Canisius College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Canisius College
Logo
Motto "Where leaders are made"
Gründung 1870
Trägerschaft Jesuitenorden
Ort Buffalo, Bundesstaat New York
Staat Vereinigte Staaten von Amerika
Präsident Pater Vincent Cooke SJ
Studenten 3468 (2007)
Mitarbeiter 1389 (2007)
Website http://www.canisius.edu

Das Canisius College in Buffalo, Bundesstaat New York Vereinigte Staaten von Amerika ist eine Jesuitenschule. Sie wurde von deutschen Jesuiten gegründet, und war das Herzstück deutsch-katholischen Lebens. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg wurde das College von der Verantwortung der deutschen Jesuitenprovinz in die der amerikanischen übergeben.

Schulphilosophie[Bearbeiten]

Das Canisius College lebt und lehrt in der Tradition des Jesuitenordens, es wird angestrebt, die ganzheitliche Person zu fördern und das geistige, intellektuelle, emotionale und physische Leben des Individuums zusammenzubringen. Hierzu bedient sie sich der klassischen katholischen Entwicklung und Methoden, und strebt an, den Menschen zu geistigen und intellektuellen Führern auszubilden (Wahlspruch: „Where leaders are made“). Als Teil dieser Tradition lehrt sie nach den Empfehlungen und nach den Regeln des Heiligen Petrus Canisius, dessen Prinzipien auf der Freiheit von Gewissen und Achtung der Person beruht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die 1870 gegründete private Canisius Hochschule ist eine der 28 US amerikanischen Jesuiten-Hochschulen und liegt im Westteil des Bundesstaates New Yorks. In dem veröffentlichten Ranking des U.S. News & World Reports zählt sie zu einer der besten Gesamtuniversitäten in der Nordregion und belegt in der Liste der USA den 367 Platz. Die Universität bietet über 70 hochwertiges Studienbereiche an und verfügt zum Beispiel über eine Hochschule für Künste und Wissenschaften, der Schule für Wirtschaftswissenschaften, einer Schule für Humanwissenschaften und Pädagogik. Das Canisius College pflegt nationale und internationale Verbindungen mit Hochschulen und Universitäten auf der ganzen Welt, so auch mit der FHW Berlin School of Economics , der Universität Dortmund und ist Mitglied der Association of Jesuit Colleges and Universities.

Organisation[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 waren 3468 Studenten eingeschrieben und das College beschäftigt 1389 Mitarbeiter. Der Campus erstreckt sich auf ein Gelände von 58 Morgen und verteilt sich auf 37 Gebäude.

Studienangebote[Bearbeiten]

Neben den bereits erwähnten Hochschulen bietet das College Studiengänge für Biologie, Chemie und Pädagogik an, in diesen Studiengängen verzeichnete das College eine hohen Prozentsatz an graduierten Abschlüssen.

Sport[Bearbeiten]

Wappen des Canisius College Sportclubs (Golden Griffins)

Das Sportangebot am College gilt für männliche und weibliche Studenten und umfasst zum Beispiel Baseball, Eishockey, Golf, Volleyball, Synchronschwimmen und Softball, insgesamt bestehen die Aktivitäten aus 17 Sportarten, besonders erfolgreich ist das Basketballteam und die Eishockeymannschaft.

Ausbildungsstätte für Reserveoffiziere[Bearbeiten]

Das Canisius College beherbergt eine Ausbildungsstätte für Reserveoffiziere (Bataillonsstärke) für den Bezirk West New York. Dieses Reserve Officer Training Center (ROTC) rekrutiert sich aus mehreren Hochschulen des Staates New York. Die Studenten können sich als Freiwillige melden und erhalten neben ihrem Studium auch Einweisungen und Ausbildungen auf dem Militärwesen. Mit der Ernennung zum Kadetten haben sie die Möglichkeit in die regulären Streitkräfte einzutreten.

Berühmte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Abgänger:

Weblinks[Bearbeiten]

42.925273-78.851817Koordinaten: 42° 55′ 31″ N, 78° 51′ 7″ W