Dänische Superliga 1997/98

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Saison 1997/98 war die 8. Saison der dänischen Superliga, welche vom dänischen Fußballverband (Dansk Boldspil-Union) ausgetragen wurde.

Modus[Bearbeiten]

Zwölf Teams spielten in der Liga in drei Runden gegeneinander, so dass jedes Team 33 Spiele absolvierte. Alle Mannschaften trafen also jeweils dreimal aufeinander, so dass je eine Mannschaft zwei Heimspiele gegen denselben Gegner in einer Saison hatte. Es wurde jedoch sichergestellt, dass keine Mannschaft mehr als 17 Heimspiele hatte.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Mannschaft Sp S U N Tore Td. Punkte
1. Brøndby IF(M,PS) 33 24 4 5 81:33 +48 76
2. Silkeborg IF 33 17 12 4 55:31 +24 63
3. FC København 33 18 7 8 66:48 +18 61
4. Vejle BK 33 16 4 13 53:51 +2 52
5. AB København 33 13 8 12 61:52 +9 47
6. Lyngby BK 33 13 6 14 53:62 -9 45
7. Aalborg BK 33 12 8 13 54:48 +6 44
8. Aarhus GF 33 11 10 12 53:52 +1 43
9. Herfølge BK 33 9 7 17 44:69 -25 34
10. Aarhus Fremad(N) 33 9 6 18 51:73 -22 33
11. Ikast FS(N) 33 8 5 20 51:86 -35 29
12. Odense BK 33 6 7 20 40:57 -17 25

Sp= Spiele, S= Siege, U= Unentschieden, N= Niederlagen, Td= Tordifferenz

= Meister und Teilnehmer an der UEFA Champions League
= Teilnehmer am UEFA-Pokal
= Verlierer des Pokalendspiels und Teilnehmer am Europapokal der Pokalsieger
= Teilnehmer am UEFA Intertoto Cup
= Absteiger in die 1. Division

(M)= Meister des Vorjahres
(N)= Aufsteiger
(PS)= Pokalsieger

Weblinks[Bearbeiten]