Constant Huret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Constant Huret

Constant Huret (* 26. Januar 1870 in Ressons-le-Long; † 18. September 1951 in Paris) war ein französischer Radrennfahrer.

Vor seiner Karriere als Radsportler erlernte Constant Huret zunächst den Beruf eines Bäckers, was ihm als Rennfahrer den Spitznamen „Le Boulanger“ eintrug. 1893, im Alter von 23 Jahren, wurde er Profi.

1899 gewann Huret das Rennen Bordeaux-Paris in einer Zeit, die 34 Jahre lang nicht unterboten werden konnte. Im Jahr darauf wurde er Steher-Weltmeister. Viermal gewann er das Pariser 24-Stunden-Rennen Bol d'Or. Außerdem stellte er mehrfach Weltrekorde auf. 1902 trat Huret nach einem Unfall auf der Pariser Radrennbahn Parc des Princes, bei dem er eine schwere Unterschenkelverletzung (Trümmerbruch) hatte, vom aktiven Radsport zurück.

Henri de Toulouse-Lautrec malte Huret für sein Bild „La Chaîne Simpson“.

Literatur[Bearbeiten]

  • Rad-Welt. Sport-Album. Ein radsportliches Jahrbuch. 2. Jg., 1903, ZDB-ID 749618-7.

Weblinks[Bearbeiten]