1461

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Jahr 1461; für den türkischen Sportverein siehe 1461 Trabzon.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 14. Jahrhundert | 15. Jahrhundert | 16. Jahrhundert |
| 1430er | 1440er | 1450er | 1460er | 1470er | 1480er | 1490er |
◄◄ | | 1457 | 1458 | 1459 | 1460 | 1461 | 1462 | 1463 | 1464 | 1465 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
1461
Monemvasia
Monemvasia, das letzte Überbleibsel des Römischen Weltreichs
Peuerbach-Theoricarium
Der Astronom Georg von Peuerbach stirbt in Wien.
Hagia Sophia, Trapezunt
Die Hagia Sophia in Trapezunt wird Moschee.
1461 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 909/910 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1453/54
Aztekischer Kalender 7. Feuerstein – Chicome Tecpatl (bis Ende Januar/Anfang Februar: 6. Rohre – Chicuace Acatl)
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1517/18 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 2004/05 (südlicher Buddhismus); 2003/04 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 69. (70.) Zyklus

Jahr der Metall-Schlange 辛巳 (am Beginn des Jahres Metall-Drache 庚辰)

Dai-Kalender (Vietnam) 823/824 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 839/840
Islamischer Kalender 865/866 (Jahreswechsel 5./6. Oktober)
Jüdischer Kalender 5221/22 (4./5. September)
Koptischer Kalender 1177/78
Malayalam-Kalender 636/637
Seleukidische Ära Babylon: 1771/72 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1772/73 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1499

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

England / Rosenkriege[Bearbeiten]

Rosenkrieg

Edward, Earl of March, der nach dem Tod seines Vaters Richard Plantagenet, 3. Duke of York im Dezember des Vorjahres das Haus York in den Rosenkriegen anführt, besiegt am 2. Februar die Lancastrianer unter Owen Tudor und Jasper Tudor, 1. Duke of Bedford, in der Schlacht von Mortimer’s Cross. Am 22. Februar kommt es zur Zweiten Schlacht von St Albans, in der die Yorkisten unter Richard Neville, 16. Earl of Warwick, dem Haus Lancaster unter Margarete von Anjou unterliegen.

Am 28. März endet die kleinere Schlacht bei Ferrybridge unentschieden. Doch schon am nächsten Tag kommt es zur blutigsten je auf englischen Boden geschlagenen Schlacht: Das Haus York gewinnt die Schlacht von Towton gegen das Haus Lancaster, der Weg auf den englischen Thron ist für Edward IV. frei. Am 28. Juni wird er zum König gekrönt.

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Osmanisches Reich / Trapezunt[Bearbeiten]

Entdeckungsfahrten[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Januar bis Juli[Bearbeiten]

August bis Dezember[Bearbeiten]

Genauer Todestag unbekannt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 1461 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Reich im Mittelalter: kleine deutsche Geschichte von 500 bis 1500 von Stefan Weinfurter