Dalaman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Dalaman
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Dalaman (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Muğla
Koordinaten: 36° 46′ N, 28° 48′ O36.76527777777828.8055555555568Koordinaten: 36° 45′ 55″ N, 28° 48′ 20″ O
Höhe: m
Einwohner: 22.046[1] (2008)
Telefonvorwahl: (+90) 252
Postleitzahl: 48 xxx
Kfz-Kennzeichen: 48
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Sedat Yılmaz (MHP)
Webpräsenz:
Landkreis Dalaman
Einwohner: 32.367[1] (2008)
Fläche: 622 km²
Bevölkerungsdichte: 52 Einwohner je km²
Kaymakam: Ahmet Deniz
Webpräsenz (Kaymakam):

Dalaman ist eine Kleinstadt der Provinz Muğla an der südwestlichen Mittelmeerküste der Türkei.

Wirtschaftlich spielen die Papierindustrie, die Agrarindustrie und der internationale Flughafen Dalaman eine wichtige Rolle. Die Inbetriebnahme des Flughafens um das Jahr 1987 begünstigte die Entwicklung des Tourismus in der Region. Er wird zwischen April und November von internationalen Charterfluggesellschaften angeflogen. Ganzjährig bestehen Linienverbindungen nach Istanbul und Ankara.

Wichtige Touristenzentren in der Region um Dalaman sind beispielsweise Dalyan, Marmaris und Fethiye sowie der Ferienort Sarıgerme.

Am gleichnamigen Fluss Dalaman wurde 2008 die Akköprü-Talsperre gebaut.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dalaman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 23. November 2009