Binasco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Binasco (Begriffsklärung) aufgeführt.
Binasco
Kein Wappen vorhanden.
Binasco (Italien)
Binasco
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Mailand (MI)
Lokale Bezeichnung: Binasch
Koordinaten: 45° 20′ N, 9° 6′ O45.3333333333339.1Koordinaten: 45° 20′ 0″ N, 9° 6′ 0″ O
Fläche: 4 km²
Einwohner: 7.147 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.787 Einw./km²
Postleitzahl: 20082
Vorwahl: 02
ISTAT-Nummer: 015024
Volksbezeichnung: Binaschini
Schutzpatron: Beata Veronica
Website: Binasco
Kastell der Visconti in Binasco. Hier wurde 1418 Beatrice di Tenda enthauptet.

Binasco ist eine Gemeinde mit 7147 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Mailand, Region Lombardei.

Die Nachbarorte von Binasco sind Zibido San Giacomo, Noviglio, Lacchiarella, Vernate und Casarile.

Demografie[Bearbeiten]

Binasco zählt 3.021 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 6.437 auf 6.921. Dies entspricht einer prozentualen Zunahme von 7,5 %.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.