Zsófia Gubacsi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zsófia Gubacsi Tennisspieler
Nation: UngarnUngarn Ungarn
Geburtstag: 6. April 1981
Größe: 173 cm
1. Profisaison: 1999
Rücktritt: 2007
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 375.640 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 269:212
Karrieretitel: 1 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 76 (29. April 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 135:117
Karrieretitel: 1 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 93 (27. Januar 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Zsófia Gubacsi (* 6. April 1981 in Budapest) ist eine ehemalige ungarische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In ihrer Karriere gewann Gubacsi einen Titel auf der WTA Tour (2001 in Marrakesch). Auf dem ITF Women’s Circuit konnte sie im Einzel sechs und im Doppel acht Turniersiege verbuchen. Im April 2001 erreichte Gubacsi mit Platz 76 ihre höchste Position in der Weltrangliste. Den größten Erfolg ihrer Karriere feierte sie 2001 mit dem Einzug in die dritte Runde der French Open.

Zwischen 1998 und 2007 bestritt sie 25 Partien (12 Siege) für die ungarische Fed-Cup-Mannschaft.

Zsófia Gubacsi leitet heute eine Tennisschule in Budapest.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 11. Oktober 1998 UruguayUruguay Montevideo ITF $10.000 Sand ArgentinienArgentinien Clarisa Fernández 0:6, 6:3, 6:4
2. 22. November 1998 MexikoMexiko Los Mochis ITF $10.000 Hartplatz SlowakeiSlowakei Stanislava Hrozenská 6:3, 2:6, 7:66
3. 29. November 1998 MexikoMexiko Culiacan ITF $10.000 Hartplatz SchweizSchweiz Alienor Tricerri 6:0, Aufgabe
4. 13. August 2000 ItalienItalien Rimini ITF $10.000 Hartplatz EstlandEstland Maret Ani 6:2, 6:2
5. 4. September 2000 RumänienRumänien Bukarest ITF $25.000 Sand BulgarienBulgarien Antoaneta Pandjerowa 6:3, 6:4
6. 20. Mai 2001 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Edinburgh ITF $25.000 Sand DeutschlandDeutschland Syna Schreiber 6:4, 6:4
7. 29. Juli 2001 MarokkoMarokko Casablanca WTA Tier V Sand ItalienItalien Maria Elena Camerin 1:6, 6:3, 7:65

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 13. April 2002 PortugalPortugal Estoril WTA Tier IV Sand RusslandRussland Jelena Bowina DeutschlandDeutschland Barbara Rittner
VenezuelaVenezuela María Vento-Kabchi
6:3, 6:1

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2001 2002 2003 2004 2005 2006 Karriere
Australian Open 1 1 1
French Open 3 1 3
Wimbledon 1 1
US Open 1 1 1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 2001 2002 2003 2004 2005 2006 Karriere
Australian Open AF 2 1 AF
French Open 1 1
Wimbledon 1 1
US Open 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]