California State University, Chico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehlt

California State University, Chico
Gründung 1887
Trägerschaft staatlich
Ort Chico, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Präsident Paul J. Zingg
Studenten 15.980 (2011)[1]
Mitarbeiter 962 (2011)
davon Professoren 872 (2011)
Hochschulsport Wildcats
Website www.csuchico.edu
Kendall Hall

Die California State University, Chico (auch als Chico State oder Cal State, Chico bekannt) ist eine staatliche Universität in Chico im US-Bundesstaat Kalifornien, etwa 100 Meilen nördlich von Sacramento gelegen. 1887 gegründet, ist sie nach der San Jose State University die zweitälteste Universität des California-State-University-Systems. Derzeit sind 15.980 Studenten eingeschrieben (Herbst 2011).

Studienangebot[Bearbeiten]

Das Studienangebot umfasst vor allem:

  • Geisteswissenschaften und Schöne Künste
  • Kommunikationswissenschaften und Pädagogik
  • Ingenieurwissenschaften, Informatik und Bauwesen
  • Landwirtschaft
  • Naturwissenschaften
  • Verhaltens- und Sozialwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • School of Graduate, International, and Sponsored Programs

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der Chico State sind die Wildcats. Die Hochschule ist Mitglied in der California Collegiate Athletic Association.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: California State University, Chico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.csuchico.edu/pa/chico-facts.shtml

39.731666666667-121.84941666667Koordinaten: 39° 43′ 54″ N, 121° 50′ 58″ W