Wikipedia Diskussion:Literatur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WD:LIT, WD:L
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 92 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 2 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Listen mit Patenten[Quelltext bearbeiten]

Hallo, immer wieder begegnen mir Listen in denen Patente unkommentiert aufgeführt werden (entweder im Abschnitt Literatur oder gar als separaten Abschnitt). Da Patente im allgemeinen eher schwer verständlich sind und in der Regel auch kein Hintergrundwissen vermitteln, halte ich es für sinnvoll solche Listen einzuschränken. Mir war auch so, als wenn auf einer der Richtlinien-Seiten dazu schon etwas geschrieben wurde. Leider finde ich die Stelle nicht mehr. Wie seht ihr das? --Cepheiden 07:35, 26. Feb. 2011 (CET)

Präzisierung offenbar notwendig[Quelltext bearbeiten]

Bitte folgende Diskussion hier verfolgen - ich denke, hier ist eine Präzisierung der Richtlinie notwendig. --KarlV 12:42, 10. Dez. 2015 (CET)

Selfpublishing und Relevanz[Quelltext bearbeiten]

Hi an alle,

ich bin demnächst auf der Frankfurter Buchmesse und werde da auch mit Personen aus dem Selfpublishingbereich (Verlagsvertreter und Autoren) sprechen. Die RKs sind ja soweit klar, dass Selfpublishing-Bücher nicht zu der Literatur zählen, die wir bezüglich Relevanzkriterium mitzählen – außer das Buch hat relevanz-schaffende öffentliche oder fachliche Aufmerksamkeit bekommen.
Meine zwei Fragen an die Experten:

  • Ist das so weiterhin richtig oder wird das in der Praxis anders gehandhabt?
  • Gab oder gibt es irgendwo in WP Diskussion/MBs o.ä. über die Einordnung von Selfpublishing-Büchern/-Autoren, die man gelesen haben sollte?

Danke, --Jens Best (Diskussion) 16:53, 28. Sep. 2017 (CEST)

WD:WEB#Wikibooks[Quelltext bearbeiten]

Vieleicht auch für die Literaten von Interesse. --Habitator terrae (Diskussion) 20:12, 9. Mai 2018 (CEST)

Auch in der Vorlage: Reihentitel des Verlages hinter Verlag, Ort und Erscheinungsjahr stellen?[Quelltext bearbeiten]

Siehe hierzu: Diskussion Zitierregeln. --Georg Hügler (Diskussion) 08:43, 5. Dez. 2018 (CET)

Angabe der Auflage/Ausgabe[Quelltext bearbeiten]

Ich plädiere dafür, in der Literaturliste immer die Erstauflage mit anzuführen, auch wenn man ein Zitat aus einer späteren Auflage verwendet. Die Erstauflage findet sich quasi immer in Bibliotheksbeständen^, spätere Auflagen nicht unbedingt. Dann ist auch die Nachführung der jeweils aktuellsten Auflage eines Standardwerkes leichter. Hodsha (Diskussion) 08:47, 14. Mai 2019 (CEST)

Was soll das bringen? Dann passen die Seitenangaben häufig nicht. --Magnus (Diskussion) 08:50, 14. Mai 2019 (CEST)
Sehe ich auch so. Es besteht ein Unterschied zwischen einem Nachdruck (dort sollte dann m. E. schon die Erstausgabe angegeben werden, weil es manchmal sehr alte Lit sein kann) und einer neuen Auflage, die teils grundlegend anders gestaltet sein kann. So oder so ist es wichtig, immer die jeweiligen Angaben präzise wiederzugeben. --Benowar (Diskussion) 11:17, 14. Mai 2019 (CEST)
Klar ist die Erstauflage wünschenswert. Aber Vorrang hat, die tatsächlich verwendete Auflage zu verwenden. Denn nur mit der verwendeten Auflage kann man Zitate sauber verwenden. Grüße --h-stt !? 18:56, 15. Mai 2019 (CEST)

Hörbücher als Literatur?[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel Sebastian Kurz ist hinter dem Buch "Sebastian Kurz: Die Biografie" auch das dazugehörige Hörbuch angegeben. Das finde ich allgemein unpassend, denn in den Abschnitt sollen schließlich nicht Kaufempfehlungen, sondern zitierfähige Werke und das sind Hörbücher in aller Regel nicht. Denn es gilt, was der Autor geschrieben hat und nicht, was später ein Hörbuch-Sprecher vorliest. Und wer wirklich ein Hörbuch sucht, wird es auch ohne Hilfe von Wikipedia finden. Meiner Meinung nach sollten die Regeln entsprechend angepasst werden. --84.57.212.112 01:56, 19. Mai 2019 (CEST)

@IP: So nachvollziehbar Deine Überlegungen sein könnten: Ich denke an Blinde und Sehbehinderte, die für solche Links – ohne langes Suchen in der DNB – dankbar sind. (Im benannten Fall handelt es sich um eine vollständige Lesung, die den Drucktext ungeschmälert wiedergeben sollte.) Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 12:16, 19. Mai 2019 (CEST)

Senf:

  • Ich würde Hörbücher weder kategorisch vorsehen noch kategorisch ausschließen.
  • Im belletristisch-fiktionalen Bereich sind sie wohl gängig und oft von bekannten Schauspielern eingesprochen.
  • Bei einem Sachbuch ungewöhnlich, deshalb wohl auch die Anfrage hier.
  • Aus dem bereits genannten Grund (Zugänglichkeit für Sehbehinderte, Menschen mit Leseschwäche, vielleicht auch Deutsch Lernende oder andere, die mit Papier-Druck nicht gut umgehen können, Autofahrer) habe ich allerdings null Bedenken hinsichtlich einer regelmäßigen Angabe eines nicht-visuellen Publikationsformats.
  • Dies sehe ich analog zur alternativen Angabe eines elektronisch (Internet, Datenträger) verfügbaren Formats zusätzlich zur in einer Bibliothek einsehbaren Papierversion.
  • Voraussetzung ist grundsätzlich, dass es eine Bezugsversion in gedruckter Form gibt, und dann mag es hierzu auszugsweise oder komplett zusätzliche leichter zugängliche Formen geben.
  • Das Argument „Kaufempfehlung“ würde auch für jedes im Handel erhältliche Druckwerk gelten.

VG --PerfektesChaos 16:24, 19. Mai 2019 (CEST)