Benutzer Diskussion:Zweioeltanks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Inhaltsverzeichnis

Wartungsbausteinwettbewerb Herbst 2011: Gratulation![Quelltext bearbeiten]

Zweioeltanks,

WBW-Logo Herbst.svg

du hast beim Wartungsbausteinwettbewerb im Herbst 2011 den neunten Platz in der Gesamtwertung und außerdem den vierten Platz in der Einzelkämpferwertung erreicht. Du hast 13 Artikel verbessert.

Herzlichen Glückwunsch! Icone chateau renaissance 02.svg Sir Gawain Disk.

Wiedemann[Quelltext bearbeiten]

Es tut mir leid, aber die von Dir angegebene "reputierliche" Quelle https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=132176661 DNB funktioniert nicht. Vielleicht ein Tippfgehler? --Gelehrter11 (Diskussion)

Jetzt klappt die Weiter3leitung! Danke. Gelehrter11

Neuer Artikel Afrikanisches Zentrum Borgfelde?[Quelltext bearbeiten]

Herzlichen Dank für die Sichtung des Artikels Afrikaner-Seelsorge Hamburg! Ich bin etwas unsicher, welche Art von Beitrag im Rahmen von Wikipedia sinnvoll ist. Angefangen habe ich mit ergänzenden Informationen in Erlöserkirche (Hamburg-Borgfelde). Mir fällt auf, dass man über fast alle Kirchen Artikel findet, die sich aber in erster Linie mit der Baugeschichte und der Ausstattung beschäftigen. Wo ist der Ort, um mehr Informationen über die Arbeit und Aktivitäten in und rund um die Kirchen herum zur Verfügung zu stellen? Ich würde gerne einen Artikel über das Afrikanische Zentrum Borgfelde schreiben, das am Standort Erlöserkirche (Hamburg-Borgfelde) ein Ort wachsender interkultureller Zusammenarbeit von afrikanischen und deutschen Christen und unterschiedlichen Organisationen ist. Was ist notwendig, damit ein solcher Artikel in die Systematik von Wikipedia passt?

Gerne würde ich auch noch einen gesonderten Artikel über den Internationalen Gospel-Gottesdienst in Hamburg schreiben. Ein interkulturell und sehr interaktiv gestalteter Gottesdienst, der in seiner Art nach meinem Wissensstand recht einmalig ist und in diesem Monat schon zum 112 Mal stattfinden wird. Kann ich einen solchen Artikel als Artikel über eine besondere Gottesdienstform anlegen und verlinken?

Ein Vorschlag: Ich könnte diese Artikel ja erst einmal unter Benutzer:Friedrich Degenhardt/Afrikanisches Zentrum Borgfelde anlegen, und würde mich dann sehr über ein Feedback freuen.

Ja, das ist ein guter Vorschlag, ich schaue gern demnächst dort vorbei. Unabhängig davon könntest du das auch auf WP:Relevanzcheck zur Diskussion stellen, dann erhältst du noch mehr Rückmeldungen. Unsere Relevanzkriterien sind bei Kirchen mehr auf die Bauwerksaspekte ausgerichtet, so dass praktisch für jedes Kirchengebäude ein Artikel möglich ist; bei sonstigen Institutionen oder Veranstaltungen kommt es im Zweifelsfall darauf an, ob genug externe Rezeption (und möglichst über Hamburg hinaus) nachgewiesen werden kann. Aber wenn das zu fraglich ist, kann man das vermutlich zumindest in den Artikel zur Erlöserkirche einbauen. Beste Grüße und danke für deine Mitarbeit --Zweioeltanks (Diskussion) 10:44, 2. Okt. 2015 (CEST)

Johannes Josef Lataste[Quelltext bearbeiten]

Danke für die Korrekturen! Allerdings ist dir da unwissentlich ein Fehler unterlaufen: Du hast die Kategorie "Eröffneter Seligsprechungsprozess" eingefügt, aber der Seligsprechungsprozess von P.Lataste ist abgeschlossen. Ich werde stattdessen die Kategorie "Ehrwürdiger Diener Gottes" hinzufügen (auch wenn ich diesen Titel ziemlich komisch finde, aber so heißt die entsprechende Kategorie ja wohl). Jedenfalls versuche ich es. Ich bin noch ganz neu und kämpfe etwas mit der Technik. Sr.Barbara-Johanna (Diskussion) 11:27, 16. Aug. 2016 (CEST)

Danke für den Hinweis! Dann hatte ich den Artikel wohl nicht gründlich genug gelesen. Du bist neu bei Wikipedia, nicht wahr? Hoffentlich macht dir die Mitarbeit Spaß. Herzliche Grüße.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:36, 16. Aug. 2016 (CEST)

Ja, noch ziemlich grün hinter den Ohren... Es macht schon Spaß, nur ärgert mich im Moment, dass ich nicht auf anderssprachige Seiten verlinken darf. Ansonsten komm ich schon so nach und nach rein. Bisher sind alle sehr nett zu dem Frischling. Herzlichen Gruß zurück! Sr.Barbara-Johanna (Diskussion) 19:50, 16. Aug. 2016 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Sommer 2016[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 28. August (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 22:40, 16. Aug. 2016 (CEST) im Auftrag von Gripweed

Konflikt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks!
Neulich habe ich noch gesagt, alle seien so nett zu mir, dem Frischling, aber jetzt habe ich einen ersten Konflikt mit einem Administrator. Ich wollte mal fragen, ob ich da wirklich direkt den Vermittlungsausschuss anrufen muss. Es geht nur um Kleinkram, und so wie ich die Diskussion um die Lataste-Seite erlebt habe, könnte jeder andere Administrator die Seite einfach schnell freigeben, keine große Sache. Nur interessiert sich für die sachliche Korrektur einer kleinen Seite wie Jordana Schmidt kein anderer Administrator. Jetzt hänge ich mit einem da, der beleidigt ist und seit zwei Tagen nicht mehr antwortet.
Kannst du mir sagen, wie das hier üblich ist?
Viele Grüße
Sr.Barbara-Johanna (Diskussion) 12:37, 19. Aug. 2016 (CEST)

Hallo, AndyKing ist kein Admin; er hat gegenüber dir nur den Vorteil, dass er, weil er es auf genügend sinnvolle Bearbeitungen gebracht hat, aktiver und passiver Sichter ist. D.h. er kann (und soll) Bearbeitungen von Neulingen sichten und entweder bestätigen oder, wenn sie ihm nicht einleuchten, wieder zurücksetzen. Das hat er getan, mit nicht sehr freundlichem Kommentar in der Zusammenfassungszeile. Bei der Diskussion, die du auf seiner Seite begonnen hast, hat er ja versucht, dir seine Motive zu erklären; ich finde das auch weitgehend einleuchtend. Deine weiteren kleineren Änderungen, die er nicht zurückgesetzt hat, kann ja auch jeder andere sichten, inzwischen hat der Kollege Lutheraner es zusammen mit seiner Änderung gemacht. Also kein Grund für einen Vermittlungsausschuss (allerhöchstens könntest du, wenn es künftig noch einmal einen solchen Konflikt gibt, den bei WP:3M vorstellen), kein Grund zur Ungeduld (Änderungen bleiben auch schon mal wochenlang ungesichtet, weil wir nicht mit allem nachkommen) und vor allem kein Grund, sich entmutigen zu lassen.--Zweioeltanks (Diskussion) 12:58, 19. Aug. 2016 (CEST)


Danke! Nein, keine Ungeduld. Er hatte nur mitten im Dialog einfach aufgehört zu antworten. Er hatte ja z.T. auch recht, ich kenne eben noch nicht alle Formalien hier, aber eben nur zum Teil. Nochmals Danke für die superschnelle Hilfe! Schönes Wochenende
Sr.Barbara-Johanna (Diskussion) 14:09, 19. Aug. 2016 (CEST)

Da gibt es viel Schlimmeres. Einfach fleißig weiter Bearbeitungen machen, und sobald genug zusammenkommen, wirst du auch zum passiven und später aktiven Sichter befördert und wirst zumindest auf diesem Gebiet keinen Wikistress mehr haben. Dir auch ein schönes Wochenende.--Zweioeltanks (Diskussion) 14:16, 19. Aug. 2016 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-08-25T06:43:29+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 08:43, 25. Aug. 2016 (CEST)

Mentorengesuch AnWo125[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, sorry: Ich habe erst nach meiner Übernahme von AnWo125 gesehen, dass du ihn/sie bereits auf der Benutzer-Diskussionsseite angesprochen hattest. Andernfalls hätte ich die Antwort und deine Reaktion darauf abgewartet. Nächstes Mal schaue ich wieder gründlicher nach... Liebe Grüße, Tkarcher (Diskussion) 16:41, 5. Sep. 2016 (CEST)

Hallo, kein Problem. Wenn ich AnWo125 dringend als Mentee gewollt hätte, hätte ich ihn ja auch gleich angenommen statt erstmal nachzufragen. Dir wünsche ich viel Erfolg mit ihm (und ihm mit dir und WP insgesamt).--Zweioeltanks (Diskussion) 06:22, 6. Sep. 2016 (CEST)

Warteschlange[Quelltext bearbeiten]

Hi! Ist der Auftrag in der Warteschlange noch zu erledigen? Ich frage, weil der Auftrag nicht "scharf" gestellt ist. Grüße, – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?!15:14, 10. Sep. 2016 (CEST)

sorry, dann habe ich wohl irgendwasfalsch gemacht. Der Auftrag ist noch aktuell. --Zweioeltanks (Diskussion) 20:34, 11. Sep. 2016 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2016-09-21T08:03:02+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:03, 21. Sep. 2016 (CEST)

Deine Stellungnahme[Quelltext bearbeiten]

Hi, ich vermute, dass es in deiner Stellungnahme statt ... für die Beethoven eine herausragende Bedeutung gehabt haben mag, aber kaum er für sie heißen müsste ... für die Beethoven eine herausragende Bedeutung gehabt haben mag, aber kaum sie für ihn. Oder steht ich auf einem Schlauch? Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:37, 21. Sep. 2016 (CEST)

Ja, du hast Recht. Danke für den hinweis, ich korrigiere es gleich.--Zweioeltanks (Diskussion) 12:45, 21. Sep. 2016 (CEST)

Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht[Quelltext bearbeiten]

Diesen Artikel legte ich eben an. Als Kategorie gab ich bloß Religionsunterricht an - passen noch weitere? –– Franz Graf-Stuhlhofer, 09:34, 22. Sep. 2016 (CEST)

Vielleicht noch Kategorie:Ökumene oder Kategorie:Religionspädagogik (Christentum). Auch wenn es nicht hundertprozentig passt, aber ohne käme der Artikel nicht einmal in den Kategorienbaum "Christentum" und damit in die entsprechenden Wartungslisten. Übrigens, darf ich dich auf Wikipedia:Administratoren/Probleme/Problem zwischen Doc Taxon und Matthiasb‎ aufmerksam machen? Hier soll einer der wenigen Admins abgeschossen werden, der sich noch in den Kategorienbereich traut.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:15, 22. Sep. 2016 (CEST)
Um mich da hineinzulesen und -denken, so dass ich fair urteilne könnte, würde ich einen Arbeitstag brauchen.
Aber anscheinend sind die Gegner des „Abschießens“ ohnehin weit zahlreicher. –– Franz Graf-Stuhlhofer, 15:30, 22. Sep. 2016 (CEST)

Moin, Kollege![Quelltext bearbeiten]

Darf ich dich um einen kleinen Gefallen bitten? Innerhalb der AP-internen Diskussion keinen weiteren Grabenkampf mit SDB oder Liesel. Sie wissen, dass ihnen die letzten Fälle davonschwimmen, und warten doch nur darauf, eine vermeintliche PA-Äußerung auf VM ausschlachten zu können, um auf diese Weise doch noch einige Claqueur-Sympathien einzuheimsen. Bei dieser Entwicklung völlig unnötig - lasse redn. Freundliches Smiley, als Emoticon :) --Koyaanis (Diskussion) 09:45, 23. Sep. 2016 (CEST)

Mal sehen. Ich finde jedenfalls gut, dass SDB gestern (hatte er sich nicht vorgestern in den Urlaub verabschiedet?) so gefrustet war, dass er sich mit der Anarchie-Äußerung selbst demaskiert hat. Liesel sollte man wirklich am besten ignorieren, das ist ja einfach nur noch abstoßend.--Zweioeltanks (Diskussion) 10:25, 23. Sep. 2016 (CEST)
Bei SDB finde ich bezeichnend, dass er sich bis zu dem Moment rational und konstruktiv verhalten hat, in dem Matthiasb auf der Bildfläche erschienen ist. Missverstandene Loyalität nennt man so etwas wohl...
Was Liesel angeht - AfD-Vergleiche und Säuberungen sprechen für sich. --Koyaanis (Diskussion) 10:53, 23. Sep. 2016 (CEST)
Das konstruktive Verhalten kann man angesichts seines Eintretens für „Anarchie ..., die "formaljuristisch" alle Schlupflöcher ausnutzen wird, die es gibt“ aber auch in ganz anderem Lichte sehen ...--Zweioeltanks (Diskussion) 11:00, 23. Sep. 2016 (CEST)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Zweioeltanks, ich habe deinen Mentee Cromarelli aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:02, 28. Sep. 2016 (CEST)

Problem?[Quelltext bearbeiten]

Wenn du ein Problem mit mir persönlich hast, dann schreib mir persönlich und ich erklär dir, warum ich nur noch manchmal "auftauche". Wenn es dich interessiert kann ich dir auch die Geschichte der de.Wikipedia aus meiner Sicht erzählen, da musst du dir aber eine Stunde Zeit nehmen, falls es dich interessiert. --El bes (Diskussion) 14:28, 30. Sep. 2016 (CEST)

Ich habe kein Problem mit dir persönlich, nur mit deinem Vorgehen. Die Kommentare in den beiden VM zu Kopilot betrachte ich als reines Anheizen. Mag sein, dass du meinst, dafür gute Gründe zu haben, und mag sein, dass die sogar nachzuvollziehen wären. Berechtigt finde ich es trotzdem nicht. Nicht nur deshalb, weil ich Kopilot als enorm qaulitätsbewussten und qualitätsbemühten Mitarbeiter kennengelernt habe, sondern auch aus Prinzip: Entweder du bist dabei, dann kannst du auch mitreden, oder aber du bist draußen, dann musst du dich nicht mehr einmischen. Wenn du dir die Zeit nehmen willst, mir deine Geschichte mit WP zu erzählen, schreib sie von mir aus auf. Ich verabschiede mich aber in Kürze zum verlängerten Wochenende.--Zweioeltanks (Diskussion) 14:36, 30. Sep. 2016 (CEST)
Es ist auch reines Anheizen. Das stimmt schon. An dem Tag, wo Kollege Kopilot dauerhaft gesperrt wird, komme ich aus meinem selbst gewählten Wiki-Exil zurück. So lange er hier werken darf, wie er will, muss die Wikipedia auf meine konstruktive Mitarbeit (und die vieler anderer) verzichten. --14:39, 30. Sep. 2016 (CEST)

wegen deines Kommentars bei Kurator71 (Neustart "Person nach Person")[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich bin diese ewigen Streitereien „der“ Kategorisierer satt. Wer jetzt wann wem was gesagt hat (oder nicht), wer was warum macht etc. ist mir völlig egal. Ich will auch nicht stundenlang irgendwelche disks nachlesen, die sich (auch) auf alte Fälle beziehen. Ich stelle nur (für mich) fest, dass in kat-Sachen immer heftigst gestritten wird (aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen). Wer jetzt die „Guten“ und die „Bösen“ sind, ist mir auch völlig gleichgültig (denn ich vermute die Rollen wechseln da ;-). Außerdem schrieb ich schon öfters, dass es in vielen Fällen (bei den kats) mMn KEINE absolut richtige Lösung (=die Wahrheit) gibt. Es wird da wohl immer mehrere richtige und mögliche Ansätze und Lösungen geben. Und ob es jetzt zB Bischof von xyz oder Bischof (xyz) heißt, ist 99% der Leser und 95% der Aktiven hier wohl völlig egal. In weiten Teilen habe ich das Gefühl, dass im kat-Bereich nur um des Streitens willen gestritten wird. Ich mag da unrecht haben, aber das Bild nach außen ist für mich so. [Das ist jetzt meine ganz persönliche Sicht der Dinge und hat nicht unmittelbar mit dir zu tun]. lG --Hannes 24 (Diskussion) 12:05, 1. Okt. 2016 (CEST)

Frage zur Kategorisierung X nach Y[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks,

Du hattest mich im Zuge einer anderen Diskussion im Portal:Recht darauf hingewiesen, dass "nach unseren Gepflogenheiten" eine Kategorisierung X nach Y nur Kategorien und keine Einzelartikel umfassen darf. Gibt es dazu irgendwo eine Grundsatzdiskussion oder etwas, wo ich mich in das Thema einlesen kann?

Ich glaube Dir natürlich, aber ich würde es gern auch verstehen, zumal im rechtlichen Bereich da etliches nicht so stringent gehandhabt wird, jedenfalls bei Kategorien wie Kategorie:Sachenrecht nach Staat. Konkret würde ich gern eine Kategorie:Juristenausbildung nach Staat einrichten, die aber nach Lage der Dinge nur Artikel und keine Kategorien umfassen würde.

Für einen entsprechenden Hinweis oder einen kurzen Link bin ich dankbar.

Beste Grüße -- Stechlin (Diskussion) 17:39, 4. Okt. 2016 (CEST)

Hallo Stechlin, ich beziehe mich auf folgenden Satz in Wikipedia:Namenskonventionen/Kategorien#Allgemeines: "Kategorien, die "nach" etwas sortieren (z. B. Kategorie:Deutschland nach Gemeinde) und Kategorien, die etwas "als Thema" sortieren (z. B. Kategorie:Person als Thema) dürfen nur Unterkategorien enthalten, keine direkt einsortierten Artikel."
Die Einordnung des Artikels Sachenrecht (Frankreich) in die Kategorie:Sachenrecht nach Staat würde ich trotzdem für eine begründbare Ausnahme halten. Hier umfasst der Artikel ja genau das Thema, das ansonsten Gegenstand einer Themen-Kategorie:Sachenrecht (Frankreich) wäre. Wenn in einer Kategorie:Juristenausbildung nach Staat nur die sieben Artikel enthalten sein sollen, die jetzt in der BKS Juristenausbildung genannt sind, fände ich das auch nicht zu beanstanden. Falsch sind dagegen die einzelnen Artikel, die in der Kategorie:Gericht nach Staat stehen (abgesehen von Sammelartikeln wie Gemischte Gerichtshöfe in Ägypten oder Gerichtssystem in Ghana). Die Artikel zu einzelnen Gerichten gehören entweder direkt in die Kategorie:Gericht oder in Kategorien zu den einzelnen Staaten (und Rheinschifffahrtsgericht sowie Rheinzollgericht doch ohnehin die Kategorie:Internationales Gericht, oder?).--Zweioeltanks (Diskussion) 10:21, 5. Okt. 2016 (CEST)
Danke für die Erklärung. Ich habe mit die Artikel in der Kategorie:Gericht nach Staat einmal angesehen: Abgesehen von den Sammelartikeln scheint es sich um Beiträge zu Gerichten zu handeln, für die eine Zwergkategorie, etwa Kategorie:Gericht (Brasilien) eingerichtet werden müsste. Derartige Kattegorien für "Gericht (Staat)" sind aber 2007 einmal wegen geringer Befüllung in größerer Stückzahl gelöscht worden. Wenn man diese Maßstäbe jetzt ansetzte, wären ebenfalls etliche Löschungen fällig.
Ich selbst teile die Abneigung gegen systematisch begründete Zwergkategorien nicht, bin mir aber dessen bewusst, dass ich damit eine Mindermeinung vertrete. Wenn die Einzelartikel aber in die übergeordnete Kategorie:Gericht einsortiert würden, wären sie für die räumliche Zuordnung verloren. Gibt es hierfür Präzedenzfälle?
Anm.: Rheinschifffahrtsgericht und Rheinzollgericht sind dem Artikelinhalt nach keine internationalen Gerichte, weil die Vertragsstaaten nicht ein internationales Gericht gegründet, sondern sich zur Errichtung jeweils nationaler Gerichte verpflichtet haben.
-- Stechlin (Diskussion) 14:41, 5. Okt. 2016 (CEST)
Okay, danke für die Erklärung zu Rheinzollgericht. Ich bin gar kein Freund von Zwergkategorien; bei den Staaten der Erde, die ja nur eine niedrige dreistellige Zahl ausmachen, könnte man aber noch notfalls von der Möglichkeit einer geschlossenen Systematik ausgehen. Hier halte ich es aber für verzichtbar. Durch die bloße Einordnung in die Kategorie:Gericht nach Staat sind einzelne Artikel doch auch nicht anders räumlich verortet, als sie es bei Einordnung in die Kategorie:Gericht wären. Sie müssten, solange keine Kategorie wie Kategorie:Gericht (Brasilien) eingerichtet wird, dann eben zusätzlich in die entsprechende Unterkategorie der Kategorie:Recht nach Staat. Ich habe keine Ahnung, warum z.B. Supremo Tribunal Federal nicht in die Kategorie:Recht (Brasilien) eingeordnet ist.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:02, 5. Okt. 2016 (CEST)
Im Zweifel liegt das wohl daran, dass noch niemand daran gedacht hat. Für das brasilianische Tribunal habe ich das jetzt nachgeholt. Du hast natürlich recht, dass die räumliche Zuordnung auch über die Kategorie:Recht nach Staat sachgerecht erfolgt - die Artikel sind dort halt als Gerichtsartikel schwerer zu finden, so dass auch weniger leicht zu erkennen ist, ob die kritische Masse für die Einrichtung einer neuen Kategorie gegeben ist, aber ein grundlegendes Problem ist das sicher nicht. -- Stechlin (Diskussion) 09:54, 6. Okt. 2016 (CEST)

Alte und offene Fälle zur Kategorisierung[Quelltext bearbeiten]

Hallo lieber Zweiöltanks vielleicht magst Du den Link Wikipedia:Löschkandidaten#Offene_Kategoriediskussionen für Dich zur Beobachtung nutzen. Es wäre schön wenn zumindest keine Fälle aus diesem Jahr in das Nächste übernommen werden müssten. LG 80.187.101.0 14:17, 5. Okt. 2016 (CEST)

Danke für den Hinweis, aber das liegt doch in den meisten Fällen nicht an mir. Was nicht kontrovers ist, kann ich abarbeiten; in anderen Fällen müssen wir auf Admins warten.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:04, 5. Okt. 2016 (CEST)
Ja ich weiß das dort auf Admins gewartet werden muss ... nur ... wieviele Admins nutzen den o.g. Link? Seitdem der Merlbot etliche Stellen nicht mehr bedient kann man schon froh sein überhaupt auf diese Weise per Doc Taxon einen aktualisierten Überblick zu erhalten. Vielleicht sollte man über Katprojekt eine Bearbeitungsbitte auf wp:aan hinterlassen? Oder besser den ein oder anderen Admin aufmerksam machen ... soweit noch sich noch jemand von jenen ansprechbar zeigt die sich in der Vergangenheit der Entscheidungen für offene Kategoriediskussionen erbarmt hat? Naja vielleicht liest hier jemand mit der eventuell helfen kann :-) LG 80.187.99.77 16:10, 5. Okt. 2016 (CEST)
Oje oder Juchu? Im ältesten der o.g. Fälle Wikipedia:WikiProjekt_Kategorien/Diskussionen/2016/Februar/5#Kategorie:Lebewesen_in_der_Kultur bewegt sich was. Sieht es nach Dammbruch aus? hm hm hm. LG 80.187.99.70 11:13, 6. Okt. 2016 (CEST)

Hab ich...[Quelltext bearbeiten]

...Depp doch glatt die Kats in Liste der Monuments historiques in Obernai vergessen. Danke dafür und für die Ergänzungen meiner Kirchenartikel in letzter Zeit. Gruß, --Kurator71 (D) 17:11, 6. Okt. 2016 (CEST)

Da nicht für. Dann doch lieber für dein umsichtiges, entspanntes und meist auch entspannendes Administrieren. Auch wenn ich da nicht der einzige Dankende bin. grüße --Zweioeltanks (Diskussion) 17:13, 6. Okt. 2016 (CEST)

Dein Revert[Quelltext bearbeiten]

Du bist ziemlich flink im revertieren. Hältst Du es für sinnvoll, dass dialektische Theol. in Friedrich Gogarten mal groß mal klein geschrieben wird? Gruß --Boobarkee (Diskussion) 23:09, 10. Okt. 2016 (CEST)

Ich finde zunächst, dass "Dialektische Theologie" in der WP so geschrieben werden soll, wie es im Artikel Dialektische Theologie geschrieben ist, und das ist mit großem D, im Einklang mit der Mehrheit der einschlägigen Literatur. Also hätte auch ruhig die eine Schreibung mit kleinem d korrigiert werden können (eine weitere mit großem D hast du unberücksichtigt gelassen). Nach WP:Korrektoren sind solche Edits, wie du sie (anscheinend auch sonst ohne "Beschäftigung mit dem jeweiligen Artikel") tätigst, ohnehin nicht gern gesehen.--Zweioeltanks (Diskussion) 08:53, 11. Okt. 2016 (CEST)

Gustav Olsen[Quelltext bearbeiten]

Ich hatte extra noch mal geschaut, aber nichts gefunden. Woher hast du die Info, dass er evangelisch war und nicht katholisch etc.? --Kenny McFly (Diskussion) 11:42, 17. Okt. 2016 (CEST)

Zu dieser Zeit gab es in Grönland meines Wissens noch gar keine Katholiken. Den grønlandske kirkesag, für die er laut DBL arbeitete, ist jedenfalls eine von der lutherischen Dänischen Volkskirche getragene Missionsgesellschaft, s. hier.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:56, 17. Okt. 2016 (CEST)

Ich fass es nicht ....[Quelltext bearbeiten]

Hi ZOTs ... ich fass es nicht was da[1] + [2] gerade wieder abgeht. SDB kann man immer wieder gut zureden[3] allein es hilft nix. Wie oft hatte SDB schon Leserechte ... isses mal wieder so weit??? Na ich schreibe Dir weil Du wissen sollst das auch andere Deine Meinung zu der Sache teilen. Kopf hoch :-) + LG 80.187.112.37 14:54, 17. Okt. 2016 (CEST)

Danke ... nur umso bedauerlicher, dass du nur noch als IP arbeitest. Als Kollege im Kategorienprojekt würdest du dich mit mehr Gewicht einbringen können. Aber ich kann verstehen, dass dich die Holzereien des Kollegen zermürbt haben ... ich versuche, weiter durchzuhalten.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:12, 17. Okt. 2016 (CEST)
komm zurück und bezieh Position. Durch das Fernbleiben von Dir und anderen wird genau dieses Verhalten goutiert! -- Radschläger sprich mit mir PuB 23:37, 17. Okt. 2016 (CEST)
Ach Leute ich kann nur in Fortsetzung sagen "ich fass es nicht" wenn ich neuerliche Disk[4] zum Thema bei DAB lese. Ich sehe es wie DAB der schreibt "Ehrlich gesagt wäre es mir ja zu blöde, eine solche Menge Arbeit und Zeit in etwas zu investieren nur um mich dann dauernd zu ärgern ..." BTW für dauerhafte Konflikte zwischen Benutzern ist eigentlich das Schiedsgericht zuständig. Die Vorbereitung eines SG Verfahrens ist zwar aufwendig - es kann aber eine dauerhaft hilfreiche Lösung dabei herauskommen. Falls Ihr Euch in aller Ruhe daran machen wollt ein SG Verfahren vorzubereiten ... dann ... na dann ... würde ich wohl mal schnell 50 Edits machen ;-) und Euch unterstützen. Erste Hinweise zu Eurerer Unterstützung:
Sodele dann beredet Euch mal in aller Ruhe. Bin gespannt zu welcher Zusammenarbeit es hier kommt. LG 80.187.112.97 09:15, 19. Okt. 2016 (CEST) PS ... bemerkenswert wie sich manchmal [6] + [7] "Fälle in Luft auflösen" es bleibt wohl nur die per BNS verplemperte Zeit und die Gewissheit das sich die Sache irgendwo wiederholen[8] wird ... ach je das Projekt ist so verkommen :-(

Hinweis[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Um endlich mal Nägel mit Köpfen zu machen, habe ich gerade die obersten Ebenen der Hauptkategorie Essen und Trinken umgekrempelt. Es war nichtmal besonders schwierig, wenn man es insgesamt als Kultur versteht, und lediglich Kunst vom Rest trennt, den man dann entsprechend der Definition als Alltagskultur begreift. Wie es in dieser weitergeht, andere Frage, aber mir erscheint es sehr leicht, den Fachbereich Kunst, der eigentlich gar nicht existiert, sondere mehrere FBs für die Kunstrichtungen aus der Schusslinie zu nehmen. Sie bekommen ihre Teilautonomie zurück, und müssen lediglich auf etwas verzichten, was sie lediglich als Fachbereichslemma besaßen, ohne je maßgeblich etwas dafür getan zu haben. Alle könnten zufrieden sein, und zum nächsten Schritt voranschreiten.Oliver S.Y. (Diskussion) 11:03, 19. Okt. 2016 (CEST)

Ja, was soll ich dazu sagen? Warum meldest du das überhaupt hier bei mir und nicht im Projekt? Ich finde es auch hier nicht so gut, wenn Nägel mit Köpfen gemacht werden, statt eine größere Änderung zur Diskussion zu stellen. Hier ist ja nur EuT betroffen, aber wenn du meinst, es gebe Lösungen für andere Bereiche vor, hätte ich mir gewünscht, dass sich auch die dazu äußern können. Leider fehlt mir diese Woche die Zeit, das gründlicher anzusehen; später gern mehr.--Zweioeltanks (Diskussion) 12:05, 19. Okt. 2016 (CEST)
Der Fachbereich war ja informiert worden. Und es ging letztendlich eigentlich vor allem um die Revertierung von Wheekes Änderungen 2013, die ohne jegliche Diskussion erfolgten. Man kann ja nun von Wikipedia meinen was man will, wenn wir Artikel wie Alltagskultur haben, taugen die natürlich auch für Kategorien. Ich lasse einfach kein Scherbengericht über EuT mehr vom Projekt inszenieren, während rundherum das Chaos und Krieg tobt. Wenn es ein Gesamtkonzept gibt, was alle Bereiche akzeptieren, umso besser. So hat zumindest der Fachbereich Kunst sein klar abgestecktes Terrain, während die restliche Zuordnung immer umstritten sein wird. Denn gehört "Gesellschaft" nur zur Kultur der Menschheit, oder ist die Kultur Resulat der Gesellschaft. Spannende Frage, und ich sehe auch in 10 Jahren da immer noch keine Antwort. Von den anderen weiß ich, daß sie das EuT-Portal auf der BEO haben, darum hier der freundliche Hinweis, ob Du es weiter verfolgst, ist Dir überlassen. Aber der "Test" bewies mir, daß die beiden Definitionen eine klare Aufteilung der beiden Bereiche zulassen. Nichtmal Andeutungsweise ein Streitfall in Sicht.Oliver S.Y. (Diskussion) 13:53, 19. Okt. 2016 (CEST)
Mir liegt es fern, ein Scherbengericht gegen einen Fachbereich zu inszenieren, weder gegen EuT noch gegen einen anderen. Aber Lösungen, die für die Abgrenzung von Kunst und Kultur hilfreich sein sollen, müsstenwohl schon breiter diskutiert werden. Ob das hier übertragbar ist, kann ich noch nicht beurteilen, auch heute kaum Zeit für WP. Grüße --Zweioeltanks (Diskussion) 08:30, 20. Okt. 2016 (CEST)

Langholzinger wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 02:18, 23. Okt. 2016 (CEST) Salve Zweiovltanks, te rogo me adiuvare in functione mentoris. Habeo studium historiae aedificationis ecclesiarum. Viele Grüße--Langholzinger (Diskussion) 10:11, 23. Okt. 2016 (CEST)

Kategorie: Sächsische Franziskanerprovinz[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks!

Ich will die Kategorie:Sächsische Franziskanerprovinz aufteilen in Personen und Klöster. Wie nenne ich die beiden Unterkats, wo sind sie einzuhängen?

Vielen Dank, herzlichen Gruß und schönen Sonntag!--Der wahre Jakob (Diskussion) 10:00, 23. Okt. 2016 (CEST)

Hallo DwJ, bei den Personen scheint es mir weniger problematisch. Auch wenn ich Klammerlösungen bei den Qualifikatoren nicht besonders mag, scheint mir hier Kategorie:Person (Sächsische Franziskanerprovinz) gegenüber Kategorie:Person der Sächsischen Franziskanerprovinz zu bevorzugen. Das zweite geht ohnehin nur, wenn ausschließlich Angehörige der Ordensprovinz eingeordnet werden sollen, aber das setze ich voraus. Dann wäre als Oberkategorie (neben der Kategorie:Sächsische Franziskanerprovinz) auch die Kategorie:Franziskaner einzusetzen.
Bei den Klöstern würde ich noch einmal grundsätzlicher überlegen. Wir haben für Klöster schon eine Aufteilung nach Staaten, Bundesländern (hier teilweise verschnitten mit der Ordenszugehörigkeit, vgl. die Unterkategorien von Kategorie:Franziskanerkloster in Deutschland) und sogar Landkreisen und kreisfreien, teils sogar kreiszugehörigen Städten (vgl. die Unterkategorien von Kategorie:Kloster in Bayern), also nach politischen Verwaltungseinheiten; und dann haben wir auch, angelegt durch Benutzer:W!B:, die Kategorie:Kloster nach Bistum (römisch-katholisch), in der also nach kirchlichen Verwaltungseinheiten sortiert wird (wenn auch noch nicht sehr stark ausgebaut). Das leuchtet mir zwar nicht so ganz ein, weil die meisten Klöster doch wohl nicht der Jurisdiktion eines Bistums unterliegen. Aber jetzt noch ein drittes Gliederungsprinzip hineinzubringen, würde das Ganze noch unübersichtlicher machen. Deshalb würde ich vorschlagen, die Frage im Wikipedia:WikiProjekt Christentum (mit Hinweis im Wikipedia:WikiProjekt Sakralbauten, das aber streng genommen nur für Klosterbauten zuständig ist) zur Diskussion zu stellen. Dann schalte ich mich auch gern weiter ein.--Zweioeltanks (Diskussion) 07:38, 24. Okt. 2016 (CEST)
Dank dir! Die Personenkat würde mir schon genügen, um Kategorie:Sächsische Franziskanerprovinz und entsprechend die anderen Provinzen übersichtlicher zu machen. Mit einem Vorstoß zur Zuordnung der Klöster bin ich zurückhaltend. Zwar ist die Ordensprovinz, wie du schreibst, bei vielen Orden relevanter als die Bistumsbelegenheit und meist auch langlebiger als etwa die Zuordnung zu einem Landkreis. Aber die Ordensprovinz fehlt in der Regel in unseren Klosterartikeln, und es ist haarig, sie valide herauszufinden. (Ich bin bei manchem Klosterartikel aus Dehio ja schon froh, wenn dabeisteht, zu welchem Orden es gehört...) Also lassen wir es. LG --Der wahre Jakob (Diskussion) 10:11, 24. Okt. 2016 (CEST)
ich bin da nicht streng nach jurisdiktion gegangen, wie leben ja nicht mehr im HRR: die kirchliche jurisdiktion ist heute ja nurmehr marginal bedeutend (internes), sonst sind kirchenangehörige – soweit nicht diplomatisch immun – bürger wie alle anderen. selbst die ausnahmen für strenge klausur-orden sind nicht mehr wirklich weltbewegend, allein wegen der seltenheit dieser form. verwaltungsmässig gehören katholische jedenfalls (bis auf die exemten, dem papst direkt unterstehenden) zu einem bistum, und zumindest die österreichischen bistums-webseiten nennen die klöster in ihrem bereich immer mit. das schien mir ausreichend. und fachliche zuordnungen sind nie ein schaden, regligöses nach primärgliederung bistum ist immer gut. und einmal gemacht ändert sich ja nicht mehr viel.
mir persönlich scheint eine weitere untergliederung bei um die drei dutzend artikel auch recht übertrieben, aber ich bin noch ein dinosauerer aus der prä-twitter-generation.
ob es Kategorie:Kloster (Sächsische Franziskanerprovinz) oder Kategorie:Kloster der Sächsischen Franziskanerprovinz oder oder Kategorie:Kloster in der Sächsischen Franziskanerprovinz heissen sollte? machen wir am besten wie bei den kirchen (auch wenn die noch immer falsch auf "gebäude" lauten, nicht jede kirche ist ein gebäude, und kirchlich gesammelt werde - wie bei den klöstern - primär die institutionen: auch nicht jedes kloster ist ein gebäude: daher nochmal "Klostergebäude nach Orden" und "nach Bistum" hinsetellen, das scheint mir völlig unzweckmässig, selbst wenn die gebäude selbst dann meist doch von irgendeinem diözesanbauamt betreut werden. ich bin noch immer dafür, die organisationen primär kirchlich, und die baulichkeiten primär weltlich zu sortierten, das ist das, was der leser braucht. und (@Der wahre Jakob: wozu man keine quellen hat, das sortiert man tunlichst nicht: werden schon dereinst auftauchen, hat ja zeit..) --W!B: (Diskussion) 10:29, 24. Okt. 2016 (CEST)
Ich hatte ja schon gesagt, dass ich die Kategorisierung der OFM-Klöster nicht weiterverfolgen will, daher ist die Diskussion müßig. Allerdings erlaube ich mir doch einige kleine Korrekturen. Wenn die Orden in den Bistums-Homepages aufgeführt sind, ist das nur nachrichtlich zu verstehen. Die meisten Orden bleiben exempt und können zum Beispiel ihr Personal, das per Gestellungsvertrag im Bistum arbeitet (etwa als Pfarrer), austauschen, was das Bistum in der Regel zu akzeptieren hat. Und eine Kategorie müsste heißen "Kloster der XX OFM-Provinz" und nicht "in der", da die Provinzen nicht durchgehend territoriale Größen sind; das Provinzgebiet der Saxonia verschob sich zB zwischen dem 14. und dem 18. Jahrhundert von dem Gebiet zwischen Elbe und Oder an Rhein und Weser, und Anfang des 16. Jahrhunderts gab es zwei Sächsische Provinzen (Hl. Kreuz und Johannnes), die nach Observanz aufgeteilt waren und sich räumlich überdeckten, was sich aber wg Reformation bald erledigte... Und sei versichert: Wenn ich in einen Klosterartikel die Provinzzugehörigkeit reinschreibe, habe ich das in der Fachliteratur verifiziert.--Der wahre Jakob (Diskussion) 10:49, 24. Okt. 2016 (CEST)
das betrifft übrigens diözesen auch, das (fürst-)erzbistum salzburg wr auch mal größer. es betrifft übrigens die meisten territorien und gebiete, die haben in der geschichte oft ihre grenzen geändert: die frage braucht man also nicht für ordenspovinzen nochmal durchkauen. wir haben methoden entwickelt, wie das funktioniert (wenn es auch aufwändig ist, und gute sachkenntnis erfordert): aber wie gesagt, wozu man keine handfesten quellen hat, das kategorisiert man auch nicht: bleiben halt vorerst lücken.. --W!B: (Diskussion) 20:29, 24. Okt. 2016 (CEST)
Mir ist durchaus recht, wenn wir die Sache mit den Klöstern auf sich beruhen lassen können, denn ich habe an sich genug Baustellen. @W!B:: Wir haben doch schon die Unterscheidung von Kategorie:Kloster und Kategorie:Klosterbau, und nur die zweite sollte mMn nach politischen Verwaltungseinheiten unterteilt werden, die erste nach kirchlichen. Es wäre aber eine Mammutaufgabe, das alles auseinanderzuklamüsern.--Zweioeltanks (Diskussion) 16:38, 24. Okt. 2016 (CEST)
ja, so würde ich mir das auch vorstellen. in der praxis nicht so schwierig, weil weitaus der großteil aller artikel beiden beschreibt, ordensniederlassung und ihre baulichkeit. klöster verteilen sich netterweise selten auf mehrere anlagen. nur hin und wieder hingegen sind in einer anlage zwei klöster: meist die zweiten bei den ersten "eingemietet". dasselbe gilt dann, wenn ein kloster von einem anderen orden übernommen wird, aber seinen alten namen behält. aber erfahrungsgemäß sind diese sonderfälle in den griff zu kriegen. --W!B: (Diskussion) 20:29, 24. Okt. 2016 (CEST)

Frage eines Kategorienlaien[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks. Ich bin in Bezug auf die Kategorien ein blutiger Laie. Darf ich dich mal ein wenig fragen? – Aktuell ist mir aufgefallen, dass der Artikel Rahel-Bildungsprojekt u.a. eingeordnet wurde in Kategorie:Fundraising und Kategorie:Spende. Ich habe mir beide Kategorien angesehen. Bei beiden fehlt eine Definition, die ich nach WP:KAT erwartet hatte. Stimmt diese Zuordnung denn so? Mir kommt es etwas ungewöhnlich vor, dass ein Projekt, das gelegentlich Spenden sammelt, in diesen Kategorien eingeordnet wird. --ChoG Ansprechbar 10:01, 24. Okt. 2016 (CEST)

Danke für die Nachfrage. Der Artikel Rahel-Bildungsprojekt war massiv überkategorisiert. Ansonsten sind mir Definition und Abgrenzung der Kategorie:Fundraising und Kategorie:Spende auch nicht klar. Warum z.B. Kategorie:Online-Fundraising in beiden steht, sie ansonsten aber unverbunden sind - keine Ahnung. Wenn zu Spendenwesen auch Blut- und Organspenden u.a. gehören, wäre es in der Kategorie:Finanzierung ohnehin falsch, aber die Kategorie:Fundraising könnte insgesamt eine Unterkategorie sein. Am besten mal in WP:WPK zur Sprachen bringen - das kann ich gern auch übernehmen--Zweioeltanks (Diskussion) 15:52, 24. Okt. 2016 (CEST)
Dafür wäre ich dankbar, denn ich muss gestehen, dass mir die Kategorien bisher irgendwie schleierhaft geblieben sind. --ChoG Ansprechbar 15:05, 25. Okt. 2016 (CEST)

Variomobil wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 09:54, 26. Okt. 2016 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Herbst 2016[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 6. November (für Schiedsrichter bereits einen Tage vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 21:46, 27. Okt. 2016 (CEST) im Auftrag von Gripweed

Bei Gelegenheit[Quelltext bearbeiten]

Hi ZOTs bitte bei Gelegenheit um Begleitung von [9]. Ehrlich gesagt liege ich wenn das so weitergeht in den letzten Zuckungen was das Katsystem angeht. LG 80.187.108.93 12:38, 28. Okt. 2016 (CEST)

Kat-Baum Religion[Quelltext bearbeiten]

Moin Zweioeltanks,

wenn du bei Gelegenheit mal Zeit hast, wäre ich dir dankbar, wenn du mir als Kat-Experte im Bereich Religion aushelfen könntest:

Ich gucke regelmäßig bei den neuen Artikeln im Bereich Esoterik vorbei und neben den offensichtlich dahingehörenden finden sich immer wieder auch sehr seltsame, bei denen ich gerade nicht so richtig verstehe, wieso sie da auftauchen. Der Merlbot greift offenbar neue Artikel ab, die im Katbaum Esoterik zu finden sind, findet dabei aber auch beispielsweise:

Die mögen zwar nach irgendeiner Definition von Esoterik irgendwie dazugehören, aber gerade bei den angegebenen Kats kann ich auf Anhieb keinen Zusammenhang zur Esoterik erkennen und finde auch nach etwas längerer Suche nicht den Punkt, an dem diese Kats in den Baum der Esoterik eingehängt sind.

Schöne Grüße --Ganomed (Diskussion) 12:30, 8. Nov. 2016 (CET)

Hallo Ganomed, beim ersten ist der Fall klar. Die Kategorie:Maskottchen steht (über Kategorie:Magisches ObjektKategorie:Magie) in der Kategorie:Esoterik. Die Zuordnung der Maskottchen zu den magischen Objekten (ebenso wie zur Kategorie:Werbeträger) ist gerade erst vorgenommen worden und erscheint mir falsch, denn solchen Maskottchen, die als Werbeträger eingesetzt werden, wird wohl kaum eine magische Wirkung zugesprochen – und umgekehrt. Willst du die Diskussion (vgl. Kategorie Diskussion:Maskottchen) aufnehmen?
Bei Šiwini geht es über Kategorie:SonnengottheitKategorie:SternengottheitKategorie:AstralkultKategorie:AstrologieKategorie:MantikKategorie:Esoterik. Auch hier erscheint mir manches dubios, vor allem die Einordnung der Astralkulte in die Astrologie.--Zweioeltanks (Diskussion) 08:06, 9. Nov. 2016 (CET)
Okay danke. Solche assoziativen Verweise hatte ich schon vermutet/befürchtet. Ich werde an beiden Stellen die Diskussion aufnehmen und hoffentlich so die Kats im Bereich Esoterik ein wenig aufräumen. Schöne Grüße --Ganomed (Diskussion) 10:01, 9. Nov. 2016 (CET)

Fakt-buzzer wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 17:43, 21. Nov. 2016 (CET)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Zweioeltanks, ich habe deinen Mentee Hajoesas aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 01:02, 22. Nov. 2016 (CET)

?[Quelltext bearbeiten]

Beantwortest du noch meine Anfrage 4.11.? Kopilot (Diskussion) 09:19, 24. Nov. 2016 (CET)

Meinst du die Mail vom 15.11.? Ich schicke dir heute noch eine Mail.--Zweioeltanks (Diskussion) 09:29, 24. Nov. 2016 (CET)

Kirchenmusik[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks. Zu deiner Änderung an Kirchenmusik: Die Kirchenmusik gehört zur funktionalen Musik, soweit sie zum Gottesdienst gehört. Wenn es sich dagegen um Konzertmusik handelt, die im Kirchenraum gespielt wird, wird sie zur absoluten Musik gerechnet. Geistliche Musik umfasst sowohl Konzertmusik als auch Kirchenmusik. --Summ (Diskussion) 10:59, 13. Dez. 2016 (CET)

Hier geht es nicht um "funktionale Musik", sondern um "Musik nach Funktion". Du selbst hast vor fast fünf Jahren die Kategorie:Geistliche Musik in die Kategorie:Musik nach Funktion eingeordnet. Und das entspricht auch der Definition, die im Artikel Geistliche Musik gegeben wird ("solche, die für religiöse Anlässe oder mit einem religiösen Einfluss komponiert bzw. musiziert wird") und der Einordnung dieses Artikels in die Kategorie:Musikalische Gattung nach Funktion. Wenn die Kirchenmusik ein Teilbereich der geistlichen Musik ist, braucht die Oberkategorie nicht mehr eigens gesetzt zu werden.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:10, 13. Dez. 2016 (CET)
Das stimmt, das ist eine Unklarheit. Die Artikel geistliche Musik und Kirchenmusik sind soweit schon in Ordnung. Kirchenmusik ist die Musik, die in der Kirche im Rahmen des Gottesdienstes verwendet wird, das ist recht klar definiert. Es gibt dagegen Strömungen seit dem 18. Jahrhundert, geistliche Musik von diesem Rahmen zu emanzipieren und um ihrer selbst willen anzuhören. Händels Oratorien sind vielleicht das berühmteste Beispiel. Die gehören dann streng genommen nicht zur Kirchenmusik. In anderen Kulturen gab es solche Emanzipationsbewegungen zum Teil nicht, daher ist die Zuordnung der geistlichen Musik zur funktionalen Musik (also der Musik für religiöse Anlässe oder Zeremonien) dort unproblematisch. --Summ (Diskussion) 11:18, 13. Dez. 2016 (CET)
Dass Händels (und selbst Bachs) Oratorien nicht zur Kirchenmusik (= gottesdienstlichen Musik) gehören, ist eigentlich evident. Insofern ist die Einordnung der Kategorie:Geistliches Chorwerk in die Kategorie:Kirchenmusikalisches Werk fragwürdig. Die hat Benutzer:Wheeke 2013 vorgenommen, nachdem Benutzer:FordPrefect42 sie schon 2007 in die Kategorie:Kirchenmusik gestellt hat. Hier sollte also noch einmal überlegt werden. Die Zuordnung der geistlichen Musik zur Musik nach Funktion ist davon aber mMn nicht berührt.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:28, 13. Dez. 2016 (CET)

Geistliches Oratorium[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks. Die allermeisten Oratorien dürften doch geistliche Themen haben. Wäre es dann nicht sinnvoller, nur die wenigen Ausnahmen in eine Unterkategorie von Kategorie:Oratorium zu stecken? --Rodomonte (Diskussion) 11:24, 13. Dez. 2016 (CET)

Ja, es müsste vielmehr eine Kategorie Geistliche Kantate geben, das Oratorium ist zwar geistlich, aber nicht unbedingt Kirchenmusik. --Summ (Diskussion) 11:26, 13. Dez. 2016 (CET)
Kategorie:Geistliche Kantate habe ich eben angelegt. Und Kategorie:Geistliches Oratorium aus genau demselben Grund: Da die Kategorie:Oratorium nicht als Ganze in der Kategorie:Geistliches Chorwerk stehen kann, möchte ich über die Unterkategorie die Oratorien, die geistlich sind, auch mit der geistlichen Musik verbinden.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:31, 13. Dez. 2016 (CET)
Schon das Wort „Oratorium“ leitet sich aber von „beten“ ab. Deshalb könntest Du genausogut direkt die Kategorie Oratorium da einordnen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn Du verhindern willst, dass weltliche Oratorien darüber die Kategorie Geistliches Chorwerk erben, könntest Du die auch eins höher einordnen. Ich glaube aber nicht, dass das nötig ist, denn in irgendeinem Sinne sind auch die weltlichen Oratorien geistlich, auch wenn sie nicht direkt biblische Themen behandeln (z.B. Die Jahreszeiten (Haydn) oder Der große Kalender. --Rodomonte (Diskussion) 11:37, 13. Dez. 2016 (CET)
Dass Ausnahmen die Regel bestätigen, funktioniert in der Kategoriensystematik nicht. Und Hamburger Admiralitätsmusik ist sicher ebenso wenig wie Canto General (Theodorakis) ein geistliches Werk. Deshalb ist die Kategorie:Oratorium aus guten Gründen nicht in der Kategorie:Geistliches Chorwerk. Die Alternative wäre, weltliche Oratorien nur noch als Chorwerke zu kategorisieren. Aber warum soll man die Differenzierung, die es seit Jahren unbeanstandet gibt, nicht beibehalten?--Zweioeltanks (Diskussion) 11:51, 13. Dez. 2016 (CET)
Ich glaube, das sollte besser im größeren Rahmen mit der Musikredaktion geklärt werden. Die Admiralitätsmusik halte ich übrigens weder für ausschließlich weltlich noch für ein Oratorium. Das ist eher eine etwas größere Kantate oder Serenata. --Rodomonte (Diskussion) 12:07, 13. Dez. 2016 (CET)
Ich muss mich daran orientieren können, was im Artikel steht und wie die Kategorie bisher eingeordnet war. Aber ich bin einverstanden, dass die Frage in der Musikredaktion aufgegriffen wird. Kann ich denn noch die geistlichen Oratorien in die entsprechende Kategorie einfügen?--Zweioeltanks (Diskussion) 12:10, 13. Dez. 2016 (CET)
WD:MU#Unterscheidung zwischen Oratorium und geistlichem Oratorium. Die Admiralitätsmusik ist tatsächlich im TWV in den Abschnitt 24 („weltliche Oratorien“) eingeordnet, wurde dort aber als „Serenade“ (= Serenata) bezeichnet. Ich vermute, die Ersteller des TWV waren sich schlicht unsicher über die Einordnung – wie auch bei den anderen Werken aus TWV 24. Telemanns funkional ähnliche Kapitänsmusiken hat er jedenfalls explizit in zwei Teile (Oratorio und Serenata) aufgeteilt. Der Canto General hat für mich durchaus auch geistlichen Charakter (wenn auch nicht kirchlich). --Rodomonte (Diskussion) 12:26, 13. Dez. 2016 (CET)

Sorry[Quelltext bearbeiten]

für den holprigen Start, damit hätte ich echt nicht gerechnet. Diese Wikipedia:Umfragen/Rücktritt des Schiedsgerichts läuft aber nun in geordneten Bahnen. :) (Und die Petition 2.0 eher nur ein Experiment) --.js 13:34, 15. Dez. 2016 (CET)

Mail[Quelltext bearbeiten]

...erhalten? Kopilot (Diskussion) 11:35, 20. Dez. 2016 (CET)

Zur Kenntnis[Quelltext bearbeiten]

[10]

MfG, Kopilot (Diskussion) 19:59, 20. Dez. 2016 (CET)

Bitte schau mal bei Diskussion:Jesus-Mythos drüber, ob ich mit den bisherigen Ergänzungen richtig liege. Beim Suchen nach Sekundärliteratur fand ich eher noch mehr Gründe für Kürzungen als für Ergänzungen. (Nebenbei: Price glaubt nicht an Jesus, aber an einen anderen Messias. Ob das irgendwie zusammenhängt? - MfG, Kopilot (Diskussion) 12:28, 22. Dez. 2016 (CET)

Hallo[Quelltext bearbeiten]

Moin, Könnt Ihr (Matthiasb und Du) bitte Eure persönlichen Streitigkeiten auf Euern Disks austragen und nicht auf einer Funktionsseite für Anfragen an Admins? Derlei verstopft, denn es trägt nichts zur Sache bei. Danke für Dein Verständnis, Grüße, --Felistoria (Diskussion) 20:18, 21. Dez. 2016 (CET)

@Felistoria: Ich finde, mein Hinweis darauf, dass Matthiasbs Deutung der Meinungsbilder von 2009 und 2011 eine Fehldeutung ist, trägt eine ganze Menge zur Sache bei. Er hat in seiner Antwort auf meine völlig sachliche Bemerkung die Angelegenheit auf die persönliche Ebene gezogen und mir Gestalke und Unwahrheiten vorgeworfen. So wie er das leider schon seit mehr als einem Jahr tut. Nun hat Benutzer:Itti den Thread für erledigt erklärt, und ich bin bereit, das zu akzeptieren, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass zuvor Matthiasbs Ausfälle gegen mich per WP:DS entfernt worden wären. Wenn seine Beiträge von gestern gelöscht werden (incl. Zusammenfassungszeile), können natürlich gern auch meine Reaktionen mit gelöscht werden. Aber ich würde trotzdem gern wissen, wo die Admins weiter diskutieren wollen, wie man solche Exzesse wie in der Nacht, die wohl die Anständigen unter uns erschüttert hat, in Zukunft unterbinden will. Ich war ja wohl bei Gott nicht der einzige, der davon angewidert ware, wiue die Leichen, noch bevor sie kalt wearen, von der AfD für ihre politischen Zwecke instrumentalisiert wurden ("Merkels Tote") und gleichzeitig von Wichtigtuern hier für ihre wikipolitischen Zwecke. Kann Matthiasbs Drohung mit WW-Stimmen wirklich WWNI aushebeln?--Zweioeltanks (Diskussion) 06:26, 22. Dez. 2016 (CET)
Wiederwahlstimmen? Nein, eher keine Lust mehr. Alleine im Regen die unsinnigsten Aktionen von erwachsenen Menschen bearbeiten, die sich auf Kindergartenniveau streiten. Denkst du, das ist irgendwie eine erfüllende Aufgabe? Komischerweise sehen das anscheinend die meisten Admins so, denn schau mal auf VM, wer überhaupt noch was macht und dann noch etwas mehr macht als Penisvandalen sperren und dann überleg mal, woran das liegen kann. Hier werden Admins bewusst fertiggemacht. Jeden Tag aufs Neue und das tun sich immer weniger Admins an. Wundert dich das? --Itti 08:15, 22. Dez. 2016 (CET)
Ich lese das hier zufällig mit und kann nur sagen: 1. Du machst einen hervorragenden Job, Itti. Wikipedia braucht dich. 2. Zweioeltanks ging es nicht darum, dir die Arbeit zu erschweren oder gar dich fertig zu machen. 3. Das Einhalten von WWNI Punkt 8 ist absolut nötig. Es ist gut, wenn Fehldeutungen von MBs dazu öffentlich zurückgewiesen werden. 4. Ich hoffe, die Admins verständigen sich auf die sehr sinnvollen pragmatischen Direktmaßnahmen, die Felistoria auf den AN vorgeschlagen hat. - Euch allen frohe Weihnachten! Kopilot (Diskussion) 09:04, 22. Dez. 2016 (CET)
+1 zu Kopilot. Den Vorschlägen von Benutzerin:Ra'ike und Benutzer:Felistoria auf AN stimme ich ausdrücklich zu. @Itti: Ich meine tatsächlich auch, dass du einen hervorragenden Job machst und dich durch die Drohung mit Wiederwahlstimmen nicht entmutigen lassen solltest. Notabene: Ich habe in mehr als sechs Jahren WP wohl nur ene einzige WW-Stimme abgegeben und noch weniger damit gedroht, wie Matthiasb hier zuletzt (erste Zeile, darauf bezog mich meine Bemerkung). Warum du es als Streit auf Kindergartenniveau ansiehst, wenn ich darauf dringe, den klar erklärten Willen der Community, dass die WP kein Nachrichtenportal sein soll, einzuhalten und nicht auch noch dreist umzudeuten, weiß ich nicht. Trotzdem euch allen frohe Weihnachten.--Zweioeltanks (Diskussion) 09:18, 22. Dez. 2016 (CET)
Nachtrag: Da es keine Reaktionen auf meine Bitte von 6.26 gab, habe ich die Beiträge jetzt selbst entfernt. Mir wäre es lieber gewesen, wenn ein anderer es getan hätte.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:30, 22. Dez. 2016 (CET)

Weihnachtsgruß[Quelltext bearbeiten]

Ein frohes Fest der Christgeburt und einen guten transitus in das Jahr 2017 wünsche ich dir und den Menschen, die dir wichtig sind. --Altkatholik62 (Diskussion) 01:29, 25. Dez. 2016 (CET)

Principal[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks!

Gibt es im 16. Jahrhundert eine evangelische Funktionsbezeichnung "Principal" (o.ä.) für einen (Haupt-)Prediger? Im Artikel Katharinenkloster (Rostock) (in der Fassung [11], die ich bis zuur Klärung auskommentiert habe) sind solche als Leitungspersonen im Franziskanerkloster aufgeführt. Mir ist bei OFMs aber nie jemand als "Principal" untergekommen. Einer der Betreffenden (Valentin Curtius/Korte) war zu dem angegebenen Zeitpunkt, als er in der Quelle als principal tho Rostke bezeichneit wird, bereits evangelischer Prediger und wurde zwei Jahre später Hauptprediger in Rostock. Die Diskussion läuft auf Diskussion:Katharinenkloster (Rostock)#Techen 1909. Wenn du was beitragen kannst: gern und danke! (Muss aber nicht mehr dieses Jahr sein.) LG--Der wahre Jakob (Diskussion) 23:27, 30. Dez. 2016 (CET)

Hallo, lieber DwJ! Mir ist das nicht geläufig, aber ich will das auch nicht ausschließen. Im 16. Jahrhundert bin ich nicht so zuhause wie im 17. oder 19. Tut mir Leid, dass es mit Klostermönch zu solch heftigen Unstimmigkeiten gekommen ist. Ich stehe auf jeden Fall auf deiner Seite, was die Abwehr von OR und die Ablehnung von Plagiaten betrifft. Alles Gute für das neue Jahr!--Zweioeltanks (Diskussion) 13:01, 1. Jan. 2017 (CET)
Vielen Dank! Ich hatte die Phantasie, dass zu Beginn der Reformation ein Oberdom- oder Oberhofprediger oder Oberpfarrer noch als [concionator/praedicator] principalis bezeichnet worden sein könnte. Vielleicht findet sich ja noch eine Lösung. Jedenfalls glaube ich nicht, dass ein katholisches Klosteramt gemeint war. Herzlichen Neujahrsgruß zurück!--Der wahre Jakob (Diskussion) 13:51, 1. Jan. 2017 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-01-04T10:37:40+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 11:37, 4. Jan. 2017 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-01-05T12:55:53+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 13:55, 5. Jan. 2017 (CET)

Eine Frage[Quelltext bearbeiten]

Hallo, weißt du etwas über den Professor Otto Wolff (Theologe, 1911), der heuer das gesegnete Alter von 106 Jahren erreichen müsste? Ich konnte bei meinen Recherchen nichts über ihn finden, das über den Artikelinhalt hinausgeht. --Altkatholik62 (Diskussion) 18:18, 5. Jan. 2017 (CET)

Ich weiß leider auch nichts. 2006 scheint er ja noch gelebt zu haben.--Zweioeltanks (Diskussion) 19:15, 5. Jan. 2017 (CET)

Konstanter wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 18:32, 8. Jan. 2017 (CET)

Warum[Quelltext bearbeiten]

lässt du die unnütze Nachtreterei nicht einfach? Und mit dem Begriff "Störaktion" würde ich mich an deine Stelle mal lieber zurückhalten. Kann es sein, dass du nur von deiner unnützen WL ablenken willst? --Gulaschkanone99 (Diskussion) 17:22, 20. Jan. 2017 (CET)

Wenn wir hier von reinen ad-personam-Bemerkungen reden wollen, die nichts zur Sache beitragen, dann sollten wir uns vielleicht auch mit diesem Edit beschäftigen – lange bevor ich auf dieser mich betreffenden LD dann auch etwas über Gulaschkanone99 gesagt habe ...--Zweioeltanks (Diskussion) 17:39, 20. Jan. 2017 (CET)
Du hast die WL nur angelegt, weil du einen Link auf deine Benutzerseite nicht ändern wolltest. Das ist eine reine Störaktion und ich beziehe mich da immerhin auf den zur Debatte stehenden Sachverhalt. Mit dir werde ich mich jedenfalls hier nicht mehr abgeben. --Gulaschkanone99 (Diskussion) 18:04, 20. Jan. 2017 (CET)

Du kannst laut deiner Benutzerseite Schwedisch...[Quelltext bearbeiten]

...und bist recht aktiv, wenn ich das richtig sehe. Kannst Du hier helfen? Wikipedia:Fragen zur Wikipedia#Phantasieartikel in anderssprachigen Wikipedias?. Regards --Carsaig (Diskussion) 11:43, 25. Jan. 2017 (CET)

Deine Kategorienänderungn Marilyn Mason (Organistin)‎[Quelltext bearbeiten]

habe ich revertiert. Zum einen ist Frau Mason nicht nur im Bereich der Kirchenmusik als Organisin tätig (gewesen). Sie hat immer wieder auch an Orgeln in Konzertsälen und auch nichtsakrale Musik gespielt. Zum anderen war ihre Lehrtätigkeit im Bereich der Kirchenmusik durchaus breiter aufgestellt als ausschließlich auf die Orgel bezogen. Freundliche Grüße--Lutheraner (Diskussion) 09:02, 27. Jan. 2017 (CET)

Hmmm. Aber gilt das nicht für fast alle Organisten, auch wenn sie hauptberuflich Kirchenmusik mach(t)en, dass sie gelegentlich auch nichtsakrale Musik in Konzerten aufführen?--Zweioeltanks (Diskussion) 09:07, 27. Jan. 2017 (CET)
Nein, nicht unbedingt - jedenfalls nicht so deutlich wie bei Frau Mason. Es wurde ja sogar ein Konzertsaal (mit Orgel) nach ihr benannt. Aber in gewisse Weise hast du schon Recht, aber deshalb ist er die Kategorie "Organist (Kirchenmusik)" in Frage zu stellen, weil man sowieso eigentlich nicht Organist sein kann, ohne geistliche Musik zu spielen, da dann da Repertoire doch sehr eingeschränkt wäre. --Lutheraner (Diskussion) 09:15, 27. Jan. 2017 (CET)
Ja, hier führt die Regel, dass ein Artikel normalerweise nicht in einer Kategorie und einer ihrer Unterkategorien sein soll, in Aporien. Bei Frau Mason, bei der es gemäß deiner Erklärung gern so bleiben kann, wohl noch weniger als anderswo. Kategoriendiskussionen mit dem Musikportal sind aber kompliziert, deshalb würde ich es einfach so lassen. Dir noch schöne Grüße.--Zweioeltanks (Diskussion) 09:18, 27. Jan. 2017 (CET)

Herzlichen Glückwunsch[Quelltext bearbeiten]

Für die abgeschlossene Betreuung
seines 10. Mentees überreiche ich
Zweioeltanks
die Mentoren-Plakette in Bronze.

MP-Plakette-Bronze-V.svg


gez. WvB


Danke, WvB – ich hatte gar nicht mitgezählt :-) --Zweioeltanks (Diskussion) 15:04, 28. Jan. 2017 (CET)

Neuverfassung "Local churches" und "Die Wiedererlangung des Herrn"[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks und Entschuldigung. Ich habe den versprochenen Kommentar erst später auf den beiden Diskussionsseiten eingefügt: https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Die_Wiedererlangung_des_Herrn und https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Local_churches. Kannst du mir helfen und mir sagen, was denn formal und inhaltlich nicht den Wikipedia-Anforderungen entspricht? Herzlichen Dank. -Aqui123 (Diskussion) 15:50, 28. Jan. 2017 (CET)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Winter 2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 5. Februar (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 15:38, 29. Jan. 2017 (CET) im Auftrag von Gripweed

Gideonbund wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 13:07, 30. Jan. 2017 (CET)

Kirche Motten[Quelltext bearbeiten]

Ich danke Dir, dass Du die Kategorie eingefügt hast, ich bin fast verzweifelt. "Baudenkmal in Motten (Bayern)" wurde nicht erkannt, ohne den Zusatz "(Bayern)" genauso wenig. Warum, große Frage :-)|--Langholzinger (Diskussion) 13:11, 4. Feb. 2017 (CET)

Eigenartig. Ich mache meine Nachkategorisierungen immer mit Wikipedia:Helferlein/HotCat. Das ist leicht installiert und eine große Erleichterung. Über Kategorie:Motten (Bayern) bot es mir dann gleich Kategorie:Baudenkmal in Motten an.--Zweioeltanks (Diskussion) 13:35, 4. Feb. 2017 (CET)

Kategorie:Person (Vordernberg)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks,

ich antworte Dir hier, weil in der Kat-Diskussionsseite schon ein erledigt-Vermerk gesetzt ist. Es kann sein, dass die Kriterien zur Einsortierung in die Personen-Kat Vordernberg bei diesen Artikeln nicht ausreichend erfüllt sind. Das ist aber eine inhaltliche Entscheidung und wäre wenn ich die vornehmen würde im Zusammenhang mit der Entscheidung zur Kat eher kritisch. Falls die Einsortierungen nicht haltbar sind, sollte sich die Behalten-Entscheidung nochmal jemand anderes genauer anschauen, d. h. es sollte dann eine LP erfolgen. Meine Behalten-Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass die Kat tatsächlich fünf Einträge hat. Das halte ich im Zusammenhang mit "Personen nach Gemeinde Kats" für eine ausreichende Anzahl. Gruß --Septembermorgen (Diskussion) 19:55, 20. Feb. 2017 (CET)

Schon klar, ich hätte auch keinen LA gestellt, wenn fünf Artikel, die wirklich reingehört hätten, drin gewesen wären. Aber das ist ja immer noch nicht der Fall. Ich könnte natürlich die LP bemühen. Aber du könntest auch einfach deine Entscheidung revidieren, denn es ist doch offenkundig, dass du getäuscht worden bist. Man muss doch nicht lange diskutieren, um festzustellen, dass die vier Artikel, die der Ersteller der Kategorie nachträglich dort eingetragen hat, dort nach unseren Regeln nichts verloren haben. -- Zweioeltanks (Diskussion) 20:06, 20. Feb. 2017 (CET)
Das mag schon richtig sein, dass vier der fünf Artikel nicht reingehören. Ich selbst kann da aber aufgrund der Verquickung von Inhaltlichem und Administrativem nichts machen. Mag ja sein, dass in ein paar Tagen die Zahl der Einträge wieder viel geringer ist, dann ergibt sich vielleicht auch in Bezug auf die Kat eine neue Situation. --Septembermorgen (Diskussion) 20:42, 20. Feb. 2017 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-02-21T14:06:34+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 15:06, 21. Feb. 2017 (CET)

fyi[Quelltext bearbeiten]

VG MfG -- Iwesb (Diskussion) 07:17, 1. Mär. 2017 (CET)

Missbrauch des Reversbuttons[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, den Reversbutton zu drücken, ist:

  1. immer die beste Voraussetzung, das Arbeitsklima zu vergiften
  2. ist er aus guten Gründen für Vandalismusbekämpfung gedacht (und nur dafür)
  3. Benutzer:Entlinkt/Auswahl

Gruß --Kolja21 (Diskussion) 17:50, 2. Mär. 2017 (CET)

  1. Überschriften zu ändern, bei denen man sich denken kann, dass der Artikelersteller sich dabei etwas gedacht hat, ist selbst schon der erste Schritt, das Arbeitsklima zu vergiften
  2. kommentarloses Revertieren ist für Vandalismusbekämpfung gedacht
  3. Benutzer:Entlinkt/Auswahl ist mir bekannt, überzeugt mich aber ganz und gar nicht. Gruß --Zweioeltanks (Diskussion) 18:00, 2. Mär. 2017 (CET)

Gerhard Weber wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 17:37, 6. Mär. 2017 (CET)

Anm.[Quelltext bearbeiten]

Die Referenz [12] war ein Beleg für das Geburtsdatum. ISBN 9783110047820 ist durchaus in den Katalogen der DNB [13] zu finden. Ich weiss nicht, wie man bei der DNB zusammenführen lassen kann. Gruß 88.78.251.62 00:18, 8. Mär. 2017 (CET)

Den ENW mit dem Link zur DNB hat Benutzer:Kopiersperre wohl entfernt, weil er über die Normdaten sowieso da ist. Man kann die DNB über den Button "Korrekturanfrage" auf Fehler bzw. unvollständige Zuordnungen hinweisen. Das scheint ja inzwischen geschehen, und so sind die zwei Bücher Herrn Kerssen zugeordnet. Dann könnte man auch in den Weblinks die Vorlage:DNB-Portal einfügen. Über die Relevanzhürde hilft es dem Autoren trotzdem nicht, und die grottige Artikelqualität wäre auch nicht angehoben.--Zweioeltanks (Diskussion) 07:21, 8. Mär. 2017 (CET)

Bitte[Quelltext bearbeiten]

Lieber Zweioeltanks,
bitte sieh dir bei Gelegenheit meinen Diskussionsbeitrag zu Christian Albrecht Ermel an. Ich habe die Diskussion nicht hier, sondern beim Artikel führen wollen.
Danke und freundliche Grüße, --HerrderBlitze (Diskussion) 16:43, 9. Mär. 2017 (CET)

Nun wechsle ich doch auf deine Diskussionsseite, denn wir sind bei einem übergeordneten Thema gelandet.
Aber zunächst danke für deine schnelle Antwort und ausführliche Begründung zum Unterschied „Diakon oder Diaconus“ auf der Seite von Christian Albrecht Ermel. Ich teile deine Einschätzung ganz.
Nachdem wir auch darin übereinstimmen, dass man den Wandel im evangelisch-lutherischen Amt des „Diakons“ im Artikel Diakon deutlich herausstellen müsste, stellt sich die Frage zur Dienlichkeit eines derartigen Passus. Würden wir nach Verbesserung des Artikels „Diakon“ auf eine weitere Differenzierung beim Benennen des Amtes verzichten und - so wir Zeit haben - bestehende Artikel korrigieren? Ich frage mich das deshalb, weil ich nicht weiß, wann ich mich an das Thema machen kann und ob es lohnenswert wäre. Was meinst du? Grüße vom --HerrderBlitze (Diskussion) 13:06, 12. Mär. 2017 (CET)

@HerrderBlitze: Danke für deine Zustimmung und die berechtigte Anregung. Im Artikel Diakon habe ich eine entsprechende Ergänzung gemacht. Ich halte aber wenig davon, jetzt flächendeckend durch bestehende Artikel zu gehen und die Begriffe zu korrigieren. Das mache ich immer nur dann, wenn ich auch sonst etwas zu verbessern habe; sonst kann es einem leicht als Verstoß gegen WP:Korrektoren ausgelegt werden.--Zweioeltanks (Diskussion) 09:42, 14. Mär. 2017 (CET)
Danke für deine hilfreiche Erweiterung des Artikels Diakon. So können wir getrost viele bestehende Artikel, wie den von Paul Gerhardt, unverändert lassen. Nochmals danke für die gute Zusammenarbeit. --HerrderBlitze (Diskussion) 10:15, 14. Mär. 2017 (CET)

mail[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Danke für Deine Beiträge zu meiner Sache in der Sperrprüfung. Ich würde Dir geren eine mail schreiben - wie kann ich das mittels Wikipedia tun? Danke und Gruß, --Konstanter (Diskussion) 11:43, 15. Mär. 2017 (CET)

Du musst für dich die Email-Funktion freischalten und kannst dann auch mir Wikimail schicken. Siehe Hilfe:E-Mail.--Zweioeltanks (Diskussion) 12:11, 15. Mär. 2017 (CET)

Mentorenbedarf[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, wollte mich melden, da ich auch ein wenig ratlos bin. Leider habe ich mit WIKIPEDIA noch nicht viel Erfahrung. Mit der Verlinkung mit fremdsprachigen Beiträgen klappt das bei mir leider nicht. Da wird eine Nummer für die Wikidata-Objekterkennung verlangt, aber die habe ich für die letzten Artikel auf der Infoseite nicht gefunden (Q....?). Auch habe ich zwei Beiträge fabriziert, ("Georg von Schulpe" und "Susanna Lorántffy") eigentlich hätte ich schon sehr gerne, dass Sie/Du(?) diese als Erster durchsehen/durchsiehst... Kann ich das irgendwie steuern? Zumal der Beitrag über Lorántffy einen starken Bezug zur Theologie hat. Bitte nicht ärgern über meine Unerfahrenheit! Viele Grüße!--Carol23 de (Diskussion) 17:43, 25. Mär. 2017 (CET)

Hallo Carol23 de, wenn eine Nummer verlangt wird, existiert anscheinend schon ein Wikidataeintrag zu einem(relativ) neuen Artikel. Wenn es dann zwei Einträge zu derselben Person gibt, muss man die zusammenführen (über den menüpunkt "Merge"). Die Nummer (Q....?) steht hinter demLemma in klammern. Um wen geht es denn?
Ich schaue mir die Artikel über "Georg von Schulpe" und "Susanna Lorántffy" gern an. Solange die Artikel noch im Benutzernamensraum stehen (also Benutzer:Carol23 de/Georg von Schulpe), geht da normalerweise niemand anders dran. Erst wenn sie in den Artikelnamensraum verschoben werden, werden sie (meist auch recht schnell) von anderen gefunden und weiterbearbeitet. Ich habe in den nächsten Tagen nicht soviel Zeit und auch jetzt noch etwas anderes zu tun; aber vielleicht komme ich heute noch dazu. Beste Grüße--Zweioeltanks (Diskussion) 16:08, 26. Mär. 2017 (CEST)

Es geht um 'Georg von Schulpe' Der Artikel ist fertig, aber ich konnte ihm mit anderen Sprachen nicht verlinken, da keine Objekterkennungsnummer (Q...) vorhanden ist. Danke für die Antwort und Hilfe! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!--Carol23 de (Diskussion) 16:18, 26. Mär. 2017 (CEST)

Einfacher ist, hu:Schulpe György aufzurufen und dann so vorzugehen, wie auf deiner Benutzerseite erklärt.--Zweioeltanks (Diskussion) 16:22, 26. Mär. 2017 (CEST)

Nachfrage - MP[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, zur Fortschreibung der Datenbank: war Carol23 de ein Wunschmentee? Danke für Deine Rückmeldung. Beste Grüße und einen angenehmen Sonntag --WvB 10:24, 26. Mär. 2017 (CEST)

Hallo WvB, ich war mit Carol23 über Artikeldiskussionen ins Gespräch gekommen und hatte ihm eine Betreuung als Mentor angeboten, da wir einige Überschneidungen in den Interessengebieten haben und er manches beizutragen hat, in den Formalia aber noch lernen sollte.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:57, 26. Mär. 2017 (CEST)

Rückgängingmachung?[Quelltext bearbeiten]

@Nicäa Über Stil lässt sich ja streiten, aber warum ist eine beleglose Behauptung weniger fragwürdig, als eine durch Forschung belegte? --D'Geist (Diskussion) 21:09, 27. Mär. 2017 (CEST)

Dass eine Mehrheit der Konzilsväter zunächst Bedenken gegen den Begriff hatte, will ich gern glauben, auch dass Konstantin auf das Konzil Druck ausgeübt hat; aber dass er den Begriff "eigenmächtig" durchgesetzt habe, habe ich noch nie gelesen. Das dürfte sich in der Forschung noch nicht etabliert haben. Eine Monographie, die Nicäa nur als Vorgeschichte für die Zeit des Konstantius behandelt, wird da kaum den langjährigen Konsens umstoßen können. Ich kann aber gern noch einmal in die neuesten Lehrbücher schauen.--Zweioeltanks (Diskussion) 21:23, 27. Mär. 2017 (CEST)

Ich habe das bei Barceló in beiden Büchern, bei Clauss und bei Klein gefunden: Barcelò, Pedro: Das Römische Reich in der Spätantike, Kaiser und Bischöfe im Widerstreit, Regensburg 2013, S.62. Clauss, Manfred: Der Kaiser und sein wahrer Gott, Darmstadt 2010, S.43. Klein, Richard: Constantius II. und die christliche Kirche, Darmstadt 1977, S.23. Ich arbeite im Moment an einer Hausarbeit, die sich mit dem Konzil von Mailand beschäftigt, soweit ich bisher die Forschung überblickte, wird das Verhalten von Constantius II. dort als dem seines Vaters in Nicäa gleichartig beschrieben, wenngleich es sich hier nur um eine Personalfrage und nicht um ein Bekenntnis handelt.--D'Geist (Diskussion) 09:04, 29. Mär. 2017 (CEST)

Wie gesagt, man sollte hier nicht Literatur über Constantius heranziehen, sondern Literatur über Nicäa selbst. Abgesehen davon bezweifle ich, dass deine Aussage wirklich von den Büchern (die ich nicht zur Hand habe) gedeckt ist. Das "homoousios" steht doch in dem vom Konzil verabschiedeten Symbol von Nicäa. Wie kann man dann sagen, der Kaiser habe es "eigenmächtig" durchgesetzt? Er hat Druck ausgeübt, meinetwegen sogar das Konzil gezwungen, aber der Eindruck, er habe den Begriff ohne Zutun des Konzils verbreitet, ist doch völlig abwegig. Die jetzige Formulierung ist natürlich auch nicht optimal, und an Literatur ist im Artikel auch nicht gerade das Neueste verarbeitet, aber diese Änderung war mMn eine Verschlimmbesserung (abgesehen davon, dass "trotzdem" keine Konjunktion ist und "dagen" überhaupt kein Wort - das ist keine Frage des Stils, sondern von richtig oder falsch).--Zweioeltanks (Diskussion) 09:23, 29. Mär. 2017 (CEST)

Das passiert mit tatsächlich öfter, dass ich dagen statt dagegen schreibe ;D Die Änderung hatte ich ja auch nur unkonzentriert während meiner Recherchen gemacht, weil ich darüber gestolpert bin. Du hast ja auch richtig erkannt, dass das was da jetzt steht wissenschaftlich überholt ist. Ich hätte mir eben nur gewünscht, dass man, anstatt meine Änderung einfach verwirft, sie zumindest als Anregung nimmt. Denn der Aussage, dass das homoousios gegen die Arianer gewandt war, kann ich absolut nicht zustimmen, da gerade weil es auch arianisch gedeutet werden konnte später dagegen opponiert wurde. In diesem Fall halte ich es durchaus für angebracht nicht nur Literatur zu beachten die sich um Nicäa selbst dreht, sondern auch solche, die dessen Wirkungsgeschichte behandelt. Aber gut ist ja nur Wikipedia, da muss ja nich alles 100% richtig sein ;)--D'Geist (Diskussion) 12:00, 29. Mär. 2017 (CEST)

Sag mal,,,[Quelltext bearbeiten]

... wir sind auf der Sperrprüfung von AFBorchert gefragt worden, ob wir für Konstanter zur Verfügung stehen. Wir beide haben uns zwar jüngst ein bisschen gezofft, daher meine Frage an Dich: Schwamm drüber, und wir arbeiten hier zusammen und helfen ihm ein wenig? Beste Grüße --Zweimot (Diskussion) 23:10, 30. Mär. 2017 (CEST)

Ich finde gut, dass du bereit bist, Konstanter/ Friedjof weiterhin zu helfen, und dich dabei auch von mir nicht stören lässt. Für mich gilt dasselbe.
Ich hoffe, dass deine Aussagen zum Abbruch der Kandidatur nicht vorrangig auf mich gemünzt waren. "Unrat, Hass und Groll" bringe ich niemandem entgegen. "Unterstützer von allem Möglichen" bist du für mich nicht, nur Unterstützer von Magister, warum auch immer. Meine Contra-Stimme war durch die mMn quantitativ dünne und qualitativ fragwürdige (vgl. Kochelsee-Wunder) Artikelarbeit begründet. Aber ich erkenne an, dass du in Sachen Konstanter gute Betreuungsarbeit geleistet hast.--Zweioeltanks (Diskussion) 06:33, 31. Mär. 2017 (CEST)

Maria Henriette von Österreich-Teschen[Quelltext bearbeiten]

Und nun wende ich mich in meiner Bedrängnis wieder an Sie/Dich und bitte ein wenig um Beistand. Dein gestriges Lob über meinen Beitrag über Maria Anna von Österreich-Teschen hat wirklich gut getan! Und dafür habe ich mich auch sehr gefreut. Durch den gestrigen Beitrag fühlte ich mich ermutigt einen weiteren Beitrag in der selben Art zu fabrizieren. Nun habe ich mit Erstaunen feststellen müssen, dass dieser Beitrag zum "Löschen" vorgeschlagen wird! Irgendwie verstehe ich diesen Vorschlag nicht und mir ist auch unklar, nach welchen Kriterien das Löschen beantragt wurde? Für mich als Neuling ist es natürlich nicht ermutigend wenn so etwas passiert... und zur weiteren Arbeit spornt es wirklich auch nicht an....

Als ich WIKIPEDIA beigetreten bin, war ich in erster Linie von dem Gedanken beseelt für die Gemeinschaft etwas zu tun. Und natürlich hat es mir auch persönlich bisher Freude gemacht sich mit bestimmten Themen oder Personen auseinanderzusetzen. Und diesen Hieb empfinde ich persönlich fast wie eine Kündigung. Irgendwie fühle ich mich ein wenig gedemütigt, fast als einer, die "einfach nichts kann und nichts hinkriegt". Ich erbitte wenigstens eine kurze Meinung über den eingereichten Beitrag. Viele Grüße! --Carol23 de (Diskussion) 23:19, 30. Mär. 2017 (CEST)

Ich kann die Reaktion verstehen, bitte Sie aber, sich nicht entmutigen zu lassen. Wir gehen bei Wikipedia davon aus, dass es nicht erstrebenswert ist, zu jeder Person, jedem Gegenstand o.ä. einen Artikel zu haben. Hintergrund ist, dass das Bearbeiten und Pflegen von Artikeln Kräfte bindet, die man lieber in das Anlegen und Ausbauen von Artikeln zu zweifelsfrei relevanten Personen, Gegenständen o.ä. stecken sollte. Darum gibt es ein geordnetes Verfahren zur Löschung von Artikeln (siehe Wikipedia:Löschregeln). Jede/r kann einen Löschantrag (LA) stellen, wenn er/sie entweder die Relevanz bezweifelt oder den Artikel für qualitativ so schlecht hält, dass Löschen und Neuschreiben besser als Behalten und Erweitern/Korrigieren wäre. Letzteres ist hier nicht der Fall; im Gegenteil, es gibt kaum noch etwas daran auszusetzen. Ich habe noch ein bisschen ergänzt und Formalia korrigiert, aber es ist klar, dass nicht die Quailtät in Frage gestellt war. Geklärt werden sollte nur der Name: Maria Henriette wie im Lemma (was ich bevorzugen würde, weil so auch die Ansetzung der DNB ist), Maria-Henriette oder einfach Henriette? Alles kommt im Artikel vor (dazu auch noch Maria Anna, was aber wohl nur ein Fehler beim Bearbeiten nach C&P war).
Es ging also um enzyklopädische Relevanz, die bei uns dadurch definiert ist, dass "Personen ... nach sinnvollem Ermessen auch zeitüberdauernd von Bedeutung sein werden" (WP:RK#Allgemeine Anhaltspunkte für Relevanz; die Seite enthält ebenfalls wichtige Hinweise zur Entscheidung). Die Relevanz muss im Artikel dargestellt sein, so dass der LA mit dem Hinweis "Relevanz nicht dargestellt" tatsächlich formal korrekt ist. Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am hilfreichsten wäre es, im Artikel noch zu ergänzen, was an eventuell relevanzstiftenden Faktoren zu finden ist. Gibt es etwa Einträge in Lexika o.ä.? Dann wäre sogar ein hartes Relevanzkriterium erfüllt und das Behalten so gut wie sicher. Auch (etwas ausführlichere) Thematisierungen in wissenschaftlicher Literatur wären nützlich (zumindest in Brigitte Hamanns Habsburg-Buch muss es doch einen Abschnitt geben). Hilfsweise könnten auch weitere Artikel über die Erzherzogin in Qualitätsmedien genannt werden. Aber selbst wenn das alles nicht zu bringen ist, ist die Löschung nicht unausweichlich. Man kann in der Löschdiskussion argumentieren, dass Maria Henriette dem höchsten Adel in Europa angehörte und engste verwandtschaftliche Beziehungen zu einem regierenden Haus hatte. Für Adlige nach 1918 gilt zwar, dass sie nicht automatisch als relevant gelten, aber bis zu ihrem 36. Lebensjahr stand Maria Henriette als Erzherzogin doch praktisch permanent in der Öffentlichkeit. Ebenfalls wichtig ist der Hinweis, dass es in acht anderen Sprachversionen bereits einen Artikel gibt (ich habe den Artikel damit verlinkt). Das ist zwar kein zwingender Behaltensgrund, aber doch ein starkes Argument, so dass ich ganz zuversichtlich bin, dass letztlich ein Admin auf Behaltern entscheidet.
Aber selbst wenn das nicht klappt, sollte das keine Entmutigung sein. Löschanträge sind nicht persönlich gemeint, sondern, auch wenn sie schmerzlich sind, aus dem Interesse an der Erhaltung der Qualität motiviert. Im Zweifelsfall können Sie demnächst einen Artikelentwurf auch zuerst bei WP:Relevanzcheck vorstellen, um fundierte Urteile zu bekommen, ob der der Artikel einen eventuellen LA überleben wird. Beste Grüße!--Zweioeltanks (Diskussion) 07:33, 31. Mär. 2017 (CEST)

Danke für die ausführlichen Hinweise. Habe sie befolgt und ein entsprechendes (Diskussion-) Statement geschrieben. Bitte lesen sie es auf der entsprechenden Seite nach. Schön wäre es und ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mich in dieser Angelegenheit unterstützen würden und darum bitte ich Sie, zumal ich mir einbilde, dass Ihr Wort bei WIKI sicherlich Gewicht hat. Wie ich erst jetzt erfahren habe sollen alle Beiträge (und nicht nur die beiden von mir fabrizierten) von den Töchtern Erzherzogs Friedrich jetzt plötzlich gelöscht werden. Für mich gänzlich unverständlich. Z.B. der Beitrag über Isabella ist seit 2005 auf WIKIPEDIA (...wenn ich mich richtig entsinne) und soll jetzt nach 12 Jahren gelöscht werden... Ist das bisher niemanden aufgefallen?? Bitte helfen Sie mit, dass diese Artikel erhalten bleiben. Und für Ihre Unterstützung möchte ich Ihnen schon jetzt danken! --Carol23 de (Diskussion) 10:08, 31. Mär. 2017 (CEST)

Ich habe ein paar Sachen geschrieben. Zählen sollte allerdings nicht, wer etwas sagt, sondern die Kraft der Argumente. Deshalb bitte ruhig Blut :-)--Zweioeltanks (Diskussion) 12:01, 31. Mär. 2017 (CEST)

"Christentumsgeschichte"[Quelltext bearbeiten]

Lieber Zweioeltank, es gibt keinen Artikel "Christentumsgeschichte", das ist eine Weiterleitung auf Kirchengeschichte. Der Artikel beschreibt am Anfang das akademische Fach, ist dann aber eine Schilderung der Kirchengeschichte von der Alten Kirche bis zur Neuzeit. Herzlicher Gruß --Jueuges (Diskussion) 10:30, 31. Mär. 2017 (CEST)

Da hast du zwar recht, aber bei den Kategorien unterscheiden wir zwischen Kategorie:Kirchengeschichte (für das Fach) und Kategorie:Christentumsgeschichte (für die Sache). Deshalb ist wünschenswert, dass "Christentumsgeschichte" von einer WL in einen eigenen Artikel umgewandelt wird.--Zweioeltanks (Diskussion) 10:34, 31. Mär. 2017 (CEST)
Herzlichen Dank. Da scheinen mir die Kategorien aber ziemlich falsch benannt worden zu sein. Die Geschichtswissenschaft spricht von "Kirchengeschichte" für die "Sache" bei der Entwicklung des Christentums von den Anfängen bis in die Moderne, nicht nur beim Fachnamen, sondern auch beim Inhalt. "Christentumsgeschichte" ist ein eher unüblicher Begriff. Mir wäre nicht klar, was in einem WP-Artikel "Christentumsgeschichte" anderes stehen sollte als im bereits existierenden Artikel Kirchengeschichte. --Jueuges (Diskussion) 12:21, 31. Mär. 2017 (CEST)
Die Kategorien sind pragmatisch benannt, denn irgendwie muss man eine Unterscheidung machen. Es ist schon richtig, dass "Kirchengeschichte" eine übliche Bezeichnung für die Entwicklung des Christentums von den Anfängen bis in die Moderne (bzw. für Ausschnitte daraus) ist. Aber eine Unterscheidung zwischen dem Fach und seinem Gegenstand, wie wir sie z.B. auch bei Altes Testament/ Neues Testament und Biblische Exegese oder bei Dogma und Dogmatik haben, sollte es auch bei der Kirchengeschichte geben. Das Allermeiste aus dem derzeitigen Artikel müsste dann natürlich in den Artikel "Christentumsgeschichte", nur das Intro würde (ausgebaut) bleiben.--Zweioeltanks (Diskussion) 13:49, 31. Mär. 2017 (CEST)
Nein, da muss man keine "Unterscheidung" machen. Die Wissenschaft macht da keine Unterscheidung. Die Geschichte des Christentums von Jesus Christus bis heute wird als Kirchengeschichte bezeichnet, der Begriff "Christentumgeschichte" wird von den Historikern, die sich damit beschäftigen nicht verwendet, es gibt ein Standartwerk "Handbuch der Kirchengeschichte", das diese Geschichte beschreibt (nicht dieses "Fach"), aber ein "Handbuch der Christentumsgeschichte" gibt es selbstverständlich nicht. Wikipedia muss und darf hier keinen Sonderweg gehen. Das ist Theoriefindung, sonst nichts. --Jueuges (Diskussion) 21:41, 31. Mär. 2017 (CEST)
Da muss ich energisch widersprechen. Die Unterscheidung zwschen einem Gegenstand und der wissenschaftlichen Erforschung dieses Gegenstandes ist evident und eindeutig, und sie sollte sich auch im Bereich der Kategorien widerspiegeln. Das ist zumindest im Bereich der christlichen Theologie seit langem so gehandhabt, vgl. Kategorie:Altes Testament/Kategorie:Alttestamentliche Wissenschaft, Kategorie:Glaube und Dogma (Christentum)/Kategorie:Dogmatik, Kategorie:Predigt/Kategorie:Homiletik u.v.a.m. Darüber, ob und wie man das macht, gab es lange Diskussionen im Projekt Christentum, und die wirst du bitte nicht mit einem Federstrich wegwischen, nur weil du plötzlich dein Interesse an Theologie entdeckt hast. Mitarbeit im Projekt ist gern gesehen, und wenn du meinst, Argumente zu haben, kannst du auch gern die Diskussionen wieder öffnen, aber wenn du auch hier versuchst, diskussionslos Fakten zu schaffen, wirst du mit energischem Widerstand rechnen müssen. – Eine andere Frage ist, wie man diese vom Projekt gewünschte Unterscheidung begrifflich umsetzt. Ich habe dir ja zugestanden, dass die Entscheidung für die Begriffe "Christentumsgeschichte" und "Kirchengeschichte" pragmatisch war – meinetwegen kann man sogar von einer gewissen Willkür sprechen. Es stimmt, dass beide Begriffe für beides gebraucht werden können, sowohl für die Geschichte des Christentums zw. der Kirche an sich als auch für deren Erforschung. "Kirchengeschichte" ist im deutschen Sprachraum im Moment noch das gebräuchlichere Wort, und zwar für beides, auch wenn vor allem für die Neuzeit "Christentumsgeschichte" inzwischen meist vorgezogen wird, denn als "Kirchengeschichte" lassen sich die außerinstitutionellen Formen des Christentum nicht wirklich sachgerecht fassen. So gibt es zwar (noch) kein "Handbuch der Christentumsgeschichte", aber natürlich schon jede Menge Bücher mit "Christentumsgeschichte" oder "Geschichte des Christentums" im Titel. An dem Fach ist der Begriff "Kirchengeschichte" noch eher "kleben" geblieben, wie man an Lehrstuhl- und Institutsbezeichnungen sehen kann; und so liegt für mich nahe, ihn für die Wissenschaftskategorie und "Christentumsgeschichte" für das Sachgebiet zu verwenden. Beide Kategorien gibt es übrigens schon seit 2005; in der einen ist ein Hinweis auf das Verhältnis zur anderen gegeben (in die Kategorie:Christentumsgeschichte könnte man ihn noch aufnehmen), und so sollte eigentlich kein Problem in Verständnis und Abgrenzung bestehen. Wenn du eine bessere Begrifflichkeit weißt, kannst du sie gern im Projekt Christentum vorschlagen. Aber wir haben denselben Fall wie bei Kategorie:Geschichte der Religion und Kategorie:Religionsgeschichte (worüber auch lang und breit diskutiert worden ist) oder bei Kategorie:Geschichte des Verkehrs und Kategorie:Verkehrsgeschichte. Auch hier kann man fragen, warum die eine Kategorie so heißt und die andere so; es könnte auch anders sein, aber man muss irgendwie die Unterscheidung machen.--Zweioeltanks (Diskussion) 13:16, 1. Apr. 2017 (CEST)

{{Wikinews}}[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, mein Mentor aus alten Tagen ist leider nicht mehr auffindbar. Jedenfalls folgende Frage: Wenn ich diesen Baustein setze, {{Wikinews}}, entsteht automatisch ein unschöner Text mit dem Wort „Nachricht“, obwohl es aus semantischen Gründen manchmal geboten ist, dass da zumindest „Nachrichten“ stünde, und ich würde das gern abändern. Kannst du mir helfen? Es geht bei manchen Wikipedia-Artikeln darum, dass das Wort „Nachricht“ im Singular schlicht falsch ist. Beispiele: Januar 2017, Februar 2017, März 2017.

 Wikinews: Zweioeltanks – Nachricht

Viele Grüße --Bluemel1 (Diskussion) 09:56, 1. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Bluemel1, leider kann ich bei solchem Programmierkrams gar nicht weiterhelfen. Stell deine Anfrage am besten bei Wikipedia:WikiProjekt Vorlagen/Werkstatt. Schönes Wochenende! --Zweioeltanks (Diskussion) 12:33, 1. Apr. 2017 (CEST)

Re Herzlichen Glückwunsch[Quelltext bearbeiten]

Danke für die gute Nachricht! Habe mich aufrichtig darüber gefreut. Aber jetzt hätte ich doch noch eine grundsätzliche Frage. Bei meinem Änderungsbeitrag "Námestie Ľudovíta Štúra" würde es heissen, dass ich als "passiver Sichter" meine Änderungen autark ins Netz setzen kann, ohne auf einen "aktiven Sicher" warten zu müssen? Das ist wirklich eine gute Nachricht, wenn ich es richtig verstanden habe. Aber bei dieser eben genannten Seite scheint es Probleme zu geben: auf der Diskussionsseite gibt es einen Vermerk "Defekter Weblink" weil er von einem "Bot" ("GiftBot") als nicht erreichbar erkannt wurde. Leider verstehe ich den Zusammenhang nicht richtig! Deshalb bitte ich um Hilfe! Vielleicht liegt es daran, weil die Seite seit 17.11.2014 offenbar nicht mehr gesichtet wurde...Und ich habe in diesen Beitrag wirklich viel Zeit und Arbeit investiert und ich würde es außerordentlich bedauern, wenn dieser Beitrag verloren ginge... Danke und viele Grüße --Carol23 de (Diskussion) 17:57, 2. Apr. 2017 (CEST)

@Carol23 de: Nachträglich sichten kann man auch eigene Beiträge erst als aktiver Sichter. Ich habe aber mal alles gesichtet und nur etwas nachgearbeitet (Bitte um Überprüfung). Der Hinweis auf der Diskussionsseite bezieht sich auf den Beleg in Anm. 4, der nicht mehr erreichbar ist. Das, was belegt werden soll, kann aber sicher auch aus der Literatur belegt werden. Also einfach ersetzen, und dann kann auf die Diskussionsseite ein Schnelllöschantrag gestellt werden. In den Anmerkungen 3, 5, 9 und 12 sollte der vollständige Titel genannt werden; insbesondere a.a.O ist zu vermeiden (vgl. H:ENW#Ebenda, ebd., a.a.O.). Und noch ein PS: Sie können auf Ihrer Diskussionsseite antworten, die habe ich in Beobachtung. Schöne Grüße! --Zweioeltanks (Diskussion) 09:21, 3. Apr. 2017 (CEST)

Vielen, vielen Dank für die Hilfe! Die Fussnoten habe ich ergänzt, Nr. 4 ausgetauscht. Von meiner Sicht aus, kann jetzt der Artikel freigegeben werden. Viele Grüße! --Carol23 de (Diskussion) 11:53, 3. Apr. 2017 (CEST)

Die letzten Änderungen waren dank des Status als passiver Sichter bereits freigegeben. Ich habe nun nur noch ein bisschen poliert und einen Schnelllöschantrag auf die DS gestellt. Auch meinerseits vielen Dank!--Zweioeltanks (Diskussion) 12:00, 3. Apr. 2017 (CEST)

Gabriela Isler[Quelltext bearbeiten]

1. Was ist "ENW"?

2. Was hast du für ein Problem? Editwar weil du die Belege nicht lesen willst?

3. Mein Oeltank ist grösser als dein Oeltank.

--2A02:1206:45B4:B5E0:9A6:5FFE:1F35:1A7A 09:26, 3. Apr. 2017 (CEST)

Preßburger Zeitung[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, habe eben einen Artikel über die Preßburger Zeitung fertig gestellt. Nur hat es bei mir mit der Verlinkung mit DIFMOE nicht geklappt. Erbitte Hilfe und viele Grüße! --Carol23 de (Diskussion) 08:09, 5. Apr. 2017 (CEST)

Guten Morgen, ein sehr schöner Artikel, danke. Ich habe Kategorien und Normdaten zugefügt (das erwartet man von "Fortgeschrittenen", zu denen Sie sich doch sicher bald zählen wollen, eigentlich selbst ;-) und an den Formalia gefeilt. Es sollte auf jeden Fall noch ein Einleitungssatz hinein, etwa "Die Pressburger Zeitung war eine deutschsprachige Tageszeitung (war sie das überhaupt?), die von 1764 bis 1929 in Preßburg (ab 1919 Bratislava) erschien." Aus dem Abschnitt "Vorgeschichte könnte man evtl. einen eigenen Artikel machen. Der Abschnitt "Preßburger Zeitung" sollte in "Geschichte" umbenannt werden. Aber insgesamt gefiel mir das sehr gut :-)--Zweioeltanks (Diskussion) 10:08, 5. Apr. 2017 (CEST)

Danke für die Hilfe! Sicherlich könnte man daran noch Vieles verbessern bzw. ändern, aber dazu braucht man Zeit... und die habe ich leider im Augenblick nicht! Mit der Verlinkung mit anderen Sprachen scheint es leider bei mir noch immer nicht zu klappen... Habe natürlich dazu auch die WIKI Anleitungen gelesen, aber in der Praxis klappt es bei mir immer noch nicht... Sorry! --Carol23 de (Diskussion) 11:25, 5. Apr. 2017 (CEST)

Die anderen Sprachversionen habe ich verlinkt. Der Einleitungssatz fällt eigentlich nicht unter "verbessern", sondern gehört zu den "basics". Es muss doch ohne großen Zeitaufwand zu klären sein, ob es sich um eine Tageszeitung, Wochenzeitung oder ... gehandelt hat.--Zweioeltanks (Diskussion) 11:40, 5. Apr. 2017 (CEST)

Es war zu klären, mein lieber Herr Mentor! Habe es inzwischen auch eingefügt! Und danke nochmals für die Verlinkung! Und nochmals viele Grüße von Haus zu Haus!--Carol23 de (Diskussion) 12:10, 5. Apr. 2017 (CEST)

Gut. Ich habe die Info nun auch noch in knapper Weise in einen Einleitungssatz gebracht. Schöne Grüße aus Wien nach Wiesbaden --Zweioeltanks (Diskussion) 12:16, 5. Apr. 2017 (CEST)

Karl Benyovszky[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Zeioeltanks, eine Bitte: wäre es möglich den von mir ergänzten Beitrag über Karl Benyovszky freizuschalten? Der liegt schon seit über einem Monat "auf der Halde" und niemand kümmert sich darum... Danke für die Hilfe und einen schönen Tag! Viele Grüße in das wundervolle Wien!--Carol23 de (Diskussion) 12:36, 7. Apr. 2017 (CEST)

Scheint inzwischen erledigt. Beste Grüße --Zweioeltanks (Diskussion) 15:34, 7. Apr. 2017 (CEST)

DANKE! --Carol23 de (Diskussion) 15:42, 7. Apr. 2017 (CEST)

Alter Friedjof-Artikel[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Ping an Benutzer:Zweimot. Ich habe da noch einen Friedjof-Artikel von Januar in meinem BNR liegen: Benutzer:Siwibegewp/Rendőrség, den würde ich gerne in den BNR von Konstanter schieben, wenn euch das recht ist. --Siwibegewp (Diskussion) 17:59, 7. Apr. 2017 (CEST)

Keine Antwort ist irgendwie auch eine Antwort. Ich nehme jetzt Schweigen als Zustimmung und mache das so. Ihr könnt den Artikelentwurf ja löschen lassen, wenn es euch nicht passt. Wäre aber schade drum. --Siwibegewp (Diskussion) 20:22, 16. Apr. 2017 (CEST)
Sorry, ich habe im Moment nicht so viel Zeit für Wikipedia wie sonst. Da bleibt manches liegen. Konstanter ist nicht mein einziger Mentee. Aber vielleicht schaffe ich es heute oder morgen, mir seine Entwürfe anzusehen. Besten Dank jedenfalls fürs Verschieben. -- Zweioeltanks (Diskussion) 09:12, 17. Apr. 2017 (CEST)

Meinung erbeten zu Syrische Luftstreitkräfte (erl. - zurueckgezogen)[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen. Ich moechte - aus naheliegenden Gruenden - nicht mit Konstanter "in den Ring" steigen, deshalb schreibe ich es mal hier. Vllt. kann Dich meine Argumentation erreichen, dann kannst du es weitergeben. Du darfst (sollst!) aber natuerlich gerne eine eigene Meinung dazu haben.

Ich halte den neu erstellten Abschnitt (diff) fuer fehlplatziert. Der Artikel beschreibt einen Teil eines Staatsmilitaers, Aufbau, Organisation, Lokalisierung. Einzelne Einsaetze gehoeren in den jeweiligen Artikel ueber die militaerischen Auseinandersetzungen (i.e. Bürgerkrieg in Syrien und Chronik des Bürgerkriegs in Syrien, hier Chronik des Bürgerkriegs in Syrien 2017). Die kritisierte Auflistung ist IMO eine Auswahl zur Verdeutlichung, dass Menschenrechte verletzt werden, Zivilisten getoetet und geaechtete Waffen eingesetzt werden. Die Syrer sind zwar derzeit die "Boesen", aber die Darstellung widerspricht IMO dem Neutralitaetsgebot. Der letzte Absatz ueber den US-Vergeltungsschlag ist induziert aus der Tagespresse.

Positiv ist zu bemerken, dass der Text durchaus gut belegt ist. Er ist dort m.E. wirklich nur am falschen Ort. Vllt. kannst Du mit Konstanter diese Kritik diskutieren. MfG -- Iwesb (Diskussion) 02:10, 8. Apr. 2017 (CEST)

Nochmal Hallo. Ich ziehe die Anfrage zurueck. Dort haben inzwischen etliche andere editiert; ein Teil der o.g. Kritik war wohl berechtigt, ein anderer Teil wird nicht so gesehen. Inzwischen macht es aber keinen Sinn mehr, ueber eine veraltete Version zu diskutieren. MfG -- Iwesb (Diskussion) 11:45, 9. Apr. 2017 (CEST)

Heinrich Pröhle[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, werde den o. g. Artikel verschieben und ich wäre für eine weitere Betreuung sehr dankbar! Ein frohes und gesegnetes Osterfest! Und viele Grüße! --Carol23 de (Diskussion) 18:04, 14. Apr. 2017 (CEST)

Hallo Carol23 de, ich habe ein paar Sachen überarbeitet. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ich nicht immer dieselben Sachen korrigieren müsste, z.B. die Formatierung der Literaturangaben. Aber insgesamt schon ein Fortschritt. Einige Abschnitte könnten vielleicht noch ausgelagert werden, z.B. der zum noch relevanteren Urenkel Gergely Pröhle oder anderes, was eher in die Geschichte der Gemeinde gehört (zu der vielleicht auch schon ein Artikel geplant ist). Und noch ein Wunsch: In den unter Literatur aufgeführten Titeln dürfte Pröhle doch jeweils nur in bestimmten Abschnitten behandelt sein – dort dann bitte noch die Seitenzahlen ergänzen. Auch von mir herzliche Grüße zum Osterfest.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:08, 15. Apr. 2017 (CEST)

Karfreitag[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks!

Auf Diskussion:Karwoche geht es gerade um den Stellenwert des Karfreitags als "höchstem Feiertag", auf den "das ganze Kirchenjahr – zumindest traditionell – konzentriert" ist. Für Katholiken gilt das nicht, und wir fragen uns, inwieweit eine solche Aussage im protestantischen Umfeld (noch) zutrifft. Wenn du Zeit hast und dir was einfällt: vielen Dank. In jedem Fall: Gesegnete Ostern!--Der wahre Jakob (Diskussion) 20:30, 14. Apr. 2017 (CEST)

Ich habe mir die ganze Diskussion durchgelesen und bin etwas ratlos. Den letzten Vorschlag von Anselm Rapp finde ich gut. Die Aussage des Kollegen Dietrich würde ich mir auf keinen Fall zu eigen machen, aber sie spielt für den Artikel ja auch keine Rolle. Ich kann betätigen, dass der Begriff "Heilige Woche" (ebenso wie "Triduum Sacrum", mit dem ich im Artikel Karwoche aber leben kann) im evangelischen Umfeld unbekannt ist. Der Karfreitag ist der Höhepunkt der Karwoche, aber sicher nicht des gesamten Kirchenjahres. Dass das ganze Kirchenjahr darauf konzentriert sein soll, halte ich ohnehin für abwegig - auch wir feiern unsere Hauptgottesdienste sonntags, am Tag der Auferstehung, nicht freitags. Gewiss werden Karfreitag und Ostern immer zusammengesehen, aber terminologisch haben wir nichts, um diese Verbindung auszudrücken.--Zweioeltanks (Diskussion) 19:00, 15. Apr. 2017 (CEST)

Frauenordination[Quelltext bearbeiten]

Bereits 1991 ermöglichte die Landeskirche Schaumburg-Lippe als letzte Landeskirche der EKD die Frauenordination. Die Frauenordination ist in allen Landeskirchen der EKD seit Jahrzehnten mittlerweile erlaubt. Lass es bleiben, diese Aussage anzugreifen, und ich denke, Du weißt dies auch sehr gut. Frauenmacht (Diskussion) 09:41, 21. Apr. 2017 (CEST)

Hm, nach meiner Zählung ist das die vierte Socke, bzw. SPA, seit gestern. --Innobello (Diskussion) 09:44, 21. Apr. 2017 (CEST)
"Die Frauenordination ist erlaubt" ist eine Formulierung, die sich, sobald man ein bisschen darüber nachdenkt, als schwachsinnig entpuppt. Das ist ungefähr genauso als ob man sagt, in der Bundesrepublik Deutschland seien Bundestagswahlen erlaubt oder beim BVB sei Fußballspielen erlaubt. In allen Landeskirchen der EKD werden Männer und Frauen ordiniert, das ist gewiss wahr, aber nicht, weil irgendwer das so gern will und dann etwas an sich Zweifelhaftes dann doch irgendwie erlaubt worden sei, sondern weil dies zum geltenden Recht gehört. Das kann man belegt in die Artikel einfügen, aber bitte mit einer angemessenen Formulierung, und nicht in einem Satz mit der Segnung oder Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, die einen völlig anderen Zusammenhang darstellt.--Zweioeltanks (Diskussion) 09:57, 21. Apr. 2017 (CEST)

Der Satz ist inhaltich richtig und das aktuellere Thema "Segnung" wurde jeweils mit Einzelnachweis ordentlich belegt. Für die Frauenordination bedarf es keines weiteren Einzelnachweises, weil letztere mittlerweile selbstverständlich ist, wie auch Du nicht abstreiten kannst. Frauenmacht (Diskussion) 10:11, 21. Apr. 2017 (CEST)

Und schon isser gesperrt. --Innobello (Diskussion) 10:15, 21. Apr. 2017 (CEST)

GLG kann's halt nicht. Enzyklopädische Arbeit war nie eine seiner Kompetenzen. Da muss jeweils rein (mit Beleg), wann die Frauenordination eingeführt wurde, in welchen Stufen das geschah usw. Genauso bei der Segnung (keine Landeskirche hat das bedingungslos erlaubt!). Für die EKHN habe ich das jetzt mal gemacht: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau#Gründung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau 1947, wobei dort vieles Wichtige fehlt, zB die friedenspolitische Aurichtung durch Niemöller.
Wenn dann noch Belege verwendet werden, die nichts belegen (zB EK Pfalz), ist Hopfen und Malz verloren. Aber GLG ist nicht lernfähig. --jergen ? 10:22, 21. Apr. 2017 (CEST)
Richtig, und das ist zermürbend. Aber dem ist wohl wirklich nur beizukommen, indem man die Angaben angemessen formuliert und belegt einbringt. Bei der EKKW habe ich das im vorigen Jahr auch gemacht, nachdem eine GLG-Socke dort aktiv geworden war. Vielleicht schaffe ich es demnächst, auch die weiteren Landeskirchen durchzugehen.--Zweioeltanks (Diskussion) 10:33, 21. Apr. 2017 (CEST)
Die Penetranz, mit der er immer wieder seine Einfügungen angebracht hat, ist selbstverständlich nicht akzeptabel. Aber inhaltlich kann ich ihn schon ein Stück weit verstehen. Vermutlich geht es ihm gar nicht so sehr um die Fakten der Frauenordination und der Partnerschaftssegnung an sich. Beides sind Indikatoren für den Standort einer Kirche zwischen dogmatischem Fundamentalismus und aufgeklärter Liberalität. Informationen darüber sind wünschenswert, aber vermutlich schwer zu belegen. Da liegt es natürlich nahe, stattdessen beispielhaft aufzuzeigen, wie die Kirche es mit der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der Akzeptanz von Schwulen und Lesben hält. Dies ist insbesondere im Vergleich mit der katholischen Kirche sowie mit den Freikirchen – bei denen es hier ein breites Spektrum gibt – zu sehen. Aber auch zwischen den evangelischen Landeskirchen gibt es hier noch signifikante Unterschiede. So lässt Schaumburg-Lippe die Frauenordination erst seit 1991 zu, und mit der Akzeptanz von Schwulen und Lesben tun sich die ländlich strukturierten lutherischen Landeskirchen von Württemberg, Bayern und Sachsen offensichtlich schwerer als die mehr grossstädtisch geprägten unierten Landeskirchen von Berlin/Brandenburg/Oberlausitz oder im Rheinland. Aber man muss bei der Beurteilung vorsichtig sein. Es ist zu berücksichtigen, dass es innerhalb einer grossen Volkskirche, die ein breites Spektrum unterschiedlicher Strömungen umfasst, gar keine einheitliche Haltung, die von allen Kirchenmitgliedern geteilt wird, geben kann. Ausserdem ist es sehr von den jeweils führenden Personen abhängig. So war etwa die hannoversche Landeskirche unter Horst Hirschler durch dessen kritische Haltung gegenüber Homosexuellen geprägt, und unter seiner Nachfolgerin Kässmann war sie eine der ersten Landeskirchen mit einer Frau an der Spitze. Es ist also gar nicht möglich, mit einem einzigen plakativen Satz die komplexe Situation auch nur halbwegs zutreffend zu beschreiben.
Auch aus einem anderen Grunde sehe ich solche Aussagen, speziell zur Partnerschaftssegnung bzw. Trauung von schwulen und lesbischen Paaren, zwiespältig. Einerseits ist es angesichts der jahrhundertelangen Verfolgung der Schwulen, die noch nicht lange zurückliegt und an der auch die evangelische Kirche wesentlich beteiligt war, ganz wunderbar, dass wir uns heute offen als Schwule zeigen können und gleichgeschlechtliche Partnerschaften auch in der Kirche akzeptiert werden. Diesen Lernprozess, auf dem die evangelische Kirche schon ein Stück weit vorangekommen ist, muss man anerkennen. Aber sie ist noch weit von dessen Ziel, der vorbehaltlosen Akzeptanz der Schöpfung mit all ihrer Vielfalt, entfernt. Solange ein Pfarrer, anders als bei der Trauung eines verschiedengeschlechtlichen Paares, die Segnung oder Trauung eines gleichgeschlechtlichen Paares aus Gewissensgründen ablehnen kann, besteht keine Gleichberechtigung. Die einzige schwule Lebensform, die die Kirche bisher durch Segnung oder Trauung anerkennt, ist die monogame Zweierpartnerschaft nach dem Vorbild der heterosexuellen Ehe. Was ist mit all den anderen Schwulen, also etwa mit denen, die in einer Dreier-Partnerschaft leben, oder denen, die allein leben und mit vielen anderen Männern Sex haben und dabei Liebe erfahren? Warum sind wir mit diesen und anderen Lebensformen für die Kirche weniger segenswürdig? Vor diesem Hintergrund können solche Aussagen, dass diese oder jene Kirche die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften zulässt, keineswegs nur als Anerkennung, sondern auch als Armutszeugnis verstanden werden. Ich bedaure es nicht, wenn sie vorerst wieder entfernt werden, bis eine bessere Lösung gefunden ist. --BurghardRichter (Diskussion) 16:49, 23. Apr. 2017 (CEST)
Hallo Burghard, ich kann vielen deiner Überlegungen zustimmen, meine aber, dass sie hier gar nicht entscheidend sind. Uns sollte ja nicht interessieren, ob eine Information die Kirche eher in gutem oder in schlechtem Licht erscheinen lässt, sondern ob sie enzyklopädisch relevant ist und auf neutrale Weise dargestellt ist. Da denke ich zunächst, dass die zwei Punkte, Ordination von Frauen und Segnung/Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften, nicht viel miteinander zu tun haben, auch wenn man die Stellung zu beiden als Gradmesser für Offenheit gegenüber gesellschaftlichen Entwicklungen ansehen kann. Das eine ist eine Frage der Ordnung der Ämter, das andere eine der Ermöglichung von Amtshandlungen. Das eine spiegelt Diskussionen, die vor 40, 50 Jahren praktisch abgeschlossen wurden (mit Schaumburg-Lippe als Ausreißer), das andere Diskussionen, die immer noch im Gang sind. Ordination von Frauen wird von allen Landeskirchen der EKD und fast allen Mitgliedskirchen der GEKE, auch der großen Mehrheit der Kirchen in LWB, WRK und WMC praktiziert, was meiner Einschätzung nach auch weithin bekannt ist, so dass die bloße Info, dass eine bestimmte Kirche Männer und Frauen ordiniert ("erlaubt" ist ja ohnehin eine unsinnige Formulierung), kaum Informationswert hat. Mehrwert kann höchstens dadurch kommen, dass man dies in die neuere Geschichte jeder einzelnen Kirche einordnet. Die Frage von Segnung/Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften ist schon interessanter, weil es hier tatsächlich selbst innerhalb der EKD ganz unterschiedliche Optionen gibt; hier würde ich mir also eine knappe Info dazu, wie die derzeitige Rechtslage ist, gefallen lassen. --Zweioeltanks (Diskussion) 15:50, 24. Apr. 2017 (CEST)

Frage Kategorisierung[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Inwiefern passt His Dark Materials in die Kategorie:John Milton? Ist weder ein Werk Miltons, noch eine Adaption, noch ein Werk über Milton. Eine Buchreihe, die ein Zitat aus einem Werk Miltons als Titel verwendet, gehört eher nicht in diese Kat! Gruß--XanonymusX (Diskussion) 21:09, 23. Apr. 2017 (CEST)

Hallo, ich kenne His Dark Materials nicht, aber es gibt ja einen ganzen Absatz, der sich mit den Einfluss Miltons befasst. Deshalb dachte ich, es könnte als Werkadaption durchgehen. Wenn nicht, kannst du die Kat. auch gern wieder entfernen.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:35, 24. Apr. 2017 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Frühling 2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 7. Mai (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 23:05, 30. Apr. 2017 (CEST) im Auftrag von Gripweed

Dein Importwunsch zu da:Valdemar Ammundsen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Chewbacca2205 (D) 21:56, 4. Mai 2017 (CEST)

Kategorie:Bistum San Cristóbal de La Laguna o Tenerife[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks! Die Bezeichnung der Kategorie stöhrt mich schon lang. Das "o" ist ein nicht übersetztes spanisches "oder". Wenn ich "Diócesis" mit "Bistum" übersetze muss ich auch "o" mit "oder" übersetzen. In der katholischen Kirche ist es üblich Diözesen mit dem Namen des Ortes zu benennen an dem die Kathedrale und der Bischofssitz sind. Da gibt es allerdings immer Ausnahmen. Das Bistum wird in der Praxis San Cristóbal de La Laguna genannt, oder es wird Tenerife genannt. Tenerife ist aber nicht so treffend weil es nicht nur die eine Insel umfasst sondern auch La Palma, La Gomera und El Hierro. Das Bistum selbst verwendet auch den Begriff (Diócesis) Nivarense. Danach sucht aber sicher niemand. Ist es also möglich etweder das "o" durch "oder" zu ersetzen oder "o Tenerife" einfach wegzulassen? --Christian Köppchen (Diskussion) 14:02, 12. Mai 2017 (CEST)

Hallo, ich bin da der falsche Ansprechpartner. Ich habe doch nur die Kirchengebäude-Kategorie, die schon das "o Tenerife" enthielt, in die bistumskategorie gesetzt, die es auch schon enthielt. Frag doch die, die die Kategorien erstellt haben, warum sie dieses Lemma gewählt haben. Ich denke, dass du recht hast, denn der Artikel zum Bistum ist ohne "o Tenerife". Beste Grüße -- Zweioeltanks (Diskussion) 17:57, 12. Mai 2017 (CEST)
Hallo Zweioeltanks! Da dachte ich, weil Du Dich so mit Kategorien auskennst am Richtigen zu sein. Das ist mir eigentlich nicht wichtig - aber Ordnung muss sein! Ich hab es mal auf die Diskussionsseite der Kategorie gesetzt. Mal sehen ob sich jemand findet.--Christian Köppchen (Diskussion) 18:48, 12. Mai 2017 (CEST)
Hallo, auch hier hast du im Prinzip recht. Als Mitarbeiter im Kategorienprojekt kannst du mich ansprechen. Ich habe deinen Diskussionsbeitrag auf der Diskussionsseite der Kategorie unterstützt und die beiden Kollegen angepingt. Wenn sie zustimmen (oder sich ein paar Tage lang niocht melden) kann ich einen Umbenennungsantrag stellen.--Zweioeltanks (Diskussion) 06:47, 15. Mai 2017 (CEST)

Info zur Abstimmung De-Mentor-Verfahren[Quelltext bearbeiten]

Liebe Mentoren, euch zur Kenntnis und zur Beteiligung an der Diskussion und Ausarbeitung: ausgehend von dieser Diskussion gibt es daraus folgend einen Abstimmungsentwurf zur Einführung eines De-Mentor-Verfahrens, über den gegebenenfalls ab morgen abgestimmt werden kann/soll. Gruß --MediaWiki message delivery (Diskussion) 21:52, 14. Mai 2017 (CEST)

Sebastian Schmidt (Theologe), Deutscher oder Elsässer?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Du hast meine Änderung der Seite über Sebastian Schmidt gelöscht. Warum is es nicht möglich, Sebastian Schmidt als Elsässer zu beschreiben? Daß Elsaß seine Heimat war, ist eine Tatsache. Du hast kommentiert, daß Elsass in dieser Zeit zum HRR gehörte. Warum ist Jan Hus/Johannes Hus(s) als ein böhmischer christlicher Theologe dann beschrieben? Königreich Böhmen gehörte auch zum HRR. Du hast weiter geschriben, Sebastian Schmidt war deutschsprachig. Warum ist Zwingli dann als ein Schweizer Theologe und kein Deutscher angegeben? Er war auch rein deutschprachig. Heute weist "Deutscher" doch meistens auf eine Staatsangehörigkeit? Ich finde die heutige Wortwahl des Anfangs des Artikels etwas undeutlich und irreführend. Gruß,Pensées de Pascal (Diskussion) 13:55, 16. Mai 2017 (CEST)

Die Kategorie:Elsass war überflüssig, weil der Artikel durch zwei Kategorien "(Hochschullehrer (Universität Straßburg)" und "Person des Christentums (Straßburg)") bereits doppelt im Kategorienbaum Elsass verortet war. Die Kategorie:Deutscher ist dagegen Standard bei Personen der Frühen Neuzeit, die deutschsprachig waren und im HRR lebten. Das gilt für Hanau-Lichtenberg ebenso wie für die Reichsstadt Straßburg bis zum Frieden von Rijswijk, also nach Schmidts Tod. Die Attribuierung "elsässisch" macht in einer Zeit, als es Elsass weder als politische noch als kulturelle Größe gab, ebensowenig Sinn wie die Attribuierung als "niedersächsisch" oder "rheinland-pfälzisch" für eine Person des 17. Jahrhunderts.--Zweioeltanks (Diskussion) 06:46, 17. Mai 2017 (CEST)
Guten Tag, ich bin von deinem Argument,der bedeuten soll, dass Elsaß vor dem Vertrag von Rijswijk gar keine eigene Persönlichkeit hätte, nicht überzeugt. Im Gegensatz dazu zeigt die Geschichte, dass diese Provinz als Herzogtum Elsaß im 7. und 8. Jahrhundert schon besteht, und noch als zwei Landgrafschaften vom 12. bis 17. Jahrhundert. Über Kultur schreibt Professor Adrien Finck, "Es ist fair zu sagen, dass Murner so gut wie Brant und wie Geiler das Elsässische Genie, das sich gern in das moralische Engagement so wie in die Satire und den Humor einbringt, verkörpern. Diese große Altemeister gründeten eine lebendige Tradition, die bis heute lebt, und sich oft auf ihnen bezieht." In einer Biografie ist es meine Meinung nach wichtig darauf zu weisen, in welcher regionalen Tradition ein Person verwurzelt ist.Pensées de Pascal (Diskussion) 18:11, 24. Mai 2017 (CEST)

Danke für Formatierungskorrektur meiner neu erstellten Seite![Quelltext bearbeiten]

Hallo, vielen Dank dafür, dass Du meiner Seite über Michael Seewald den letzten "Schliff" gegeben hast, so dass sie auch dem auf Wikipedia üblichen Format entspricht. Einiges habe ich selbst hinbekommen, aber da es meine erste selbst erstellte Seite war, war ich doch sehr unsicher. Vor allem Danke dafür, dass Du sie so schnell gesichtet hast! :) Srlz (Diskussion) 16:23, 23. Mai 2017 (CEST)

Hallo Srlz, danke für den Dank. Ich habe das sehr gern bearbeitet und gesichtet. Selten findet man Erstlingsartikel, die so inhaltlich unhd formal schon so ansprechend sind. Also herzlich willkommen  :-)--Zweioeltanks (Diskussion) 06:47, 24. Mai 2017 (CEST)

Chris Novi wünscht sich dich als Mentor[Quelltext bearbeiten]

Ein Mentee hat dich als Wunschmentor angegeben. – GiftBot (Diskussion) 11:04, 25. Mai 2017 (CEST)

Kleine Bitte[Quelltext bearbeiten]

Hallo, wertgeschätzter Kollege, ich habe mich mal an einem Artikel über ein lutherisches theologisches Thema versucht, den triplex munus Christi: Dreifaches Amt Christi. Könntest du dir das bei Gelegenheit einmal ansehen und allfällige Verbesserungen, Ergänzungen usw. vornehmen? Meine Sichtweise ist da vielleicht noch der „neo-lutherischen Orthodoxie“ meiner Studienjahre verhaftet. Vielleicht gibt es auch noch neuere Literatur zu diesem Thema. Vielen Dank und herzliche geschwisterliche Grüße --Altkatholik62 (Diskussion) 23:24, 2. Jun. 2017 (CEST)

Hallo, lieber Kollege, die grundlegende Literatur ist wohl verarbeitet, s. meinen Artikel Dreiämterlehre. Ich würde noch ergänzen, dass die drei Ämter sich schon aus dem AT herleiten. Zu Calvin gibt es auch Neueres, da kann ich nochmal schauen; auch der Heidelberger Katechismus sollte mMn erwähnt werden. Ob unter den neueren Theologen gerade Elert so besondere Aufmerksamkeit gebührt, darüber könnte man streiten – warum dann nicht auch Schleiermacher, Barth, Pannenberg? Aber da wird es natürlich schnell uferlos. Du kannst auch mal in die Interwikis schauen, mit denen ich den Artikel jetzt verlinkt habe; der englische Artikel ist nicht überragend, aber vielleicht doch in dem einen oder anderen Punkt anregend.--Zweioeltanks (Diskussion) 16:36, 4. Jun. 2017 (CEST)

Terroranschlag in Kabul am 3. Juni 2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, du bist doch der Mentor von Konstanter. Nur zur Info: Ich habe auf seine Anfrage hin den Artikel Terroranschlag in Kabul am 3. Juni 2017 in den Artikelnamensraum verschoben. Sah auf den ersten Blick ok aus. Es lebe der Zentralfriedhof (Diskussion) 16:46, 7. Jun. 2017 (CEST)

Hallo Es lebe der Zentralfriedhof (Diskussion). Na, das war doch mal eine <ironie an> eine wirklich gute Idee<ironie aus>. Du bist nicht zufällig eine Vorrats-Socke von Friefjof? --Siwibegewp (Diskussion) 16:53, 7. Jun. 2017 (CEST)
@Siwibegewp:: Selber. Es lebe der Zentralfriedhof (Diskussion) 16:59, 7. Jun. 2017 (CEST)
VM ist raus. --Siwibegewp (Diskussion) 17:02, 7. Jun. 2017 (CEST)
Hallo Benutzer:Es lebe der Zentralfriedhof, es tut mir leid, dass Deine Mithilfe nun zu einer VM geführt hat. Das lag allerdings nicht an Dir. Mit Leuten wie Siwibegewp möchte ich weder bei Wiki noch im realen Leben etwas zu tun haben und leider beinhaltet das System hier die Möglichkeit, populistisch Nutzern alles mögliche unterstellen zu können, ohne a)gültige Belege vorzulegen und b)Konsequenzen derlei Behauptungen fürchten zu müssen. Rufschädigendes Verhalten ist hier Tür und Tor geöffnet. Lass Dich aber nicht kirre machen. Ich meide derlei Nutzer und vertraue auf eine Mehrzahl von Vernünftigen hier. Alle Gute weiterhin. Grüße --Konstanter (Diskussion) 01:04, 8. Jun. 2017 (CEST)

Landrat (Hagen)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, in der Kategorie Landrat (Provinz Westfalen) sind fast alle Kreise aufgeführt. Vom (ehemaligen) Kreis Hagen gibt es keine Kategorie, obwohl es zehn Biografien von Landräten gibt. Kannst Du helfen?

--Hans Börsting (Diskussion) 16:25, 22. Jun. 2017 (CEST)

@Hans Börsting: Kann ich, und schon getan :) --Zweioeltanks (Diskussion) 18:54, 23. Jun. 2017 (CEST)
Nachtrag: @Hans Börsting: Du kannst übrigens auch selbst zu den noch fehlenden Kreisen der Provinz Westfalen Kategorien anlegen. Brauchst du dabei hilfe? --****

Katfrage[Quelltext bearbeiten]

Moin Fachmann! Welche religionsspezifischen Kats bekäme dieses Artikelchen? MFG --Schnabeltassentier (Diskussion) 08:45, 24. Jun. 2017 (CEST)

Schwierig, aber zumindest "Person (Herrnhuter Brüdergemeine)", "Person des Christentums (Dänemark)" und "Kategorie:Person (Kolding Kommune)" (wegen des Zusammenhangs mit Christiansfeld, das doch wohl auch in die Einleitung gesetzt und verlinkt werden sollte). Korrigiere bitte auch noch den Typo Heernhag (Herrnhaag). Kannst du genug Dänisch, um hiermit zu vergleichen? --Zweioeltanks (Diskussion) 15:13, 24. Jun. 2017 (CEST)
Merci! Die Typokontrolle muss ich ohnehin noch vornehmen. Dänisch kann ich kein bisserl. Grüße! --Schnabeltassentier (Diskussion) 18:54, 25. Jun. 2017 (CEST)
Okay, dann vergleiche ich, wenn ich den Artikel in den neuen Artikeln finde.--
PS: Lohmeier hat offensichtlich auch den DBL-Artikel vorliegen gehabt; es gibt keine Abweichungen, aber deutliche Ähnlichkeiten im Aufbau. Der Artikel nennt den Namen des Mystikers im invaliden-Department, nämlich Forssell, aber zu dem konnte ich nichts Näheres finden. So habe ich nur Typos und Formalia korrigiert. – Abraham Breant († 1756) wird in zwei Abschnitten erwähnt; der zweite ist wohl verzichtbar.--Zweioeltanks (Diskussion) 07:43, 26. Jun. 2017 (CEST)
Vielen Dank. Und wenn Lohmeier erkennbar den Artikel des DBL übernimmt, müssen wir uns nicht wundern, wenn der darauf basierende Wikipediaartikel ähnlich aussieht, Stichwort Tertiärquelle ;-) Viele Grüße! Es dankt das --Schnabeltassentier (Diskussion) 15:58, 26. Jun. 2017 (CEST)

Dein Importwunsch zu fr:Emmanuelle Seyboldt[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks,

dein Importwunsch ist erfüllt worden. Es wurde folgende Seite angelegt:

Viel Spaß wünscht Holmium (d) 15:05, 26. Jun. 2017 (CEST)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Zweioeltanks, ich habe deinen Mentee Gideonbund aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:02, 8. Jul. 2017 (CEST)

Sigismund Rákóczi[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, bei dieser Hitze!

Der Artkel 'Sigismund Rákóczi' wurde beanstandet und es wurde zu einer Umarbeitung bzw. Ergänzung aufgerufen. Das habe ich inzwischen gemacht und auch mit Literatur belegt. Jetzt eine Frage: Der Vermerk im Kopf des Artikels ist trotzdem nicht verschwunden... Muss ich eine Löschung dieses Vermerkes beantragen, oder geschieht das automatisch? Eine gute Zeit und Grüße!--Carol23 de (Diskussion) 10:00, 11. Jul. 2017 (CEST)

Guten Abend. Ich bin zum Glück im kühlen südlichen Afrika und nur selten bei WP. Zu deiner Frage : Wenn du alles ergänzt hast, was moniert wurde, kannst du den Baustein auch selbst entfernen. Wenn es dem, der ihn reingesetzt hat, nicht reicht, kann und wird er sich nochmal melden. Beste Grüße - - Zweioeltanks (Diskussion) 18:49, 11. Jul. 2017 (CEST)

Danke für die Info! Ich bin beim Balaton (bei Tagesspitzen von +36!). Dennoch viel Spass in Südafrika und viele Grüße!--Carol23 de (Diskussion) 09:32, 12. Jul. 2017 (CEST)

FYI[Quelltext bearbeiten]

Wikipedia:Löschkandidaten/15. Juli 2017#Maria-Hilf-Kirche (Berlin). LG --Der wahre Jakob (Diskussion) 20:57, 16. Jul. 2017 (CEST)

Reg. Thur.[Quelltext bearbeiten]

Gern schaue ich bei meinem alten Mentor vorbei. Die Abkürzung „Reg. Thur.“ taucht in vielen Ortsartikeln, vornehmlich Thüringens, auf, ohne erklärt zu werden. Bis vorgestern fand sich lediglich in Franziskanerkloster Tauberbischofsheim eine erst zu erschließende bibliographische (hier ergänzte) Auflösung:

  • Gallus Haselbeck: Registrum Thuringiae Franciscanae. Regesten zur Geschichte der thüringischen Franziskanerprovinz 1633–1874. 3 Bände. Parzeller, Fulda 1940–42, OCLC 923963602.

Weder unter REG (inkl. Reg.) noch in Thur findet sich etwas, auch nicht unter deren #Siehe auch. Sollte ein eigener Art. Abhilfe schaffen können, ähnlich zu Codex diplomaticus Anhaltinus, Freiburger Diözesan-Archiv u. ä.? Oder wie und wo kriegen wir eine auffindbare Auflösung hin, da eine Begriffsklärungsseite mit nur einem Begriff schlecht angeht? Bitte um Rat. --Wi-luc-ky (Diskussion) 14:37, 19. Jul. 2017 (CEST)

Ich glaube nicht, dass man hier eine BKS braucht. Das ist ja eher die übliche Unsitte, Literatur abgekürzt zu zitieren. Meiner Meinung nach sollte der Titel einfach ausgeschrieben werden, wenn er klar zu identifizieren ist. Schöne Grüße aus dem Urlaub --Zweioeltanks (Diskussion) 14:49, 20. Jul. 2017 (CEST)

Dévai Bíro Mátyás (Matthias Devai)[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, verehrter Zweioeltanks! Habe einen deutschen Beitrag über "Devai" erstellt aber leider ist es mir nicht gelungen diesen Beitrag mit den anderen Sprachen zu verlinken! (in den Fremdsprachen gibt es etwa 5-6 Beiträge über "Devai"). Deshalb bitte ich ganz herzlich um Hilfe! Viele Grüße! --Carol23 de (Diskussion) 09:38, 20. Jul. 2017 (CEST)

Hallo und vielen Dank für den Artikel. Mit dem smartphone bekomme ich es leider auch nicht hin. Ich erledige es gern, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin. --Zweioeltanks (Diskussion) 14:44, 20. Jul. 2017 (CEST)

Danke! Und weiter noch schönen Urlaub!--Carol23 de (Diskussion) 08:43, 21. Jul. 2017 (CEST)

Liborius Ndumbukuti Nashenda[Quelltext bearbeiten]

Hi. Wollte nur kurz erfragen welchen Hintergrund Deine Löschung der Rubriken Theologe hatte. Laut Definition: "Ein Theologe hat eine theologische Ausbildung bzw. ein theologisches Studium absolviert ODER betreibt Theologie mit wissenschaftlichem Anspruch". Ein Erzbischof ist also immer auch ein Theologe, da er eine solche Ausbildung genossen hat. Besten Gruß --Chtrede (Diskussion) 16:56, 2. Aug. 2017 (CEST)

Wenn du etwas erfragen willst, wäre es nett, auch wenigstens ein paar Stunden auf die Antwort zu warten, anstatt meine Änderungen gleich zurückzusetzen. Ich halte meine Entfernung der beiden Kategorien für klar begründet. Was du zitierst, ist eine mögliche Definition von "Theologe". Es ist aber nicht die Definition, die für die Kategorie:Theologe maßgeblich ist. Dort heißt es ausdrücklich – du hättest es auch einfach selbst nachlesen können –: "Bitte hier nur Theologen eintragen, also Personen, die tatsächlich Theologie als Wissenschaft betrieben haben. Das gilt allerdings nicht nur für Universitätsprofessoren; andere mögliche Anhaltspunkte sind z. B. Doktortitel, Publikationen auf wissenschaftlichem Niveau, dass die Person in theologischen Werken zitiert wird, etc.). Für Personen, die zwar Theologie studiert haben, aber hauptsächlich als Seelsorger, Geistlicher, Erweckungsprediger, Neuoffenbarer, Kirchenlieddichter oder sonst etwas tätig waren, gibt es passendere Kategorien." Seinen Grund hat dies darin, dass die Kategorie:Theologe eine Unterkategorie der Kategorie:Wissenschaftler ist, in die also nur solche Personen gehören, die sich tatsächlich wissenschaftlich mit Theologie beschäftigt haben. Das müsste anhand von akademischen Graden, Veröffentlichungen o.ä. erkennbar sein – was in dem sehr schwachen Artikel über Liborius Ndumbukuti Nashenda nicht der Fall ist. Dort wird zwar erwähnt, dass er studiert habe (und dass er Theologie studiert hat, ist aus der später erreichten Position immerhin zu erschließen), aber das reicht ja als Kriterium ausdrücklich nicht aus; vgl. auch das Intro der Kategorie:Person nach Tätigkeit: "Personen sollen also nicht nach ihrer Ausbildung eingeordnet werden, sondern ausschließlich in dem Tätigkeitsbereich, in dem ihre Relevanz liegt." So wie wir jemanden, der Rechtswissenschaften studiert hat, nicht automatisch in die Kategorie:Rechtswissenschaftler aufnehmen, sondern allenfalls in die Kategorie:Jurist, und jemanden, der Pädagogik studiert hat, nicht automatisch in die Kategorie:Pädagoge, sondern allenfalls in die Kategorie:Lehrer, so werden auch Absolventen eines Theologiestudiums nicht automatisch in die Kategorie:Theologe aufgenommen, sondern allenfalls – wenn sie als solche gearbeitet haben – in die Kategorie:Geistlicher bzw. passende Unterkategorien wie Kategorie:Bischof. Ansonsten könnte man auch die Kategorie:Theologe einfach zur Unterkategorie der Kategorie:Geistlicher machen und sich eine Doppelkategorisierung sparen; aber das wird aus guten Gründen nicht gemacht, weil beides – unbeschadet einer relativ großen Schnittmenge – zwei verschiedene Sachen sind. Ich werde deshalb die beiden Kategorien wieder entfernen. Aber natürlich steht dir frei, den Artikel so zu ergänzen, dass eine eventuelle Tätigkeit des Bischofs als wissenschaftlich arbeitender Theologe erkennbar wird; dann können gern auch die Kategorien wieder eingesetzt werden.--Zweioeltanks (Diskussion) 06:58, 3. Aug. 2017 (CEST)
"Wenn du etwas erfragen willst, wäre es nett, auch wenigstens ein paar Stunden auf die Antwort zu warten, anstatt meine Änderungen gleich zurückzusetzen." Da hast Du Recht - habe sogar reverted bevor ich Dir hier geschrieben haben. Kann Deine Begründung nachvollziehen, wenn ich sie auch für absolut falsch halte. Dann müsste die Definition im Artikel Theologe auch anders ausfallen. Man kann mMn nicht einen Artikel in einer Kategorie voranstellen, die eigentlich nur einen bestimmten Teil hiervon abdeckt. Aber ich vermute, dass es eine Eigenart von WP ist. Also bleibt es so wie es jetzt ist. Besten Gruß --Chtrede (Diskussion) 08:37, 3. Aug. 2017 (CEST)
Die Definition im Artikel Theologe fällt so aus, wie man den Begriff üblicherweise anwendet – da hast wiederum du recht. Und wenn bei der Kategorie:Theologe keine speziellere Definition angegeben wäre, dann wäre die aus dem Artikel auch dort maßgeblich. Aber weil die Kategorie aus systematischen Gründen eine speziellere Definition erfordert, ist die Einschränkung gemäß deren Intro maßgeblich. Ich danke dir für dein Verständnis.--Zweioeltanks (Diskussion) 08:44, 3. Aug. 2017 (CEST)

Theodard Leitz‎[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks!

Du hast bei Theodard Leitz‎ die Oberkat Franziskaner (OFM) gelöscht. Er gehörte aber nicht bis zum Schluss zur Thüringischen Franziskanerprovinz, sondern ging wohl irgendwann nach seine Ausreise nach Südamerika zu einer dort einheimischen Ordensprovinz über. Die Unterkat greift somit nur einen Teil seines Lebens ab, daher hatte ich die Oberkat stehen gelassen. Ist deine Löschung dann noch OK? Du kennst dich besser aus. LG --Der wahre Jakob (Diskussion) 14:49, 3. Aug. 2017 (CEST)

Hallo, lieber Kollege. Die Doppelkategorisierung hat in diesem Fall eine gewisse Plausibilität, aber ich halte sie trotzdem für unnötig. Über die Unterkategorie ist er ja auch in der Kategorie:Franziskaner (OFM) enthalten und kann z.B. über PetScan gefunden werden. Ist denn geplant, für alle Ordensprovinzen Unterkategorien anzulegen? Dann bestünde freilich die Gefahr, dass er übersehen wird, wenn die entsprechende Unterkategorie eingerichtet wird, und so hätte ich auch nichts dagegen, wenn du ihn in die Oberkategorie wieder einfügst.LG --Zweioeltanks (Diskussion) 15:01, 3. Aug. 2017 (CEST)
Naja, dass es mal Kategorien für alle OFM-Provinzen gibt, ist wohl eine eschatologische Hoffnung. Ich bin ja gerade froh, dass ich die deutschen und österreichischen Provinzen nebst Dacia und Argentina (Straßburg) habe und sie sich langsam füllen; zur Argentina suche ich gerade Material für einen Artikel zusammen. Außerhalb des deutschsprachigen Raumes habe ich wenig Ambitionen und vermutlich auch zu wenig Rest-Lebenszeit ;-).--Der wahre Jakob (Diskussion) 16:48, 3. Aug. 2017 (CEST)

Mentee entlassen[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Zweioeltanks, ich habe deinen Mentee Gerhard Weber aus dem Mentorenprogramm entlassen, da er seit fünf Monaten keine Edits mehr getätigt hat. Schöne Grüße, GiftBot (Diskussion) 02:02, 7. Aug. 2017 (CEST)

Einladung für den Wartungsbausteinwettbewerb Sommer 2017[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, der nächste Wartungsbausteinwettbewerb startet am 20. August (für Schiedsrichter bereits einen Tag vorher). Du bist wie immer als Teilnehmer und/oder Schiri willkommen! Falls du fortan keine Einladung mehr auf deiner Diskussionsseite erhalten möchtest, trag dich bitte hier aus. Falls du per Echo über wichtige Neuigkeiten, Terminabstimmungen usw. informiert werden möchtest, trag dich bitte hier ein. MediaWiki message delivery (Diskussion) 10:35, 12. Aug. 2017 (CEST) im Auftrag von Gripweed

QS Lübeck ( Geschichte )[Quelltext bearbeiten]

War das entfernen des QS Bausteines nun ala, sei mutig? Eine Überarbeitung hat nicht stattgefunden. Auch nicht von dir. Ausdikutiert ist das auch noch nicht. Also warum fühlst du dich nun berufen diesen Baustein zu entfernen? --Jörg der Wikinger (Diskussion) 14:04, 16. Aug. 2017 (CEST)

vielleicht gibst du mir ein paar Minuten Zeit, die Begründung auf der QS-Seite zu schreiben, die ich doch schon angekündigt habe???--Zweioeltanks (Diskussion) 14:05, 16. Aug. 2017 (CEST)
Vielleicht schreibst du erst mal was in die Disk, bevor du einen vor vollendete Tatsachen stellst. --Jörg der Wikinger (Diskussion) 14:09, 16. Aug. 2017 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2017-08-17T08:08:53+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Zweioeltanks, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 10:08, 17. Aug. 2017 (CEST)