Bonneval-sur-Arc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonneval-sur-Arc
Bonneval-sur-Arc (Frankreich)
Bonneval-sur-Arc
Region Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Saint-Jean-de-Maurienne
Kanton Lanslebourg-Mont-Cenis
Koordinaten 45° 22′ N, 7° 3′ O45.3713888888897.04638888888891797Koordinaten: 45° 22′ N, 7° 3′ O
Höhe 1.759–3.642 m
Fläche 82,72 km²
Einwohner 238 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 3 Einw./km²
Postleitzahl 73480
INSEE-Code
Website http://www.bonneval-sur-arc.com/

Bonneval im Tal der Haute-Maurienne

Bonneval-sur-Arc ist eine französische Gemeinde im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes. Sie hat 238 Einwohner (Stand 1. Januar 2011) auf einer Fläche von 82,72 km² und ist als eines der Plus beaux villages de France (Schönste Dörfer Frankreichs) klassifiziert.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde, die Teil des Nationalpark Vanoise ist, liegt auf 1835 Meter im Tal des Arc, der hier durch die Landschaft Maurienne fließt. Die Entfernung beträgt 43 Kilometer vom Bahnhof Modane in nordöstlicher und etwa 30 Kilometer in süd-südöstlicher Richtung von Val-d’Isère. In Bonneval-sur-Arc beginnt auch die seit 1937 existierende Straße zum Col de l’Iseran (mit 2764 Meter über Meer die höchste befahrbare Passstraße Europas), die nach Val-d’Isère führt. Dieser Pass, der öfter in die Streckenführung der Tour de France aufgenommen wurde, verbindet die Landschaft Maurienne mit der Tarentaise.

Tourismus[Bearbeiten]

Fern-/ Weitwanderwege[Bearbeiten]

Bonneval-sur-Arc ist Etappenort an den Fernwanderwegen GR 5 (La grande Traversée des Alpes français) und GR 5E (Chemin du Petit Bonheur).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bonneval-sur-Arc auf Les plus Beaux Villages de France (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bonneval-sur-Arc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien