Aljaksandra Sasnowitsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aljaksandra Sasnowitsch Tennisspieler
Aljaksandra Sasnowitsch
Sasnowitsch 2014 in Wimbledon
Nationalität: WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Geburtstag: 22. März 1994
Größe: 174 cm
Gewicht: 60 kg
1. Profisaison: 2009
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Vladimir Voltchkov
Preisgeld: 170.242 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 132:57
Karrieretitel: 0 WTA, 11 ITF
Höchste Platzierung: 93 (15. September 2014)
Aktuelle Platzierung: 94
Doppel
Karrierebilanz: 58:36
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 142 (28. Oktober 2013)
Aktuelle Platzierung: 183
Letzte Aktualisierung der Infobox: 29. September 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Aljaksandra Sasnowitsch (weißrussisch Аляксандра Сасновіч; englische Schreibweise Aliaksandra Sasnovich; * 22. März 1994 in Minsk) ist eine weißrussische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Sasnowitsch spielt überwiegend ITF-Turniere. Sie gewann bislang elf Einzel- und sechs Doppeltitel auf dem ITF Women’s Circuit.

Mit einem Sieg über Sofia Arvidsson gewann sie auch das mit 100.000 US-Dollar dotierte Turnier in Poitiers. Zwischen dem 5. Oktober und 4. November 2013 verbesserte sie sich in der WTA-Rangliste um 102 Plätze; seit Anfang des Jahres 2013 um 400 Plätze. Bei den US Open 2014 qualifizierte sich Sasnowitsch erstmals für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers, in dem sie nach der Qualifikation in der ersten Runde Anna Karolína Schmiedlová bezwang, in der zweiten Runde aber der späteren Finalistin und ehemaligen Weltranglistenersten Caroline Wozniacki klar in zwei Sätzen unterlag.

Im April 2012 trat Sasnowitsch in Yverdon-les-Bains gegen die Schweiz erstmals für Weißrussland im Fed Cup an. Sie hat bisher sechsmal gewonnen und sechsmal verloren.[1]

Turniersiege[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: ITF-Turniersiege im Einzel und Doppel fehlen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Turnier 2014 Bilanz Karriere
Australian Open 0:0
French Open 0:0
Wimbledon 0:0
US Open 2 1:1 2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aljaksandra Sasnowitsch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FedCup, Aliaksandra Sasnovich, abgerufen am 29. September 2014