein in die Wikipedia sein. Sie unterscheiden sich stark von anderen Wikipedia-Veranstaltungen wie die Wikimania, wo ein Austausch mit vielen Reden und Podiumsdiskussionen zu einer Vielzahl an Themen erfolgt. Ein Edit-a-thon ist eine flexible Veranstaltungsform und wird von allen mitgestaltet. Kurz und gut: Ein Edit-a-thon ist ein Arbeitstreffen mit Unterhaltungscharakter, bei dem alle Teilnehmenden am selben Strang ziehen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Im Rahmen des "Women edit"-Projekts haben bereits zwei Edit-a-thons zum Thema "Frauen in der Wissenschaft" stattgefunden. Ergebnisse und weitere Infos gibt es hier.

Themenvorschläge[Quelltext bearbeiten]

Women edit - Komm rein, mach mit! Neulinge und Interessierte ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen!

Hier können alle Interessierten ihre Vorschläge und Artikelwünsche aufschreiben. Das Thema "Kultur-Frauen" ist ja sehr breit, alles ist willkommen, was irgendwie passt... (Künstlerinnen, Autorinnen, Musikerinnen, Schauspielerinnen, Regisseurinnen, Frauenorganisationen, Preise für Frauen, besondere Ausstellungen, Kulturorte für Frauen, und und und... )

Hinter den blauen Links verbergen sich schon bestehende Wikipedia-Artikel, sie können ausgebaut, verbessert oder aktualisiert werden. Wenn ein Wort rot geschrieben ist, bedeutet das, dass es noch keinen Artikel gibt. Ihr könnt diese Artikel neu anlegen, am besten in einer eigenen Artikelwerkstatt, wir zeigen euch beim Edit-a-thon, wie ihr eine anlegen könnt.

Autorinnen[Quelltext bearbeiten]

Autorin Kommentar
Hassenmüller, Heidi Heidi Hassenmüller Jugendbuch-Autorin
Mönter, Petra Petra Mönter Kinderbuch-Autorin
Kanitz, Christa Christa Kanitz Autorin
Krause (Schriftstellerin), Barbara Barbara Krause (Schriftstellerin)
Feki, Shereen El Shereen El Feki ägyptisch-britische Wissenschaftsjournalistin
Haaf, Meredith Meredith Haaf (en) Autorin und Journalistin (Hinweis: Der Artikel kann in dieser Artikelwerkstatt geschrieben werden!)
Odina, Mercedes Mercedes Odina (en) (es) spanische Journalistin und Schriftstellerin
Wurdemann, Audrey Audrey Wurdemann (en) (1911–1960) US-amerikanische Schriftstellerin Pulitzer Prize for Poetry
Wex, Marianne Marianne Wex (en) Parthogenese
Federschmidt, Dorothea Dorothea Federschmidt erste Frau in der Redaktion der AZ München
Heald, Hazel Hazel Heald (Kurzgeschichten, Zusammenarbeit mit H.P. Lovecraft)
Marcks, Marie Marie Marcks Karikaturistin
Tea, Michelle Michelle Tea (en) Autorin feministischer Literatur

Schauspielerinnen, Regisseurinnen, Intendantinnen[Quelltext bearbeiten]

Komikerinnen[Quelltext bearbeiten]

Künstlerinnen[Quelltext bearbeiten]

Aktivistinnen[Quelltext bearbeiten]

Modemacherinnen[Quelltext bearbeiten]

  • Fiona Bennett, britische Hut-Designerin aus Berlin (Hinweis: Dieser Artikel kann in dieser Artikelwerkstatt geschrieben werden! Wir können ihn dann später in den richtigen Artikelbereich verschieben.)

Musikerinnen[Quelltext bearbeiten]

Überblicksartikel[Quelltext bearbeiten]

Interessante Links[Quelltext bearbeiten]

Auswertung des Edit(h)-a-thons am 13. Dezember 2014[Quelltext bearbeiten]

16 Teilnehmerinnen waren dieses Mal vor Ort, unter ihnen erneut Neue, die bisher noch nie in Wikipedia gearbeitet haben! Wir hatten viel Spaß! Danke an alle, die diesen schönen Nachmittag unterstützt haben! Wenn ihr auch etwas beigetragen habt, schreibt das bitte hier auf!

Neu angelegt:

Erweitert/Aktualisiert:

Noch nicht ganz fertig geworden, inzwischen aber doch, daher Linkanpassung:

Auswertung des Edit-a-thons am 18. Oktober 2014[Quelltext bearbeiten]

12 Teilnehmerinnen waren vor Ort, unter ihnen viele neue, die bisher noch nie in Wikipedia etwas bearbeitet haben! Wir hatten viel Spaß! Danke an alle, die diesen schönen Nachmittag unterstützt haben! Wenn ihr auch etwas beigetragen habt, schreibt das bitte hier auf!

Neu angelegt:

Erweitert: